Rotel RSX-1057 Problem im 3.0 Betrieb

+A -A
Autor
Beitrag
tsnud
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2013, 19:43
Sehr geehrte Experten,

ich betreibe an meinem Rotel RSX-1057 mein "Heimkino". Bisher liefert der Rotel ausgezeichnete Ergebnisse an meine alten Schätzchen, die T+A Pulsar TAR 1001 E. Dies sind 3-Wege "Regal-Lautsprecher" mit enormer Basskraft und gewohnter T+A Qualität, damals meiner Meinung die besten Regal-Lautsprecher die es gab, heute extrem selten zu finden.

Ich bin eigentlich Stereo-Liebhaber, jedoch soll nun für das Heimkino Erlebniss daran ein bisschen gemodelt werden, Vorrausetzung dafür war der Kauf damals des Rotel RSX-1057 für das Wohnzimmer.

Ein volles Surround Erlebniss ist für mich nicht wichtig und die "Regierung im Haus" lässt noch mehr Kabelgewurschtel eh nicht zu. Was mich aber seit geraumer Zeit stört ist das auf vielen neuen Bluerays mit Stereowiedergabe oft die Stimmen sehr leise, die Soundeffekte sehr laut sind, wodurch ich viel zu oft an der Lautstärke regeln muss.

Abhilfe soll hier ein weiteres altes Schätzchen aus dem Keller helfen, der Canton AV 950 Centerlautsprecher (siehe http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_AV_950). Dieser ist nun aufgebaut und angeschlossen. Im Rotel wurde nun eingestellt das Front LR und Center vorhanden sind. Auch wurde dem Rotel nun ein digital Signal seiner Wahl (DTS, PLII und was er da auch immer möchte) wiederzugeben, statt dem schnöden digital Stereo.

Die Stimme kommt nun meist schön klar aus dem Center, klingt sehr angenehm. Jedoch kommen die Soundeffekte sehr bassarm aus den Front Sprechern, es klingt so als ob hier das Bass-Signal fehlt. Die Bassfähigkeiten dieser TAR 1001 E stehen jedoch ausser Frage, damit kann ich bei Bedarf den Weinglas Schrank in Scherben aufgehn lassen.

Was ist hier das Problem? Kann es sein das der Rotel versucht den Bass über den 2-Wege Center auszugeben? Oder über einen nicht existenten Subwoofer, obwohl dieser deaktiviert ist?

Mit einem Klick auf den Stereo Knopf ist der Bass übrigens wieder da, aber der Center Lautsprecher bleibt natürlich stumm.


2CH Stereo: Turns off the center channel and all surround channels in the system and delivers a conventional 2-channel signal to the front speakers. If the system is configured to route bass signals from the front speakers to the subwoofer, this capability remains in effect.


Das ist also nicht das was ich möchte. Ich bräuchte meinen alten Stereo Ton auf den Fronts, und die Sprache über den Center, ist das irgendwie möglich?

Danke für die Expertenmeinung!
Jan
DVDMike
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2013, 16:16
Hallo Jan,

der Beitrag ist schon älter, daher meine Frage: Problem gelöst oder noch vorhanden?

Ich habe eine RSX-1067, also keinen 1057, aber vom setup sind die ja ähnlich. Eigentlich hast Du alles richtig gemacht.

Eigentlich sollten bei Bluray-Stereo-Wiedergabe ohne Center die Stimmen nicht zu leise sein. Hast Du im Player schon angegeben, daß Du keinen Center und keinen Sub hast?

Im Rotel mußt Du dann bei Speaker Configuration auch sagen, Front LR gross, Center gross oder klein, Surround keiner und Sub keiner. Das sagt auch die Anleitung:

LARGE front, center, surround
speakers, no subwoofer. The normal
bass from the front, center, and surround
channels is played in its respective
speakers. With no subwoofer, the LFE bass
is redirected to all five LARGE speakers.
This places significant demands on these
speakers and their amplifiers, as they must
play their own normal bass plus the very
demanding LFE bass.

Das sagt ja klar, wenn man - hier fünf, bei Dir drei - Lautsprecher ohne Sub hat, dann werden der normale Bass und der LFE, also der Sub-Effektkanal, an alle angeschlossenen großen LS gegeben. Es wird auch explizit erwähnt, daß die Front-LS dann stark im Bass gefordert werden. Mehr ist eigentlich nicht zu tun. Prüfe nochmal, ob die Front-LS wirklich auf groß stehen und nicht zufällig auf klein und daß der Sub nicht ausgewählt ist. Wenn Du den Center als groß angibst, wird auf diesem AUCH Bass ausgegeben, aber nicht NUR dort, wie Du vermutest (es sei denn, Du hast Front LS klein uns Center groß eingegeben).

Gruß,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RSX-1057 !
Bass-Statt-Höhen08 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Problem mit Rotel RSX 1057
skyp83 am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  6 Beiträge
Rotel rsx 1057 über HDMI kein Audio?
skyp83 am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  26 Beiträge
ROTEL RSX-1057 ERFAHRUNGEN
StingerXXL am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  613 Beiträge
Rotel RSX 1057
bigkerem am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  2 Beiträge
ROTEL RSX 1057 + Endverstärker
steppes65 am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  5 Beiträge
Rotel RSX-1057
timowulf am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  5 Beiträge
Rotel RSX 1057 Fehler ?
bubiboy43 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  3 Beiträge
Rotel RSX 1057 - OSD Menue
B.P. am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  3 Beiträge
Rauschen aus den Boxen B&w 685 in Verbindung mit Rotel RSX 1057
Towi11 am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedOlliK2017!
  • Gesamtzahl an Themen1.389.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.458.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen