Yamaha RX-V 361 mit Concept P oder M???

+A -A
Autor
Beitrag
Angel150181
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jan 2008, 15:02
Hallo an Alle,

es ist soweit. Auch ich habe mich in den Dschungel des Heimkinos gewagt und bin nun an dem Punkt wo ich überfordert bin. Stundenlanges Surfen, Infos einholen (Speziell über dieses Forum) und kaum ein Stück weiter.
Bin kein Experte aber auch nicht unwissend.

Also:
Gestern habe ich mich erstmal von meiner alten Röhre verabschiedet und den Samsung 40M86BD gekauft. Um das richtige Kinofeeling zu haben, benötige ich nun also auch ein Upgrade meiner Anlage (Momentan Philips DTS Surroundsystem direkt über DVD Player angeschlossen).
Es muss also ein A/V Receiever und ein paar neue Boxen her.
Da nun der Fernseher schon schlappe 1200 gekostet hat und die kommende PS3 auch nochmal Kohle verschlingt sollte der Preis nicht zu hoch ausfallen.

Als Receiver hatte ich mir den Onkyo 505 ausgesucht und also Surround System Canton 60cx. Meine Entscheidung war schon getroffen als ich auf dieses Forum stiess was mich gänzlich verwirrt hat und ich nun um Unterstützung bitte.

Was für mich wichtig ist:
Ich brauche das System ausschliesslich für Film. Musik wird "NIE" benötigt. Der Raum ist max 15qm groß und ich denke 5.1. sollte für den kleinen Raum reichen.
Jetzt habe ich aber so viele unterschiedliche Meinungen zu A/V Receivern (Speziell zum Onkyo 505) gelesen dass ich mich nun nicht entscheiden kann.

Ich brauche also ein paar Tipps von Experten.
Vorschläge zu A/V Receiver in der Preisklasse des Onkyo 505
und Lautsprecher in der Preisklasse des Canton 60cx

Sind meine ausgewählten Sachen gut oder gibts da Geräte die noch ein Ticken besser passen für eventuell sogar weniger Geld Und wenns teurere Vorschläge sind bin ich ja auch nicht abgeneigt ein paar Euros drauf zulegen.

Wäre echt super wenn ein paar Experten Ihre Meinung kundgeben würden. Davon scheint es hier ja so einige zu geben.

Gruß
Andreas
mcfly278
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 28. Jan 2008, 18:29


schön das andere die gleichen probleme haben.

mein sharp 42x20e ist bestellt, die ps3 schon vorgemerkt und nu fehlt noch ein a/v reciever und boxen.

was machen???

ich kenn mich mit der materie so gut wie gar nicht aus und "laut" darf ich eh nicht hören, da stehen sonst die nachbarn bei uns.
wenn nicht schon meine eigene frau

ich schwanke noch zwischen 505 und 605. 605 wegen der möglichkeit auch die "neuen" formate über hdmi abzugreifen.

aber ganz ehrlich...ist es wirklich so viel besser???
würde ich das mit boxen wie dem canton 150 qx überhaupt hören???

genau...wahrscheinlich nicht.

also werde ich wohl doch zum 505 greifen, die canton 150qx dazu kaufen und mir fürs gesparte geld ein paar spiele und blue rays gönnen.
wer weiß ob es überhaupt die 150 qx sein müssten

geholfen habe ich dir wohl nicht. wollte dir aber zeigen, das du nicht allein bist.

vg
mcfly
Angel150181
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2008, 19:02
Nein. Eine Hilfe war es nicht aber hast mich da an was erinnert

HDMI bei Receiver notwendig??? Habe ja den 40M86BD und der hat ja mehrere HDMI Eingänge. Verschlechtert sich das Bild über den Receiver???

und noch die Frage zu Lautsprecherkabel.
Welche sollte ich da nehmen. 1,5 oder 2,5 oder gar noch dicker??? Könnte ich auch die alten Kabel vom jetztigen Surround System verwenden?? Müsste die halt nur an der Box und den Anschluss abscheiden. Verkaufen werd ich das alte System eh nicht. Weiß nur nicht wie dick die Kabel sind.

Aber bei mir ist es halt wie bei Vorredner. Kann nicht voll aufdrehen wegen der Nachbarn und ist wie gesagt ausschliesslich für Film gedacht. Deswegen brauch ich kein gewaltiges System aber es sollte dennoch guten Sound bieten.

Es wäre echt super wenn jemand helfen könnte. Steh halt voll auf dem Schlauch und suchen bringt mich langsam einfach nicht mehr weiter!


[Beitrag von Angel150181 am 28. Jan 2008, 22:15 bearbeitet]
Angel150181
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2008, 22:14
Nach weiteren Stunden Informationssuche will ich doch langsam mal zum Abschluss kommen. Hier meine Auswahl. Wäre nett wenn mir jemand im Bezug auf meine oben schon erwähnten Kommentare/Schwerpunkte helfen kann.

Receiverauswahl:
1. Onkyo TX-SR505
Kostenpunkt 280 Euro, hat HDMI
2. Yamaha RX-V 461
Kostenpunkt 235 Euro, hat HDMI
3. Sony STR-DG 510
Kostenpunkt 190 Euro, hat HDMI
4. Yamaha RX-V 361
Kostenpunkt 159 Euro, kein HDMI

Boxenauswahl:
1. Canton Movie 60cx
Kostenpunkt 150 Euro
2. Canton Movie 80cx
Kostenpunkt 180 Euro
3. Teufel Concept E Magnum 5.1
Kostenpunkt 160 Euro (wo ist hier der Unterschied zu digital Version)

Würde der Yamaha RX-V 361 reichen könnten auch teurere Boxen her:
4. Canton Movie 120 MX
Kostenpunkt 295 Euro
5. Teufel Concept M 5.1
Kostenpunkt 295 Euro

Wäre schön wenn mir wenigstens jemand bei der Receiverwahl helfen würde. Da ist ja ne einfache Auswahl für die Experten unter Euch gemacht worden. Bei den Boxen bin ich einfach super unschlüssig, da ich mich da zu wenig auskenne (ohm etc.). Wenn da keiner weiterhelfen kann eröffne ich eigenen Thread unter Lautsprecher.

Gruß an Alle
Andreas


[Beitrag von Angel150181 am 28. Jan 2008, 23:53 bearbeitet]
mcfly278
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jan 2008, 11:00
das wird wohl eher ein dialog zwischen uns beiden

naja...es mag sich halt keiner "erniedrigen"

ok...zu den ganzen recievern kann ich dir nur sagen...das mit dem hdmi ist eh fürn ar...

die haben alle nur pass throug und somit wird da nix, aber auch gar nix an sound abgegriffen.

das bekommst du erst ab dem onky 605. bei den anderen weiß ich es nicht, aber der preis dürfte ähnlich sein.

habe gestern übriges noch einen 505 + canton 80cx bestellt.
große boxen alles schön und gut, aber ich bin nun mal einfach kein purist. ich kenne auch keinen richtig geilen sound
also...mir wird das reichen. hab bisher ja auch nur ein mini jvc all in one 5.1 system...das reichte mir schon vollkommen. das kostete übrigens weniger, wie jetzt die boxen

beim kabel... nun...für so "kleine" boxen brauchst du wohl keine 2,5mm. ich lass mich aber gerne einen besseren belehren.

vg
mcfly
Angel150181
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jan 2008, 11:21
Hauptsache es schreibt überhaupt mal jemand

HDMI bei den Receivern ist also für mich nicht notwendig, da ich eh direkt an den LCD gehen kann.
Das würde bedeuteten der Yamaha RX-V 361 würde gehen auch wenn er kein HDMI hat. Könnte ich natürlich Geld sparen.

Ist jetzt nur die Frage ob der zu den von mir zur Auswahl gestellten Boxen (nehme wohl 80cx) passen würde. Auf ein bisschen mehr Geld kommt es ja nicht an. HDMI Schnittstelle ist also kein Entscheidungskriterium mehr.

Welcher der 4 Receiver ist Preis Leistungsmäßig der Beste.
Schwanke momentan zwischen dem Sony und dem Yamaha RX-V 461. Sollte der Yamaha RX-V 361 allerdings nicht schlechter sein, würde ich auch diesen nehmen.

Bitte lasst mal Eure Meinung hören.
schnappensack
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jan 2008, 11:35
Hallo!

Da du mit Boxen dieser Preisklasse eh kein Unterschied zwischen den Soundformaten bemerken wirst, würde ich dir den Onkyo TX SR 505 empfehlen.

Da ich deine vorgeschlagenen Boxrn nicht kenne, würde ich dir trotzdem mal empfehlen dich bei teufel umzuschauen. Die Sets in deiner Preisregion werden auch vollkommen mit deinem Onkyo aussreichen.

Wie gesagt schaut euch mal bei Teufel um und kauft euch den Onkyo TX SR 505.

Gruß schnappensack
Angel150181
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Jan 2008, 11:56
Habe gerade gesehen dass der Sony kein DTS hat???
Wenn er kein DTS hätte, dann fällt der erstmal raus.

Du empfiehlst also den Onkyo 505. Keine Frage dass der in dieser Preisklasse sehr gut ist. Aber da ich HDMI nicht benötige lohnen sich da gegenüber dem Yamaha RX-V 361 120 Euronen mehr auszugeben???

Keine Frage, dass der Onkyo gut ist. Liest man ja oft genug, aber 120 Euro sind da schon ein schöner Unterschied. Ich lasse mich aber gerne überzeugen.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Jan 2008, 12:03
Hallo!

Bei dem knappen Budget kann ich dir nur zum Yamaha RX-V361 in Kombination mit dem Concept M raten, da die Lautsprecher den Löwenanteil am Klang ausmachen und du HDMI nicht unbedingt benötigst.

Von Sony würde ich in dieser Preisklasse abraten, da die Endstufen nicht sonderlich laststabil sind.


Angel150181 schrieb:
Habe gerade gesehen dass der Sony kein DTS hat???


Laut Herstellerseite hat er einen DTS-Decoder. Woher deine Information?

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 29. Jan 2008, 12:07 bearbeitet]
Angel150181
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Jan 2008, 12:22
Die Info hatte ich von Redcoon, aber dann ist die wohl falsch. Naja. Sony fällt dennoch raus.

Und zu meinem Budget. Naja. So knapp ist es auch nicht. Es gilt zwar immer je günstiger umso besser aber die Qualität soll ja auch nicht drunter leiden.

Hatte mir ein Limit für Receiver und Boxen von maximal 500 gesetzt. Da tendierte ich ja noch zum Onkyo und Canton System. Da HDMI ja nicht so wichtig ist, dachte ich mir, dass ich bei dem Yamaha 361 einfach Geld sparen könnte, aber wenn der 461 oder der Onkyo 505 spürbar besser sind soll es nicht am Preis scheitern.

Ich tendieren also momentan zu folgendem System
Yamaha 361 mit Teufel Concept M für zusammen ca. 330 Euro.
wegen dem Preis.

Für spürbare bessere Qualität würde ich auch andere Receiver und/oder Boxen nehmen.
Schlagt doch was vor.....
Oder warum sich 120 Euro mehr für den Onkyo lohnen.
Oder ob ich lieber den 461 nehmen sollte (und warum)
Micha_321
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Jan 2008, 12:26

Angel150181 schrieb:
Ich tendieren also momentan zu folgendem System
Yamaha 361 mit Teufel Concept M für zusammen ca. 330 Euro.
wegen dem Preis.


Hallo!

330€ für beides? Das nehme ich dann auch fürs Schlafzimmer.

Spaß beiseite: ca. 450€ sind es zusammen (plus Versandkosten).

Micha
Angel150181
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Jan 2008, 12:30
Ups.
Hatte mich vertan. Meinte die Teufel concept E Magnum.
Würden die auch schon reichen???
Micha_321
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 29. Jan 2008, 12:37

Angel150181 schrieb:
Ups.
Hatte mich vertan. Meinte die Teufel concept E Magnum.
Würden die auch schon reichen???


Hallo!

Wenn du das CEM mit Receiver betreibst, liegen die integrierten Endstufen des CEM brach, obwohl du quasi doppelt bezahlt hast.

Das Concept M bietet die deutlich erwachseren Lautsprecher, die auch in einem 15qm-Raum nicht an ihre Grenzen kommen (beim CEM wirds da schon eng).

Micha
Angel150181
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Jan 2008, 12:46
O.k.!
Du würdest also meinen, dass der 361 reichen sollte.
Dann wäre die Receiverfrage so gut wie geklärt, es sei denn es kommen noch andere Kommentare die den Kauf des Onkyos oder des 461 rechtfertigen.

Bleibt nur die Frage des Soundsystems.
Das Teufel Concept M ist sicherlich gut.
Gibt es noch preiswertere Alternativen für den Receiver???
Betone nochmal, dass ich das System ausschliesslich für Film benötige. Nie für Musik.
Anschluss PS3
DVD Recorder (DTS)
Digital Receiver.

295 Euro für das Teufel System wäre zwar machbar, weiß aber nicht, ob für meine Zwecke auch was preiswerteres reicht, solange die Qualität noch zufriedenstellend ist!
Micha_321
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 29. Jan 2008, 12:51

Angel150181 schrieb:
Bleibt nur die Frage des Soundsystems.
Das Teufel Concept M ist sicherlich gut.
Gibt es noch preiswertere Alternativen für den Receiver???
Betone nochmal, dass ich das System ausschliesslich für Film benötige. Nie für Musik.


Hallo!

Bedenke, dass größeres Gehäusevolumen eine satteren Grundton bedeutet, was bei Filmen keneswegs verkehrt sein kann.

Zudem kannst du den Subwoofer tiefer ankoppeln, wodurch dieser nicht mehr so leicht ortbar ist (beim CEM muss der Subwoofer den Großteil des Grundtonbereichs bis 140Hz übernehmen).

Micha
Angel150181
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Jan 2008, 13:02
Sorry. Bin halt nicht gerate fit in diesem Gebiet.
Bei Receivern komm ich fachlich noch halbwegs mit, aber bei Lautsprechern steh ich nunmal voll auf dem Schlauch. Kenne mittlerweile zwar die fachlichen Merkmale aber die Auswirkungen sind mir nunmal fremd!

Aber was Du sagst überzeugt mich zumindest, dass ich die Magnum nicht nehme.
Aber das mit dem Subwoofer hab ich ehrlich gesagt nicht verstanden.
Kennst Du denn dennoch Alternativen zum Concept M System???

Und kannst Du mir bei Lautsprecherkabel weiterhelfen?? 1,5 oder 2,5 nehmen??? Und würden meine vorhandenen dann reichen??? Vom Philips System!!! Oder lieber neue unverbrauchte holen!


[Beitrag von Angel150181 am 29. Jan 2008, 13:02 bearbeitet]
happy001
Inventar
#17 erstellt: 29. Jan 2008, 13:18
Wie Micha schrieb wäre die Kombi 361/Concept M besser.

Den 361 hatte ich hier und kann den für diesen Einsatz empfehlen. Das CEM ging bei mir wieder an Teufel zurück weil es für mich einen großen Nachteil hat. Wenn der Sub vom Netz getrennt wird verliert er alle Einstellungen und du darfst alles wieder neu einstellen + das der Sub im Stand-Bye knapp 10 Watt verbraucht.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 29. Jan 2008, 13:18

Angel150181 schrieb:
Und kannst Du mir bei Lautsprecherkabel weiterhelfen?? 1,5 oder 2,5 nehmen??? Und würden meine vorhandenen dann reichen??? Vom Philips System!!! Oder lieber neue unverbrauchte holen!


Hallo!

Welche Kabel waren denn beim Philips-System dabei? Normalerweise reichen 1,5qmm völlig aus.

Z.B. dieses hier:
http://cgi.ebay.de/5...Z82067QQcmdZViewItem

Micha
Angel150181
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Jan 2008, 13:26
Ja! Mittlerweile versteh ich dass die Concept Magnum nicht ausreichen würden. Tu mich halt nur schwer wegen dem doch höher als von mir erwartetem Preis.
Dachte eher, dass der Receiver um die 300 kosten würde und die Boxen so um die 150. Jetzt ist es andersrum, was einerseits nicht sooo schlimm ist, aber gibts keine Alternativen die ich mal vergleichen könnten??? Von Canton oder Magnat z.B.???
Könnte aber auch mal nen Thread in Lautsprecher aufmachen.

Und zum Thema Kabel.
Habe gerade gelesen dass Kabelset bei den Teufel Sets dabei wäre.
Bei den Philips Boxen sind übrigens 1,5 dabei, aber halt schon ca. 4-5 Jahre alt!
Micha_321
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 29. Jan 2008, 13:34

Angel150181 schrieb:

Dachte eher, dass der Receiver um die 300 kosten würde und die Boxen so um die 150. Jetzt ist es andersrum, was einerseits nicht sooo schlimm ist, aber gibts keine Alternativen die ich mal vergleichen könnten???


Hallo!

Die Faustregel 1/3 für den Receiver und 2/3 für die Lautsprecher kommt doch wunderbar hin.



Bei den Philips Boxen sind übrigens 1,5 dabei, aber halt schon ca. 4-5 Jahre alt!


Das Alter des Kabel spielt nicht so die Rolle. Einfach ein paar Zentimeter abschneiden und neu abisolieren.

Micha
Bukkub
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Jan 2008, 14:54
Hallo zusammen,

bin auch auf der Suche nach nem Receiver. Wollte mir wohl die Teufel Concept P oder die Canton CD 100 zulegen.

Vielleicht auch das Teufel Concept S.

Ist da ein großer Unterschied. Also sind die Concept S den Preisunterschied Wert?
Falls ich bei den kleineren beibe, eher Teufel oder Canton.

Und wäre der Yamaha dafür auch als Receiver passend?


[Beitrag von Bukkub am 29. Jan 2008, 14:56 bearbeitet]
DaVinci
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 29. Jan 2008, 15:15
Hallo,

wenn ich auch mal meinen Senf dazugeben darf:

Den Sony würde ich auf gar keinen Fall nehmen - aus persönlicher, leidvoller Erfahrung mit dem STR-DG910 rate ich Dir ganz dringend davon ab. Das Teil hat keinen Bass, klingt dünn und hat katastrophale Endstufen - vom Mini-Display und der nicht so optimalen Bedienung mal abgesehen.

Der Yamaha RX-V361 kann so direkt nicht mit dem Onkyo verglichen werden, er spielt eine Liga darunter.
Yamaha, so auch der 461 grundsätzlich immer eine gute Empfehlung.
Da du aber schreibt, dass Du das Teil NUR für Film benötigst, nimm den TX-SR 505. Der Aufpreis lohnt sich, er lässt es hörbar besser krachen!
Micha_321
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 29. Jan 2008, 15:45

DaVinci schrieb:

Da du aber schreibt, dass Du das Teil NUR für Film benötigst, nimm den TX-SR 505. Der Aufpreis lohnt sich, er lässt es hörbar besser krachen!


Hallo!

Was bedeuten würde, dass er bei den Lautsprechern finanziell noch mehr Abstriche machen muss.

Zudem wird der Vorteil bei 15qm eher weniger zum Vorschein kommen.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 29. Jan 2008, 15:46 bearbeitet]
Peter_EL
Stammgast
#24 erstellt: 29. Jan 2008, 15:50
Spielen solche Verstärker wie der 505 ihre Stärken eigentlich erst und fast ausschließlich bei höheren Lautstärken aus oder merkt man auch einen Unterschied zu z.B. einem Yamaha RX-V361, wenn man Zimmerlautstärke hört, jetzt mal unabhängig von den angeschlossenen LS?
DaVinci
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 29. Jan 2008, 15:57
Nein, die charakteristische, klangliche Ausrichtung ist auch bei niedrigen Lautstärken differenzierbar.
Bei höheren bis hohen Lautstärken zeigt sich dann dazu, wer anständige Endstufen verbaut hat.

