Yamaha rx-v1900 HDMI Audiproblem

+A -A
Autor
Beitrag
speedracer2000
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2009, 22:46
Hallo!

Ich bin stolzer Besitzer eines Yamaha rx-v1900. Ich habe allerdings ein Problem. Sowohl beim BlueRay Eingang als auch beim Sat und DVD Eingang bekomme ich über HDMI nur das Bild aber keinen Ton. Erst wenn ich Auf der Rückseite unter Video ein normales Stereo Cinch Kabel (rot/weiß) anschließe und dieses mit den DVD- und Blueray Player bzw Sat verbinde bekomm ich Sound. Aber dann halt auch nicht in Dolby digital.

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp oder sogar einen Lösungsansatz geben, wie ich auch über HDMI Audio bekomme?

Greets, Speedy
jd17
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2009, 23:02
ist sowohl im setup der quelle als auch im setup des V1900 die hdmi-tonausgabe aktiviert?
ist für den gewählten eingang hdmi als tonquelle ausgewählt?
mal in die anleitungen der geräte schauen.
speedracer2000
Neuling
#3 erstellt: 10. Nov 2009, 23:11
Die Anleitung für den RX-V1900 hab ich jetzt 4 mal durchgeschaut, aber irgendwie find ich nichts, wo ich das einstellen kann. Wie könnte das im Setup heißen?
ralph1964
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2009, 23:34
"Wählen von Audioeingangsbuchsen" (BA, Seite 35) wäre ein Ansatz. Sonst noch, wie von j.d.0504 vorgeschlagen, bei den Zuspielern nachschauen, ob die Audioausgabe über Hdmi aktiviert ist.

Grüsse Ralph
speedracer2000
Neuling
#5 erstellt: 10. Nov 2009, 23:49
ralph, danke für den Tipp. Hab ich gleich ausprobiert und noch mal geschaut ob auch beim Ausgabegerät HDMI aktiviert ist. Beides der Fall, funktioniert aber trotzdem nicht, nur mit angeschlossenem Cinch Kabel.
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2009, 01:13
ist schon zu spät für mich, um das jetzt alles genau nachvollziehen zu können...

wenn du den RX-V1900 in den Auslieferzustand zurück setzt (BDA, beim Einschalten muss eine weitere Taste gedrückt sein, um in das "Spezial Menü" zu kommen), dann gibt der auch den Ton von allen HDMI Eingängen aus! Wenn nicht, dann ist er (oder die Zuspieler) kaputt!

Ansonsten, was passiert denn, wenn du auf der FB den Audio-Stream manuell wählst? (FB per Schiebeschalter an der Seite rechts auf Amp und zweite Reihe von unten, ganz rechts "Audio/Audio Sel")
ralph1964
Inventar
#7 erstellt: 11. Nov 2009, 01:18

Mickey_Mouse schrieb:

Ansonsten, was passiert denn, wenn du auf der FB den Audio-Stream manuell wählst? (FB per Schiebeschalter an der Seite rechts auf Amp und zweite Reihe von unten, ganz rechts "Audio/Audio Sel")


Das war mein Hinweis ("Wählen von Audioeingangsbuchsen"), laut speedracer 2000 funktioniert es nicht.
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2009, 01:36
Achso heißt das in der BDA, "Wählen von Audioeingangsbuchsen", man lernt nie aus
Soviel ich weiß, hat der HDMI Eingang im Normalfall (Auto) immer Vorrang, wenn da ein gültiges Signal anliegt, dann wird das auch ausgegeben.
Ich habe z.B. an einem Eingang noch per HDMI Switch meinen Sat-Receiver und den HTPC hängen. Der Sat ist zusätzlich noch per S/PDif verkabelt, weil er über HDMI kein DD ausgibt (über S/PDif aber schon).
Wenn ich den HDMI switch auf HTPC stelle und die Kiste boote, dann erscheint der BIOS Screen, aber ich höre immer noch den Sat Ton. Erst wenn Windows komplett gebootet hat und die Asus Xonar ein "sauberes" Ton-Signal auf den HDMI Ausgang aufmodelliert, schaltet der 1900 auch den Ton auf den HTPC um.

Bei DSD (das was aus einer SACD raus kommt) per HDMI kommt es bei mir manchmal zu Problemen. Dann muss ich einmal auf einen anderen HDMI Eingang schalten und wieder zurück, damit der Yammi das DSD per HDMI erkennt.

jetzt fällt mir noch eine Sache ein, wir reden hier doch über die "normalen" LS, kein Zone 2 oder sowas? Das geht nur richtig per analog!
speedracer2000
Neuling
#9 erstellt: 11. Nov 2009, 16:59
Was ist Zone 2??
Mickey_Mouse
Inventar
#10 erstellt: 12. Nov 2009, 00:45

speedracer2000 schrieb:
Was ist Zone 2??

irgendwelcher Blödsinn für den es wesentlich bessere Lösungen gibt, den aber einige Leute trotzdem ganz toll finden

Nee, mal im Ernst. Du kannst am 1900 noch ein Paar LS anschließen und als "Zone 2" betreiben. Mit ein paar Einschränkungen und ziemlich kompliziert kannst du dann in einem anderen Zimmer auch noch Musik hören. Eine der Einschränkungen ist, dass nur analoge Quellen auf Zone2 ausgegeben werden können.
Zumindest habe ich das so verstanden, da ich das wie gesagt für völlig überflüssig halte, habe ich mich damit nie weiter beschäftigt!

Hast du den 1900 inzwischen mal zurück gesetzt?
Für mich kling das so, als ob da irgendwas nicht in Ordnung ist!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann der RX-V1900 HDMI-Signale durchschleifen?
bosk am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V1900 Stereobetrieb und Sub ?
fredi33 am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V1900 kein DTS/HD Master via HDMI
Firefox1 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V1900 Displayfehler ?
Der_Ben am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V1900
Nightx am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V1900 Kaputt?
NamenlosSE am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  13 Beiträge
blöde Frage: kann der RX-V1900 HDMI->HDMI Upscaling?
Mickey_Mouse am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V1900 überträgt Daten vom Denon DVD2500BT nicht mehr!
vic_mackey am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V1900 oder RX-V2700?
global-skywalker am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  18 Beiträge
YAMAHA RX-V1900/3900 und DSP-Z7!
celle am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2016  –  5771 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjagrafass
  • Gesamtzahl an Themen1.376.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.351