Yamaha Az2 besser als Z9

+A -A
Autor
Beitrag
@GRÜN@
Neuling
#1 erstellt: 15. Okt 2009, 20:41
ICH HABE JAHRE LANG MEINEN YAMAHA Az2 GENUZT UND BIN ZUFRIEDEN GEWESEN. ABER ER HAT SEIT NEUSTEM, DIE MACKE DAS ER SICH EINFACH NACH EINER BESTIMMTEN ZEIT AUSSCHÄLLT.(NICHT HEIS ÜBERPRÜFT) UND MANCHMAL BEIM EINSCHALTEN NUR KLICKT UND NICHT ANGEHT: HABE ES ZUR REPERATUR GESCHICKT UND WURDE AUF HERZ UND NIERE GEPRÜFT; ALLES SEI OK. WÄREND DER WARTE ZEIT HABE ICH MIR MEIN JUGEND TRAUM Z9 GEKAUFT, UND WAR ERSCHROCKEN! IN ALLEN FOREN UND IN ALLEN TESTS WURDE ER ALS DER KÖNIG ALLER KÖNIGE ANGEPRIESEN!? UND NUN STEHE ICH MIT EINEM AZ2, DER NACH LUST UND LAUNE SICH ABSCHÄLLT, UND EINEM Z9 DER EINEN ABSOLUT FREKALEN SOUND LIEFERT. IM GEGENSATZ ZU MEINEM ALTEN AZ2.
KANN MIR EINER SAGEN WIE ICH ES SCHAFFE EINEN SOUND ZU BEKOMMEN WIE VON MEINEM AZ2? MEHR WILL ICH JA SCHON GARNICHT MEHR, DA ICH DIE SCHNAUZE GESTRICHEN VOLL HABE. NACH EINER WOCHE EINSTELLEN JUSTIEREN TESTEN USW.
DER KLANG KOMMT MIT ABSOLUTEM WENIGEM BASS(OHNE SUB) IM GEGENSATZ ZU MEINEM AZ2. ICH HABE SO ZIEMLICH ALLES PROBIERT UND BIN KURZ DAVOR ALLES .......biiiieeebbbbbbb .............
ABGESEHEN DAVON WILL ICH MICH VON EINEN DER BEIDEN TRENNEN FÜR WELCHEN SOLL ICH MICH ENTSEIDEN? UND WARUM?
ICH BEDAKE MICH SCHON IM VORAUS FÜR EURE HILFE

DATEN:
YAMAHA Z9
YAMAHA AZ2
LAUTSPRECHER JAMO THX SYSTEHM
LAUTSPRECHER MAGNAT VINTAGE 550
OPTIONAL SUB YAMAHA YST-SW160
RAUM ca. 20m
kptools
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Okt 2009, 01:03
Hallo,

ich kenne den Z9 und mangelnde Basswiedergabe wäre so ziemlich das Letzte, was man ihm vorwerfen könnte. Deswegen vermute ich zwei simple Fehlerursachen:

1. Fehlerhafte Einstellungen. Die Hauptlautsprecher laufen nicht "Fullrange", erhalten also ein bandbegrenztes Signal.

2. Fehlerhafter Anschluss. Einer der Lautsprecher ist schlicht verpolt.



PS: Bitte unterlasse diese permanente Großschreibung (="schreien") und arbeite ein wenig an Deiner Rechtschreibung sowie Satzbau und Interpunktion. Beiträge werden dadurch lesbarer und somit verständlicher. Danke.

Grüsse aus OWL

kp
jd17
Inventar
#3 erstellt: 16. Okt 2009, 08:52
anschlüsse überprüfen und dann in pure direct testen. da kann man nicht viel flasch machen! alles was den klang manipulieren könnte wird da umgangen und einfach das volle frequnezspektrum an die frontlautsprecher weitergegeben.

ich denke mal mit "abschällt" meinst du, dass sich der AZ2 abschaltet? es könnte sein, dass hier die schutzschaltung schuld ist. auch hier gilt - polung überprüfen und schauen, ob die richtige ohmzahl für die lautsprecher eingestellt ist... kann man das beim AZ2 einstellen?
im internet steht, dass die vintage 550 an 4 ohm laufen. vielleicht liegt hier der hund begraben.
bitte die BA zu rate ziehen.

abgesehen von all dem verstehe ich nicht ganz, wie man solche lautsprecher an so teuren und guten verstärkern betreiben kann. perlen vor die säue?
@GRÜN@
Neuling
#4 erstellt: 16. Okt 2009, 19:11
ICH HABE KEINE AHNUNG WER DAS IN DIE WELT GESETZT HAT MIT DEM GROSS SCHREIBEN=SCHREIEN ABER SEIS DRUM. DA ICH OFT ANGEHMAHNT WERDE AUCH HIER DIE ERKLÄRUNG. ICH LEIDE UNTER LRS (LEGASTHENIE)UND UM WEITERE FEHLERQUELLEN EINZUDEMMEN DIENT DAS GROSS SCHREIBEN. SOVIEL ZUM PERSÖNLICHEN.

