Kaufentscheidung Yamaha Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Saturniceman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2012, 15:44
Hallo alle zusammen,

ich brauche bitte einmal eure Hilfe ....

ich will mir einen AV-Receiver von Yamaha kaufen,
ich habe jetzt bei Ebay Kleinanzeigen 2 mögliche Yamaha Receiver gefunden :

der eine Receiver hat folgende Bezeichnung : Yamaha RX-V596 in Schwarz für 100 €
und der andere Verkäufer der nur gleich um die Ecke wohnt hat den Yamaha RX-V540 ebenfalls für 100€

beide befinden sich in einem sehr guten Gebrauchten Zustand, ich will den Receiver hauptsächlich im Stereo Betrieb benutzen.

Ich habe mir jetzt die Canton Fonum 601dc für 120€ gebraucht bei Ebay Kleinanzeigen gekauft, welchen von den beiden Receivern würdet ihr mir empfehlen ?

Ich finde leider keinerlei Daten über Neupreise ..... konnte nur sehen das der RX-V596 älter ist als der RX-V540 .... mache ich daran fest, weil der 596 kein Dolby Pro Logic II hat oder irre ich mich da ?

Bevor ich jetzt einen Fehlkauf mache würd eich mich über Hilfe eurer seits sehr freuen ....


Lieben Gruß


[Beitrag von Saturniceman am 01. Okt 2012, 15:53 bearbeitet]
Light-Magic
Stammgast
#2 erstellt: 01. Okt 2012, 19:52
Hi,

sehe ich auch so das der RX-540 der jüngere ist. Allerdings ist der RX-596 ein reiner Stereo Verstärker der kein Mehrkanal beherrscht. Da fährst Du mit dem 540 besser, falls Du Mehrkanal nutzten möchtest.


Ich würde den 540 nehmen weil er der einfach mehr Möglichkeiten bietet.

Gruß Light-Magic
oli-t
Inventar
#3 erstellt: 01. Okt 2012, 23:13
Da steht doch RX V596!!
Ist auch ein Mehrkanaler so ab Bj 2000/2001. Ist älter als der 540 Bj 2004.
Beides sind alte Rumpelkisten und für 100,-- viel zu teuer.

Für das Geld bekommt man schon einen RX V657 Bj 2009 bei ebay.

Die Kombination Yamaha und Canton Fonum klingt allerdings sehr höhenbetönt, was schnell auch nerven kann. Ohne Subwoofer fehlt es ausserdem am Bassfundament.

Sofern die wirklich guten DSP des Yamaha nicht so wichtig sind, würde ich mit den Canton eher einen älteren Denon oder Onkyo nehmen oder zumindest 1 Subwoofer mit einplanen.


[Beitrag von oli-t am 02. Okt 2012, 00:28 bearbeitet]
Saturniceman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Okt 2012, 04:09
Hi also den RX-V657 findet ma nirgends für 100€ habe bei Ebay Kleinanzeigen und Ebay gesucht .....
schade .... !

Ich hatte bis einschließlich gestern den DENIN AVR 1805, hatte ihn über Ebay Kleinanzeigen für 100€
von einem abgekauft und als ich ihn abholte meinte er nur solllte irgend was mit dem Receiver sein, würde er ihn sofort zurück nehmen, aber ihm sei nix aufgefallen.
Na ja nach 2 Tagen hatte ich immer ein rauschen in der linken Box und schwupp war der komplette Ton weg, habe ich von Speaker A auf B umgeschaltet war der Ton wieder da, nach ca. 2 Min. das selbe Spiel.
Echt Schade, aber er nimmt ihn gott sei dank zurück und gibt mir die 100€ wieder.

Jetzt suche ich wie gesagt einen "Ersatz" für diesen Receiver, habe als Budget diesen Monat 100 €
habe zur Zeit noch alte Regallautsprecher angeschlossen und die Canton hole ich ende des Monats ab.

