Yamaha RX-V1900 Stereobetrieb und Sub ?

+A -A
Autor
Beitrag
fredi33
Neuling
#1 erstellt: 30. Sep 2010, 18:15
Hallo zusammen.

Ich war bisher stolzer Besitzer eines tollen Stereo-Verstärkers aus den frühen 90`ern und habe diesen mit 2 weißen Canton Karat-770 betrieben. Der Klang war bei normaler Stereo-Musik bisher auch o.k aber es fehlte an Komfort im Zusammenspiel mit TV u. Video. Nun konnte ich sehr günstig einen Yamaha RX-V 1900 erwerben, wodurch sich jede Menge zusätzlicher Komfort eingestellt hat (HDMI-Zentrale, Lipp Sync, nur eine FB usw usw), der Stereo-Klang ist eigentlich auch hervorragend. Ich möchte erstmal auch nicht auf 5.1 oder 7.1 umstellen.

Bei normaler Stereo Musik-Wiedergabe vermisse ich im Tieftonbereich bei meinen Karat 770 mit dem RX-V 1900 nichts. Nur bin ich mittlerweile begeisterter Fan von Blu-Ray Live Konzerten (z.B The Killers -> Live At Royal Albert Hall oder Kings of Leon -> at the O2 in London), und hier könnte meiner Meinung nach unten herum doch etwas mehr Bass-Fundament nicht schaden.

Jetzt kommt die entscheidende Frage: Bringt hier ein zusätzlicher Subwoofer z.B Canton Karat AS 750 im Stereo-Betrieb das zusätzliche Bass-Fundament und steht diese Mehrausgabe im richtigen Verhältnis, oder macht so ein Woofer nur im 5.1-Betrieb Sinn. Es sollte aus optischen Gründen auch schon ein Canton-Karat-Woofer (Weiß Highgloss) sein.

Mir geht es um knackige Bässe bei der Wiedergabe von BluRay Live-Konzerten im Stereo Betrieb, der nette Nebeneffekt der sich dann evtl. bei Filmen einstellt ist willkommen aber nicht die Hauptsache und wie gesagt 5.1 ist momentan nicht gewünscht.

Ich würde mich riesig über Antworten von euch freuen.

Gruß Fredi
fredi33
Neuling
#2 erstellt: 02. Okt 2010, 00:05
schade ..... bisher keine Resonanz
happy001
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2010, 00:17

fredi33 schrieb:
schade ..... bisher keine Resonanz


Dann ändern wir mal das

Die Frage ob das im Verhältnis steht musst eigentlich du selber beantworten. Bei reiner Musikwiedergabe bin ich überhaupt kein Freund von Subwoofern wenn man vernünftige Stand-LS hat. Das musst dir einfach mal anhören, pauschal zu sagen ja oder nein wäre falsch.
Du kannst dich auch mal mit den Einstellungen (Equalizer) etwas noch beschäftigen, vielleicht schafft das Abhilfe.
matze82ger
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2010, 00:37
Also ich hab zusätzlich zu meinen Stand LS auch einen Subwoofer dran.Meine Stand LS sind zwar nicht so hochwärtig aber irgendwie gehört ein Sub zum AVR dazu.Den Bass finde ich dann aber auch 100 mal besser als ohne Sub.

Aber wie happy schon sagt,das muss jeder selsbt entscheiden ob ein Sub sinn macht oder nicht.


[Beitrag von matze82ger am 02. Okt 2010, 00:38 bearbeitet]
fredi33
Neuling
#5 erstellt: 02. Okt 2010, 10:04
Danke für die Antworten ...... aber wie sieht es bei BluRay-Wiedergabe von Live-Konzerten aus ... gibt es hier auch im Stereobetrieb ein Signal was direkt an den Subwoofer geht ?
robertx66
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2010, 10:47

fredi33 schrieb:
Danke für die Antworten ...... aber wie sieht es bei BluRay-Wiedergabe von Live-Konzerten aus ... gibt es hier auch im Stereobetrieb ein Signal was direkt an den Subwoofer geht ?

natürlich -je nachdem was du eingestellt hast am Yammi ;-)
Ich hab seit neuem auch nen 1900 -aufgerüstet von nem 1400 .Vorher mit meinen T&A Speakern schwacher Bass im Stereobetrieb ,jetzt per Pure Direct fasst zuviel -Hammer was der 1900 da rausholt Subwoofer läuft da nicht mit in dem Modus -und brauchts auch ned..
matze82ger
Stammgast
#7 erstellt: 02. Okt 2010, 10:57
@robertx66

gibt es bei deinem Yammi eine Einstellungsoption die sich BOTH nennt??

Den Yammi 1900 möchte ich vllt auch irgendwann mein eigen nenne.
robertx66
Inventar
#8 erstellt: 02. Okt 2010, 11:31

matze82ger schrieb:
@robertx66

gibt es bei deinem Yammi eine Einstellungsoption die sich BOTH nennt??

Den Yammi 1900 möchte ich vllt auch irgendwann mein eigen nenne.

für den sub -also .1 mit fronts und sub? klar -gabs schon bei meinem alten 1400er...


[Beitrag von robertx66 am 02. Okt 2010, 12:44 bearbeitet]
happy001
Inventar
#9 erstellt: 02. Okt 2010, 11:46

Vorher mit meinen T&A Speakern schwacher Bass im Stereobetrieb ,jetzt per Pure Direct fasst zuviel

Wundert mich ehrlich gesagt etwas gerade bei diesem Modus etwas, bei anderen DSP wie Straight, Entertainment- Recital/Opera oder Music Enhancer hätte ich das eher bestätigt.
robertx66
Inventar
#10 erstellt: 02. Okt 2010, 12:43

happy001 schrieb:

Vorher mit meinen T&A Speakern schwacher Bass im Stereobetrieb ,jetzt per Pure Direct fasst zuviel

Wundert mich ehrlich gesagt etwas gerade bei diesem Modus etwas, bei anderen DSP wie Straight, Entertainment- Recital/Opera oder Music Enhancer hätte ich das eher bestätigt.


Kommt ja immer auf die Gegebenheiten wie LS oder Raum an.
und na ja -in meinem Fall Altbau und Holzboden ,darauf Teppich ...
Kann sich ja klanglich wieder ändern ,da demnächst Laminat plus Dämmung verlegt wird...-mal abwarten und dann testen.


[Beitrag von robertx66 am 02. Okt 2010, 12:47 bearbeitet]
fredi33
Neuling
#11 erstellt: 02. Okt 2010, 14:35
Das scheint auch stark vom Material abzuhängen, hab gerade die Blu Ray The Police Live bekommen, hier kommt auch mit den Standboxen allein genug Bassdruck
happy001
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2010, 14:50
Auch das Material spielt eine Rolle.
Den Yamaha 1900 kenne ich jetzt nicht so gut wie meinen 1800er aber die Unterschiede sollten wenn eher minimal als deutlich sein.
Hilfreich für dich wäre wenn mal beim Händler an den Karat Marken wie z.B. Denon, Onkyo und Marantz noch zu vergleichen. Ein Wechsel bei mir vom Yamaha 1800 zum größeren HK 745 brachte eine Verbesserung in allen Lagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V1900 Kaputt?
NamenlosSE am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V1900 Displayfehler ?
Der_Ben am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  5 Beiträge
Subwoofer über Systemkabel. Yamaha RX-V1900
paule.paulaender am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v1900 HDMI Audiproblem
speedracer2000 am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V1900 2 x Sub anschließen?
paule.paulaender am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V1900 oder RX-V2700?
global-skywalker am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  18 Beiträge
Subwoofer funktioniert nicht! (Yamaha RX-V1900 + Teufel Kompakt 30)
vic_mackey am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  16 Beiträge
YAMAHA RX-V1900/3900 und DSP-Z7!
celle am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2016  –  5771 Beiträge
Kein überragender Klang beim Yamaha RX-V1900
kishoun45 am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  15 Beiträge
Yamaha RX V1900 Zonenansteuerung über mehrere Geschosse?
bacboy am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGsus665
  • Gesamtzahl an Themen1.376.539
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.642