Naja, wenn das Geld nicht reicht - dann eben Yamaha. An den Lautsprechern zu sparen, bringt es dann auch nicht.
Angel150181
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Jan 2008, 16:01

Micha_321 schrieb:


Zudem wird der Vorteil bei 15qm eher weniger zum Vorschein kommen.

Micha


Die zu beschallende Fläche ist sogar nur ca. 10qm groß Und wie gesagt kann ich eh nicht voll aufdrehen.

Zu den Boxen:
habe nun 3 zur Auswahl. Alle von Teufel:
Kompaq 30 für 200 Eur
Concept P für 250 Eur
Concept M für 300 Eur

optisch tendieren ich zum Concept P, aber es geht ja auch um Qualität. Preis ist kein Entscheidungsgrund für mich. Es liegt jetzt einzig und allein daran das passende System für meine Bedürfnisse/Gegebenheiten zu finden
Peter_EL
Stammgast
#27 erstellt: 29. Jan 2008, 16:04
Bis gestern gab es das Concept M übrigens noch zum Preis des Concept P.
Angel150181
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 29. Jan 2008, 16:08

Peter_EL schrieb:
Bis gestern gab es das Concept M übrigens noch zum Preis des Concept P. ;)


Ahhhhh..... So ein Mist

Hilft mir aber nicht weiter. Der Preis der 3 Systeme ist mir momentan egal. Es geht nur noch um Qualitätsunterschiede und Optik.
Bukkub
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 29. Jan 2008, 16:31

Bukkub schrieb:
Hallo zusammen,

bin auch auf der Suche nach nem Receiver. Wollte mir wohl die Teufel Concept P oder die Canton CD 100 zulegen.

Vielleicht auch das Teufel Concept S.

Ist da ein großer Unterschied. Also sind die Concept S den Preisunterschied Wert?
Falls ich bei den kleineren beibe, eher Teufel oder Canton.

Und wäre der Yamaha dafür auch als Receiver passend?


Hallo. Ich habe auch noch was gefragt...
Checco
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Jan 2008, 16:58
Wenn du kein HDMI brauchst und dein Raum 10-15qm groß ist wäre der kleine Yamaha eine Alternative da du das gesparte Geld in Boxen investieren könntest.
Du hast mehr Feude mit guten Boxen und einem kleineren AV Receiver als umgekehrt.
Grundsätzlich machst du weder mit Yamaha oder Onkyo einen Fehler, bei Sony wird es erst in der höheren Klasse interessant.
Wie gesagt, mit schlechten Boxen würde sich selbst ein AV Bolide schrecklich anhören.
Peter_EL
Stammgast
#31 erstellt: 29. Jan 2008, 17:06

Bukkub schrieb:

Bukkub schrieb:
Hallo zusammen,

bin auch auf der Suche nach nem Receiver. Wollte mir wohl die Teufel Concept P oder die Canton CD 100 zulegen.

Vielleicht auch das Teufel Concept S.

Ist da ein großer Unterschied. Also sind die Concept S den Preisunterschied Wert?
Falls ich bei den kleineren beibe, eher Teufel oder Canton.

Und wäre der Yamaha dafür auch als Receiver passend?


Hallo. Ich habe auch noch was gefragt...


Welchen Yamaha meinst Du? Den 361? Für's Concept P reicht der, beim S wird es knapp. Das Canton kenne ich nicht, habe selber das Concept M, das klingt für den Preis erstaunlich gut (derzeit an einem Yamaha 351, ab morgen an einem Onkyo 505).
Angel150181
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Jan 2008, 17:06
@Checco
Danke für Deine Meinung. Das unterstreicht meine Entscheidung den kleinen Yamaha zu nehmen.