Ist der Yamaha denn wirklich so schlecht ? bei Testberichte.de hat er die Note : 1,6 bekommen,
vielleicht könnt ihr mir ja gute Boxen empfehlen, will maximal 150 € gebraucht für ein paar Boxen ausgeben !


Danke euch schon mal für eure Hilfe

Habe heute Abend um 20 Uhr einen Abholtermin für den Yamaha ...: !
Light-Magic
Stammgast
#5 erstellt: 02. Okt 2012, 09:37

oli-t schrieb:
Da steht doch RX V596!!


Jo, hast recht. Sorry!

@Saturniceman

In welche Richtung sollen den die Boxen gehen? Standboxen, Regalboxen oder?

Schau Dir doch mal die JBL Control one an ob das was für die wäre.

Gruß Light-Magic
Saturniceman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Okt 2012, 11:57
hmmm eigentlich wollte ich gerne ein paar Standboxen haben,

daher auch die Canton Fonum 601 DC ......
jetzt hat mir auch jemand die Heco Victa 700 in Buche für VHB 180 € das Paar angeboten ......

Welche Boxen haltet Ihr für besser ??????


Allerdings klingen die JBL die Du erwähnt hast von den Daten her nicht schlecht und preislich sind die bei Amazon auch im Preis gefallen (vorher 199€ für das Paar, jetzt nur noch 99 €) allerdings weiß ich nicht wie
die sich klanglich anhören ..... mein Wohnzimmer ist knapp 25 Quadratmeter Groß und hätte gerne
ein paar Boxen die Klanglich den Raum füllen können ..... hatt vorher eine Samsung 3.1 Anlage aber die
Boxen konnte man wirklich in die tonne kloppen, deswegen wollte ich mir jetzt was schönes zusammen stllen für ein Humanen Preis ......

Wie bereits erwähnt werde ich den Yamaha Rx-V540 heute abholen und
ich würde mich weiterhin über Tips von eurer Seite aus freuen was ein passendes Boxenpaar angeht ....
Mein Budget für gebrauchte Boxen liegt bei 150 € !
Light-Magic
Stammgast
#7 erstellt: 02. Okt 2012, 12:51
Hi,

haste denn mal hier im Forum - Flohmarkt geschaut?

Standboxen

Ok, sind etwas über Deinem Budget aber .... vielleicht eine Alternative.

Gruß Light-Magic
Saturniceman
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Okt 2012, 14:53
Ja habe ich schon entdeckt ... trotzdem vielen Dank für den Tip

war mal gerade bei uns hier in hagen in einem Second Hand Hifi Shop, Receiver mäßig hatte
er nur einen Denon AVR 1705 für 150 € da .....

Boxentechnisch fielen mir folgende Boxen auf .....

er hatte 5 Infinity Micro II Boxen da auf Boxenständer montiert, im Sockel hat er Bananenstecker angebracht, so dass man keine Kabel sieht und die Boxen problemos an und abkoppeln kann.
Allerdings finde ich zu den Boxen nix im Netz .... für den Surroundmodus siend die Boxen bestimmt nicht schlecht, allerdings weiß ich nicht ob die für den Stereomodus was taugen ?! Da ich viel Musik höre, weiß ich nicht ob man die nehmen kann ....

Preislich will er für alle 5 Boxen inkl. Ständer 85 € haben
habe mal ein Bild angehangen !

2012-10-02_13-39-24_726
Light-Magic
Stammgast
#9 erstellt: 02. Okt 2012, 15:08
Hi,

kannst Du Dir die Boxen nicht anhören?

Gruß Light-Magic
Saturniceman
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Okt 2012, 15:14
ich hatte heute nicht so viel Zeit, da meine Frau das Auto brauchte, aber ich werde am Donnerstag wohl nochmals da vorbei gehen und Sie mal Probehören, d.h. falls das möglich ist ..... !

Ich Liebäugel auch mit den Heco Victas 301 .....
NP bei Amazon 180 € bei Ebay gibt es ein Händler der nimmt für das Paar nur 128 € und kostenloser Versand, keine B-Ware und 100% Positive Bewertungen


[Beitrag von Saturniceman am 02. Okt 2012, 15:32 bearbeitet]
oli-t
Inventar
#11 erstellt: 02. Okt 2012, 18:32
Victas sind nicht besonders gut. Komisch zischende Höhen und aufgedickter Oberbass. Wenn schon Heco, dann mindestens die Metas Serie.

Ich betreibe übrigens mit Yamaha ausschliesslich JBL. Gebrauchte JBL E 60 oder 80 Northridge sind schon recht ordentlich. Sind StandLS. Die LX 800 gehen auch, aber Vorsicht, die Schaumstoffsicken der Bass chassis halten nicht lange.

Ansonsten: ich habe mal den RX V657 bei ebay für 130,-- ersteigert, allerdings vor ca 2 Jahren!!
Saturniceman
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Okt 2012, 20:37
Hi, Danke für den TIP mit den JBL Boxen .....

Habe gerade einen bei Ebay Kleinanzeigen entdeckt der will zbsp. für seine JBL Northridge E20 mit Boxenständer 90 € haben......

Aber ich werde mich noch weiter umschauen .....

Habe gerade den Yamaha RX-V540 angeschlossen uns ich muß sagen er klingt viel besser als der Denon vorher und der Denon war aus dem Jahre (Baujahr) 2008 ..... also alles richtig gemacht

jetzt muss ich nur noch gute Boxen zu einem guten Preis finden .....
Saturniceman
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Okt 2012, 13:45
So habe jetzt ein paar JBL ES-80 in Buche passend zu meinem Wohnzimmerschrank bekommen,
hole Sie am Wochenende ab ...... angaben laut Verkäufer : 3 Jahre jung, TOp Zustand, aus Nichtraucherhaushalt .... !

Bezahle für beide Boxen zusammen 200 € ist zwar mehr als ich eigentlich ausgeben wollte, aber ich denke die 80 € mehr zu den Canton Fonum 601 DC lohnen sich, da die Canton ja schließlich schon 20 Jahre alt sind !

Werde berichten ..... ! und danke für den Tip mit den JBL Boxen
oli-t
Inventar
#14 erstellt: 03. Okt 2012, 13:49
Super! Der Preis ist okay. Die E80 spielen locker auf dem Niveau der Heco Metas 700. In den Höhen durchaus etwas luftiger. Hatte beide mal, auch direkt verglichen. Passen klanglich imho sehr gut zum Yamaha.
Saturniceman
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Okt 2012, 14:07
ok ich bin echt mal gespannt was die JBL für einen Sound haben .....
Ein Freund von mir hat die Heco Victas 701 in Espresso in kombination mit einem Denon AVR 1601 ........ ich fand den Klang schon sehr gut .....
aber wenn ich hier so lese, dass die Victas nicht so gut sein sollen, dann bin ich jetzt umso gespannter ....



[Beitrag von Saturniceman am 03. Okt 2012, 14:08 bearbeitet]
Light-Magic
Stammgast
#16 erstellt: 04. Okt 2012, 00:06
Jo, der Preis ist gut!

Berichte mal, bin gespannt!

Gruß Light-Magic
Saturniceman
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Okt 2012, 17:24
Hi @ all .........
der Verkäufer von den JBL Boxen hat echt einen schaden, er meint jetzt weil er so viele ANfragen hat, hat er den Preis auf 250 € erhöht, habe ihm jetzt abgesagt ..... so etwas geht mal ger nicht .... !

Jetzt heißt es weiter suchen .......

ich habe bei Ebay Kleinanzeigen folgende Boxen entdeckt :

http://kleinanzeigen...er/75378455-172-1806

Ich konnte ihn auf 200 € drücken, falls ich die beiden Standboxen und den Centerlautsprecher nehme.

Was haltet Ihr von den Boxen ? Bin mir nicht so sicher .....