MIR HELFEN KEINE AUSAGEN WIE BA LESEN ODER FALSCH VERKABELT DA ICH DIESE TROTZ LRS NACH EINEM HALBEN JAHR DURCHSICHT UND ÜBERPRÜFUNG AUSSCHLIESEN KANN. BLIND UND TAUB BIN ICH GOTT SEI DANK NICHT. PURE DIREKE HABE ICH AUSPROBIERT UND DER KLANG WAR NOCH VIEL SCHLIMMER.
MEINE FRAGE IST GANZ EINFACH KANN ICH MIT MEIEM Z9 MIT DEN ANGEGEBENEN LAUTSPRECHERN ZUMINDEST DEN GLEICHEN KLANG WIE MIT MEINEM AZ2 (SELBEN LAUTSPRECHER) ERZIELEN IST DIES MÖGLICH?
Nick11
Inventar
#5 erstellt: 16. Okt 2009, 19:44
Also wenn der Z9 deutlich schlechter klingt als ein AZ-2, dann stimmt was nicht. Nichts gegen den AZ-2, aber da passt was ganz und gar nicht beim Z9. Wenn die Einstellungen stimmen - so abwegig waren die Hinweise oben ja nicht - hat der Z9 vielleicht auch ne Macke. Hast du nicht einen Freund oder Verwandten, bei dem du den Z9 mal anschließen kannst? Ist das Bild bei Stereo und Surround gleich?

Nochmal zur Großschreibung: schreib doch einfach alles klein, mache ja viele so im www und ist auch nicht "falscher" als das, was du machst. Deine Blockbuchstaben sind ehrlich gesagt furchtbar zu lesen.

Ganz allgemein: wenn du mit dem AZ-2 zufrieden warst und nicht die Ausstattung des Z9 brauchst, würde ich an deiner Stelle gebraucht auf einen Az-1 aufrüsten, hatte ich selber lange - ein Sahne-Teil für relativ wenig Geld.
"DSP-FAN"
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2009, 19:45
Hallo @GRÜN@,

also schreib doch wie Du es am besten kannst!
Um den gleichen Klang wie mit Deinem AZ2 und den angegebenen Lautsprechern, mußt Du Dir einen anderen AZ2 kaufen oder Deinen nochmals zur Reperatur bringen.
Denn jeder AV klingt anders und der Z9 klingt auf jeden Fall anders.
Beschreib doch mal was Dir nicht gefällt. Bass Hochton Mitteton oder was?
Das der Z9 bassschwach ist glaube ich nicht. Die Leute, die erst einen Z9 und jetzt einen Z11 haben, klagen zum Teil, der Z11 hatte weniger Druck.
Aber vielleicht solltest Du Dein Speakersetup überdenken, denn der Z9 ist ein richtig toller AV.
Wollte selber den Z9 kaufen, dann kam aber der Z7 dazwischen.

LG
carlsberg007
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Okt 2009, 10:24
Hallo,

also wenn du einen ordentlichen und relativ preiswerten AV- Verstärker mit einer ausgezeichneten Bass-/ bzw. Stereowiedergabe und auch noch mit HDMI 1.1(Sound+Video PCM7.1) suchst,
dann kann ich dir den Marantz SR 9600 wärmstens empfehlen,
wenn du denn mal gehört hast, dann sagst du nur noch "so muss ein Verstärker/Receiver klingen"
Mit dem Marantz macht man nichts falsch, eignet sich für Stereo genauso gut wie für Multikanal.


Gruß
Daniel


[Beitrag von carlsberg007 am 17. Okt 2009, 10:27 bearbeitet]
"DSP-FAN"
Stammgast
#8 erstellt: 17. Okt 2009, 14:56
Hy,

das war aber leider nicht seine Frage.
carlsberg007
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Okt 2009, 16:03
Besser alle beide vergessen
"DSP-FAN"
Stammgast
#10 erstellt: 17. Okt 2009, 19:32
Hy,

nicht falsch verstehen, aber der Z9 ist ein toller AV!
Im Surround besser als der Marantz! Im Stereo kommt er zwar nicht mit aber an den richtigen Lautsprechern (zb. Heco Celan/XT oder B&W) sollt man einen rießen Unterschied zu der vorigen Kombi hören. Wenn Du Deinen AZ2 vom Klang vor den des Z9 stellst, solltest den Z9 einschicken, denn dann ist er defekt.
Vielleicht kannst ja den Z9 mal irgendwo an anderen LS hören.Es wäre echt schade das Teil zu verkaufen.

Meine Meinung: andere LS besorgen und nochmal hören.

LG
Passat
Moderator
#11 erstellt: 18. Okt 2009, 00:00
Bist du sicher, das am AZ2 alle klangverbiegenden Dinge wie z.B. Baß Extension und der DSP abgeschaltet sind?

Also einmal am AZ2 "Stereo" und "Processor Direct" wählen, das entspricht den "Pure Direct" beim Z9.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP-AZ2 - keine 5.1 Wiedergabe
BlueNile am 10.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  3 Beiträge
Yamaha DSP Z9 linker Hauptkanal ausgefallen
yamahamx1000 am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  9 Beiträge
Yamaha DSP AZ2 schaltet ab
jussuff am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2016  –  27 Beiträge
Yamaha DSP Z9 Probleme
Muschkoke am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha DSP-AZ1 / Yamaha DSP-AZ2
Yamaha_Man am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  15 Beiträge
Yamaha DSP Z9 110Volt - 220Volt Kompartibel ?
Super-Sound am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  8 Beiträge
yamaha dsp-z9 zu schwach im bass
*nautilus-802* am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  122 Beiträge
Dynamic Range (Dynamikbereich) beim Yamaha Z9
Oniro am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  13 Beiträge
Yamaha DSP-AZ2, Probleme mit dumpfem Klang bei Stereo?
TomV am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  13 Beiträge
Yamaha DSP-Z9 schaltet im laufenden Betrieb ab.
Knatterbüchse am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedingola
  • Gesamtzahl an Themen1.390.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.984

Hersteller in diesem Thread Widget schließen