Auch bei den Boxen hab ich zumindest eine Entscheidung gegen die Kompaq 30 getroffen.
Bleibt weiterhin die Frage ob die Concept P oder M.

Concept P sollen gut sein, optisch für mich ansprechender und preislich besser. Nur der Subwoofer soll nicht der Bringer aber für meinen Raum dennoch ausreichend sein. Mit nem Y-Adapter könnte man bei dem Subwoofer noch was rausholen.

Also wenn keiner einen trifftigen Grund für die Concept M nennen kann, werd ich wohl die Concept P mal testen.
happy001
Inventar
#33 erstellt: 29. Jan 2008, 17:11

Angel150181 schrieb:

Micha_321 schrieb:


Zudem wird der Vorteil bei 15qm eher weniger zum Vorschein kommen.

Micha


Die zu beschallende Fläche ist sogar nur ca. 10qm groß Und wie gesagt kann ich eh nicht voll aufdrehen.

Zu den Boxen:
habe nun 3 zur Auswahl. Alle von Teufel:
Kompaq 30 für 200 Eur
Concept P für 250 Eur
Concept M für 300 Eur

optisch tendieren ich zum Concept P, aber es geht ja auch um Qualität. Preis ist kein Entscheidungsgrund für mich. Es liegt jetzt einzig und allein daran das passende System für meine Bedürfnisse/Gegebenheiten zu finden ;)



Zu den Boxen:
Die Kompaq sind in meinem Augen nur ein optisch aufgepepptes CEM zumal die techn. Daten gleich mit dem CEM sind. Zu dem P und M kann ich mangels Hörerfahrung wenig sagen nur "vermute" ich mal das beim M der Klang besser sein wird durch das größere Volumen.
happy001
Inventar
#34 erstellt: 29. Jan 2008, 17:15

Bukkub schrieb:

Bukkub schrieb:
Hallo zusammen,

bin auch auf der Suche nach nem Receiver. Wollte mir wohl die Teufel Concept P oder die Canton CD 100 zulegen.

Vielleicht auch das Teufel Concept S.

Ist da ein großer Unterschied. Also sind die Concept S den Preisunterschied Wert?
Falls ich bei den kleineren beibe, eher Teufel oder Canton.

Und wäre der Yamaha dafür auch als Receiver passend?


Hallo. Ich habe auch noch was gefragt...


Das S wird dem P schon etwas überlegen sein wobei die Betonung auf etwas liegt. Wie weit einem der Unterschied zum Preis wert ist muss jeder für sich entscheiden. Zum Concept S gibt es hier viele Beiträge wo man die Güte schnell herausfindet.

Den Yamaha kannst auch für das S nehmen.
Angel150181
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 29. Jan 2008, 17:16
@happy001

Das sind ja dann ähnliche Meinungen wie die Meinen. Schonmal gut.

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden.
Ich denke es ist sinnvoll das für mich optisch schönere und preislich bessere zu testen und wenns doch klanglich nicht reicht auf die Concept M zu gehen.
Ohne die zu hören, kann man es ja einfach nicht wissen, aber vielleicht kommt ja noch jemand der die P und M etwas vergleichen kann.
happy001
Inventar
#36 erstellt: 29. Jan 2008, 17:36

Angel150181 schrieb:
@happy001

Das sind ja dann ähnliche Meinungen wie die Meinen. Schonmal gut.

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden.
Ich denke es ist sinnvoll das für mich optisch schönere und preislich bessere zu testen und wenns doch klanglich nicht reicht auf die Concept M zu gehen.
Ohne die zu hören, kann man es ja einfach nicht wissen, aber vielleicht kommt ja noch jemand der die P und M etwas vergleichen kann.


Mal was anderes: Hatte ja zum Anfang das CEM + Yamaha 361. Das CEM ging wieder an Teufel also welche LS. Den Verstärker hatte ich von Hirsch Ille und und da hat man mir ein Paket mit Harman HKTS 7 gemacht und alternativ dazu den Onkyo 505. Also alles mitgeschleppt zu Hause gehört und dann für Onkyo 505+HKTS7 entschieden. Preis 520€. Ist allerdings nur fürs Arbeitszimmer mit so 12qm. aber die Pakete sind wirklich zu empfehlen bei Hirsch Ille. Kannst mal schauen der Onkyo derzeit bei knapp 260€ und die LS so bei 370€ Einzelpreis ....
Angel150181
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 29. Jan 2008, 17:40
Danke für den Tipp, aber ich denke ich bleibe erstmal bei dem Yamaha. Soll ja auch erstmal ein Einstieg sein..... mit der Zeit steigt dann auch der Anspruch und neue Systeme müssen her

Für den Anfang sollte der Yamaha mit dem Concept P oder M genügen.

Den Yamaha gibts Versandkostenfrei für 149 bei Redcoon. Ich denke das ist ein gutes Angebot!
happy001
Inventar
#38 erstellt: 29. Jan 2008, 17:48
Bei dem Preis sollte man nicht lange überlegen. Falls die Kohle hast bestell dir einfach beide dann tust dich leichter. Ist immer schwer sich auf Testberichte und andere User hier zu verlassen. Jeder hört nun mal anders und die Räumlichkeiten spielen auch eine große Rolle.
Angel150181
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 29. Jan 2008, 17:51
Ich werd mal schauen ob ich Beide bestelle.
Jedenfalls werd ich schonmal den Receiver ordern und noch eine Nacht drüber schlafen. Vielleicht kommen ja noch ein paar Kommentare zu den Beiden Systemen
happy001
Inventar
#40 erstellt: 29. Jan 2008, 17:55
Benutze mal sie Suche hier .... kannst lesen bis der Arzt kommt. Dann viel Glück noch beim entscheiden.
Angel150181
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 29. Jan 2008, 17:58
Was meinst Du womit ich die letzten Beiden Tage verbracht habe Mein Kopf qualmt schon
happy001
Inventar
#42 erstellt: 29. Jan 2008, 18:08
so muss es sein ... dann genießt man hinterher nur um so mehr wenn es passt
Peter_EL
Stammgast
#43 erstellt: 29. Jan 2008, 18:15

happy001 schrieb:
Jeder hört nun mal anders und die Räumlichkeiten spielen auch eine große Rolle.


Eben. Was mir gefallen muss, kann ein anderer schon wieder total scheisse finden

Das Gute beim Internetkauf ist ja, dass Du die Sachen mind. 14 Tage testen kannst, also kein Risiko eingehst. Klar, eine Rücksendung ist immer mit Arbeit verbunden, aber besser als 250 Euro in den Wind zu blasen. Theoretisch könnte man sich sogar beide Concepts bei Teufel bestellen und testen und das, was einem weniger gefällt zurückschicken. Da muss man dann halt das Geld für ne Zeit vorstrecken, aber ist vielleicht besser als sich nachher für das falsche zu entscheiden und dann zu ärgern.
Bukkub
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 29. Jan 2008, 19:58
Habe mal einen Threat angefangen in dem ich alles genau beschrieben habe und auf Antworten hoffe.
Threat
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 361 Problem
typek_1985 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  6 Beiträge
Konfigurationsproblem Concept M / Yamaha RX-V 363
Tcoz am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 361 und Passiver Subwoofer
Der_Olaf am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  24 Beiträge
RX-V 361 Problem mit Teufel CEM PE
Lo992 am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  2 Beiträge
Lüfter Yamaha RX-V 630
ComBros am 09.04.2003  –  Letzte Antwort am 12.04.2003  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 361 Einstellung
Samo87 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  30 Beiträge
Yamaha RX-V 361 wie nutze ich Dolby Pro Logic II ?
MiKa-39 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-361/363/461
sanchezz am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  26 Beiträge
Yamaha RX-V 3800
Thorrep am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  30 Beiträge
yamaha v 361 - probleme mit surround sound
woschbaer am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Yamaha
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.309