Lieben Gruß an alle hier
Saturniceman
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Okt 2012, 17:43
oder was haltert ihr von den Boxen ?

http://kleinanzeigen...er/79434521-172-8338

Ich denke der Preis ist super oder ?
oli-t
Inventar
#19 erstellt: 05. Okt 2012, 18:59
Von den Hecos würde ich mal die Finger lassen. Die früheren Modelle klangen allesamt eher muffig.
Die MB Quart kenne ich nicht.

Mein -neuer- Tipp wären die JBL LX 80. 2 Paare stehen bei ebay Kleinanzeigen zum Verkauf, teils für nur 100,-- das Paar. Gilt halt die Verkäufer zum Versand zu überreden, was möglich ist für 13,90 je Box, wenn Kartons vorhanden sind. Die Boxen sind gleich gut wie die E80, eher noch ein Tick besser, weil der Hochtonbereich besser ist. Baugleich zu den LX 80 sind die LX 8. Davon gibt es momentan aber kein Paar.

Ich betreibe die LX 9. Ist etwas grösser mit 20cm Bässen. Der beste LS, den ich bisher hatte und das waren schon viele (siehe Profil).
Saturniceman
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Okt 2012, 19:05
Danke für den TIP, halte mal die Augen offen ....

aktuell ist nur eine Anzeige von den LX 80 geschaltet :

http://kleinanzeigen...80/80718746-172-4451

allerdings will der 199 € haben für das paar ......
oli-t
Inventar
#21 erstellt: 05. Okt 2012, 19:16
Da hast du 1 Anbieter übersehen. Angebot ca. 11tes von oben. Verkäufer wohnt in Hagenow. Dabei ist sogar noch 1 Center, der nicht unbedingt erste Güte ist, aber bei dem Preis? Versenden will er auch.
Da würde ich zuschlagen, wenn die man nicht schon weg sind.

edit: Center und rears sind wohl nicht im Preis enthalten!


[Beitrag von oli-t am 05. Okt 2012, 19:19 bearbeitet]
Saturniceman
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Okt 2012, 19:26
achso jo jetzt habe ich ihn auch gefunden, dass einzigeste manko er wohnt zu weit weg, das Geld einfach überweisen will ich bei Ebay Kleinanzeigen nicht mehr. Bin mittlerweile 2 x reingelegt worden, einmal mit einem Handy und einmal mit einem Fußball Trikot ..... Geld überwiesen und nie weider was von den Verkäufern gehört, dannach habe ich bei der Polizei Anzeige erstattet aber die Verkäufer waren ncht auffindbar ......

Das Angebot für 100 € ist natürlich verlockend aber wenn nachher die Kohle auch wieder weg ist, stehe ich da
Saturniceman
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Okt 2012, 19:34
wie sieht das eigentlich mit diesen Boxen hier aus :

http://kleinanzeigen...le/80891324-172-2003

der käme aus meiner nähe, so dass ich sie auch baholen könnte ....

Teufel hat doch einen guten Ruf oder ???
oli-t
Inventar
#24 erstellt: 05. Okt 2012, 19:34
Dann versuche doch, die JBL LX 8 bei ebay zu ersteigern. Der Verkäufer hat 100% Bewertung. Ich würde bis ca 150,-- mitgehen. Versand geht auch.
Tipp: nicht gleich bieten, sondern beobachten bis kurz vor Schluss, dann dein max Gebot abgeben, so kurz wie möglich vor dem Ende. So mache ich das jedenfalls.

Meine LX 9 stammen auch von ebay.
oli-t
Inventar
#25 erstellt: 05. Okt 2012, 19:37
so toll ist Teufel nicht. Schau dir die mikrigen Mittel- und Basstreiber an. Das sind m. M. Brüllwürfel in gross. Für Musik sicherlich völlig ungeeignet.
Saturniceman
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Okt 2012, 19:39
ok ..... super Danke erst einmal für Deine Hilfe .... dann versuch ich mal mein Glück bei Ebay ....

