Mehr als zwei digitale Quellen an Yamaha RX-V 361 anschließen, möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Sebbo85
Stammgast
#1 erstellt: 30. Nov 2010, 15:05
Hallo,

ich habe einen Yamaha 361 in Verbindung mit einem Teufel Kompakt 30 System.

Generell bin ich damit sehr zufrieden, der Sound reicht für meinen kleinen Raum auf jeden Fall aus.

Das Problem das ich nur mittlerweile habe ist, dass der Receiver mir nicht mehr genug Quellen bietet um meine Geräte in guter Qualität anzuschließen.

Folgende Geräte angeschlossen:
Western Digital HD Media Player (Optisch)
Humax PR-HD2000c HD Receiver (Optisch)
TT Micro Kabelreceiver (Nur noch per Chinch, seitdem ich den HD Receiver habe)
Playstation 3 (gestern bestellt, sollte morgen ankommen).

Damit das der Kabelreceiver nur per Chnich angeschlossen ist konnte ich leben, da das normale Fernsehprogramm ja eh relativ selten in Dolby Digital ausgestrahlt wird.

Jetzt wo ich allerdings meine PS3 bekomme weiß ich nicht mehr wirklich weiter.
Der WD HD Mediaplayer, der HD Receiver und die PS3 sollten auf jeden Fall so angeschlossen sein um richtges Dolby Digital wiedergeben zu können.

Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten? Besitzt der Yamaha noch andere digitale Audioeingänge die ich übersehe (oder ist dieser Coxial vielleicht digital?).

Kann ich eines dieser Geräte anders an den Receiver anschließen als per optischem Kabel und trotzdem Dolby Digital haben?

Oder gibt es vielleicht einen Adapter, um mehrere optische Geräte an einen Anschluss am Receiver anzuschließen?

Hoffe ihr habt da eine Idee, weil einen neuen Receiver würde ich mir ungerne kaufen :-(
the-dark-side-of-the-mo...
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Nov 2010, 15:21
hi..also coaxial ist auch digital !
solche adapter gibt es aber auch ..da kannst du dann aus einem eingang 2 machen...solltest halt nur nicht beide quellen gleichzeitig laufen lassen....
Sebbo85
Stammgast
#3 erstellt: 30. Nov 2010, 15:26
Und über was für einen Adapter wäre es am sinnvollsten?

Einen Coxial-Out hat die PS3 ja nicht soweit ich weiß.

- Entweder bräuchte ich also einen Adapter um an einem optischem Eingang am Yamaha 2 Geräte anschließen zu können.
- Oder ich bräuchte einen Adapter/Kabel, bei dem ich in die PS3 ein optisches Kabel stecke und in den Receiver ein Coaxkabel (Das ist doch eh nur ein einfaches Chinchkabel, oder?)
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2010, 15:30
Moin :-)

Klick mich (link)

Gruß Haiopai
Sebbo85
Stammgast
#5 erstellt: 30. Nov 2010, 15:32
Danke, sieht schon mal ganz interessant aus.

Gibt es sonst noch Alternativen (vielleicht auch etwas günstiger?)
the-dark-side-of-the-mo...
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Nov 2010, 15:37
nimm den hier,,,,dann geht`s !


http://cgi.ebay.de/T...&hash=item51967f4a05


[Beitrag von the-dark-side-of-the-moon am 30. Nov 2010, 15:39 bearbeitet]
Sebbo85
Stammgast
#7 erstellt: 30. Nov 2010, 16:04
Generell sieht das vernünftig aus, aber:

Beim Yamaha 361 liegen die beiden Toslinkeingänge sehr nah beieinander. Ich könnte mir vorstellen, dass wenn ich so einen Adapter in einen Eingang stecke, der andere aufgrund der Abmessungen überhaupt nicht mehr zu erreichen ist?
the-dark-side-of-the-mo...
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Nov 2010, 16:22
...nee nee..du legst ja ein kabel hin...nicht den adapter in den amp...
Sebbo85
Stammgast
#9 erstellt: 30. Nov 2010, 16:54
Achso, okay das ist gut

Dann brauche ich drei Toslinkkabel um den Adapter richtig zu betreiben, richtig?
Am besten bestelle ich mir dann direkt 2 Adapter, dann kann ich alle meine 4 Geräte optisch anschließen.
Sebbo85
Stammgast
#10 erstellt: 30. Nov 2010, 17:17
Folgende Frage:

Da ich ja dann direkt ein paar Toslinkkabel mit bestellen muss suche ich gerade einen Shop wo ich so einen Adapter und die Kabel bestellen kann.

Habe mich mal bei Reichelt umgeschaut, da die ja meist rehcht günstig sind und DAS HIER gefunden.

Bei Conrad habe ich allerdings einen sehr ähnlich aussehenden Artikel gefunden (KLICK), der in einer Bewertung nur 1 Stern bekommt, weil er angeblich nicht 2 Quellen mit einem AMP verbinden kann, sondern nur umgekehrt.

Kann das sein, gibt es auch solche Adapter die nur die eine Richtung können? Weil einen anderen Adapter finde ich da nicht und eigentlich steht in der Beschreibung ja auch nichts davon das es nicht geht.


[Beitrag von Sebbo85 am 30. Nov 2010, 17:17 bearbeitet]
the-dark-side-of-the-mo...
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Nov 2010, 19:40
.....nimm doch den, den ich dir verlinkt habe..der kann in beide Richtungen..auch findest du in der Bucht unzählige Händler die Kabel kostenlos versenden.....so kannst du ja den passenden für dich heraussuchen...


Verstehe nun langsam dein Problem nicht mehr...
Sebbo85
Stammgast
#12 erstellt: 09. Dez 2010, 13:52
Das Teil ist übrigens gestern angekommen und funktioniert nicht
Mit Adapter dazwischen bekomme ich von beiden Geräten keinen Sound.

Noch jemand eine Alternative?

edit: Hab jetzt eben mal getestet, wenn man nur 1 Gerät anschließt funktioniert es, allerdings auch nur an einem Anschluss! Bei dem anderen wird anscheinend gar nichts durchgeleitet.


[Beitrag von Sebbo85 am 09. Dez 2010, 14:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 361 und Passiver Subwoofer
Der_Olaf am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  24 Beiträge
Yamaha RX-V 361 Problem
typek_1985 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  6 Beiträge
RX V 361 SUB Out defekt?
chiksterminator am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  3 Beiträge
Kopfhörerverstärker an Yamaha RX-V 3067 anschließen
Thraxas am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 367 als 4.0 stereo
geno106 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 361 Einstellung
Samo87 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  30 Beiträge
RX-V473 zwei Quellen parallel?
.gringo am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  5 Beiträge
RX-V 361 Problem mit Teufel CEM PE
Lo992 am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  2 Beiträge
Mehr als ein Yamaha RX-V 473 betreiben
Antineutrino am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V-475
Wallyy63 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedrealHans
  • Gesamtzahl an Themen1.386.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.948

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen