Yamaha RX-V663 und Canton GLE Serie

+A -A
Autor
Beitrag
natreen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Mai 2009, 12:20
Hallo zusammen,
ich habe seit gestern meine Boxen von Canton fast komplett hier stehen:

Front: 2x Canton GLE 490
Center: 1x Canton GLE 455
Surround: 2x Canton GLE 420
SW: übergangsweise mein 8 Jahre alter Panasonic

Hierzu einige Fragen:

1) reicht die Auto-Einrichtung mit dem Micro aus, um die optimale Sound-Ausleuchtung zu bekommen?
2) im Moment höre ich so gut wie nichts aus dem Subwoofer, auch die Fronts verhalten sich recht still, was den Tieftonbereich angeht. Löse ich das Problem mit Frage 1)?
3) Ich habe hinter meiner Couch leider nur einen halben Meter bis zur Wand, sollte ich bei 5.1 bleiben, oder lohnt sich doch 7.1?
4) Sollte ich wegen des Platzmangels hinten die kleineren Canton GLE 410 nehmen? Reichen die aus, oder würdet Ihr mir doch zu den 420er raten?

Soweit so gut, danke schonmal, falls Ihr etwas Zeit für Antworten habt!

Grüße, Peter
christopher1
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2009, 20:22
hi,

ich habe so in etwa das selbte "problem". nach der autoeinmessung meines denon 2808 und der canton gle's incl. as 85 ist der bass irgendwie geschichte...bin mal gespannt welche tipps und antworten es gibt :-)

VG
christopher
calpyso
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2009, 09:32
@ TE

Was ist denn das für ein Subwoofer? Ist er aktiv oder passiv? Bzw. wird er mit einem Cinch Kabel verbunden?
natreen
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Mai 2009, 10:01
Das ist ein aktiver Subwoofer (Panasonic SB-WA50), mit Cinchkabel (5m), war vorher an meiner alten Anlage am PC angeschlossen, da hatte er soviel Wumms, dass ich den Regler immer auf 50% hatte.

Habe aber gestern nochmal die automatische Einmessung seitens des Yamaha vorgenommen und dann noch manuell nachgeregelt. Nun klingt er ganz ok.

Für mich stellt sich aber immernoch die Frage nach den GLE 410, ob die Sinn machen würden. Zudem frage ich mal an die GLE 490 Besitzer: Kann man da eigentlich Tieftöne auch bei "niedrigen" bis "normalen" Lautstärken rauskitzeln? Ich meine, in den Specs steht was von 30 Hz, aber wann bekomme ich die? Nur wenn ich den Lautstärkeregler auf Maximum stelle, dass der Hütte das Dach hochfliegt?


[Beitrag von natreen am 17. Mai 2009, 10:02 bearbeitet]
natreen
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Mai 2009, 17:55
*bump*
Executer16
Stammgast
#6 erstellt: 19. Mai 2009, 18:04
Ich habe seit kurzem die GLE 470/455/420 an einem Onkyo 606 betreiben und nur von mir sprechen

zu 1) bei mir ja, klingt wirklich excellent, kannst ja sonst dann noch anpassen
zu 2) sollte der AVR lösen
zu 3) ich würde unabhängig von der Couch bei kleineren Räumen auf 5.1 bleiben, das gesparte Geld kann man woanders besser investieren
zu 4) würde ich eher nicht machen, eher richtung 430 denken

Allgemein würde ich mir das mit dem Yamaha nochmals überlegen, ich habe meine GLE's vorher auf einem alten Yamaha Stereoreceiver laufen gehabt und da waren die Höhen sehr spitz, der etwas mehr gedämpfte Onkyo kommt den GLE sehr entgegen und die Höhen sind keineswegs mehr Spitz, klingt echt spitze jetzt
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 20. Mai 2009, 06:12

Executer16 schrieb:

Allgemein würde ich mir das mit dem Yamaha nochmals überlegen, ich habe meine GLE's vorher auf einem alten Yamaha Stereoreceiver laufen gehabt und da waren die Höhen sehr spitz, der etwas mehr gedämpfte Onkyo kommt den GLE sehr entgegen und die Höhen sind keineswegs mehr Spitz, klingt echt spitze jetzt :*


Dem kann ich nur zustimmen.
cortensteelonly
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mai 2009, 12:05
wenn du die frontlausprecher auf LARGE und den LFE OUT auf BOTH oder FRONT stellst duerften die gle eigentlich mal richtig zur geltung kommen.
dann ueberlegst du dir den stromverbrauch fuer den niedlichen sub aber zweimal.
(ich traeum grad von deinen 490er´n bei mir zu hause (hehe))
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-v663
Christoph114 am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V663 rechte Box geht nicht.
Rocke83 am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V663 und IPAD
kg04 am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V500D mit Canton GLE 490
tosamar am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  6 Beiträge
Sony Vajo Yamaha RX-V663
chrissoff am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  2 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V663
Kosmo34 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V663 unterschiedliche LS für HiFi und TV
krikra am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  5 Beiträge
yamaha rx-v663 und hdmi 1.2.
smartin am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  20 Beiträge
RX-V663
Êisfresser am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  14 Beiträge
Canton Chrono 509 DC an Yamaha RX-V663 klingen nach dem Einmessen sehr flach
spl83 am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTommy_HBS
  • Gesamtzahl an Themen1.386.144
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.836

Hersteller in diesem Thread Widget schließen