Danke erst einmal
oli-t
Inventar
#27 erstellt: 05. Okt 2012, 20:00
Im Angebot der LX 80 sind wohl doch der Center und sogar rears dabei. Habe gerade die zusätzlichen Fotos gesehen. Das alles für 100VB und schon länger drin das Angebot. Den würde man noch im Preis drücken können. Wenn das klappt, wäre es ein super Schnäppchen. Der Verkäufer hat offenbar null Ahnung!

Versuche doch herauszufinden, ob der Verkäufer seriös ist.
Wenn er dir schon Name, Anschrift, seine e-mail, Festnetznummer gibt oder irgendetwas davon, deutet dies auf Seriosität schon mal hin. Einen Vorwand, die Daten zu erfragen findet sich schon. Z.B Anschrift: man zieht Abholung in Erwägung, was natürlich doch nicht klappt . Wenn telefonieren, dann ist Festnetz halt günstiger, wenn man die Daten sämtlicher LS wissen möchte.

e-mail erfährt man womöglich, wenn man zunächst nicht telefonisch, sondern über mail Funktion anfragt, ob die boxen noch da sind. Und natürlich: alles dokumentieren, also erstmal das Angebot ausdrucken, wenn es zu näheren Verhandlungen kommt.

Ich hatte noch nie Pech!!! Eine Garantie gibt es natürlich trotz aller Tricks nicht, aber bei dem Preis?

Kommt der Verkäufer z.B aus einem kleinen Dorf, so spricht auch dies eher für Seriosität oder er vielleicht schon im gesetzten Alter ist (Stimme am Telefon).


[Beitrag von oli-t am 05. Okt 2012, 20:01 bearbeitet]
Saturniceman
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 05. Okt 2012, 20:15
mmmh stimmt schon für den Preis ist das natürlich eine Super Sache .....

mal schauen stelle jetzt erst einmal eine ANfrage ob die Boxen noch da sind.

Halte euch auf dem laufenden !
Saturniceman
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Okt 2012, 04:08
Hi ..... der mit den JBL LX 8 Boxen von Ebay Kleinanzeigen hat sich zurück gemeldet, die Boxen sind noch da, es ist zwar ein Interessent vorhanden, der sich die Boxen anschauen wollte, aber noch nicht wieder gemeldet hat. Preislich wollte er ja für alle 5 Boxen VHB 100 € haben, er wäre bereit maximal auf 85€ runter zu gehen, mehr wäre aber nicht drin, er meinte das wäre ja ein Super Fairer Preis. Also ich gebe euch Recht, er hat wirklich keine Ahnung ..... nur leider ist er nicht bereit die Boxen zu verschicken .....
Ok kann ich schon verstehen, so viel Aufwand da es ja nun einmal 5 Boxen + 2 Boxenständer sind !
Und von meiner Haustür bis zu seiner Haustür sind es leider pro Fahrtrichtung fast 500 km .....

Na ja schade kann man nix machen .....

Ich habe mich jetzt umentschieden, diese ewige Suche nervt doch ein klein wenig ...... und habe jetzt
folgendes gemacht ..... Lautsprecher Paar "JBL ES30" in Black bei Amazon bestellt .... Neupreis damals knapp 400 € jetzt reduziert auf 189 € und
Ich war gestern im Baumarkt um ein paar Massiv Holzbretter in Buche zu kaufen und haben mir 2 schöne
Boxenständer gebastelt, jetzt werden Sie noch die Tage geölt damit Sie passend zu meinem neuen Wohnzimmerschrank sind ..... Die Boxen sollte hute oder Morgen kommen.

Dann stelle ich mal ein paar Bilder von den den Boxen zusammen mit meinen neuen selbstgebauten Boxenständern rein !

Saturniceman
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Okt 2012, 12:33
sooo Boxen sind da ........ Klang ist einfach Geil ..... obwohl es "nur" Regalboxen sind finde ich klingen Sie viel besser als die Heco Victa II 701 vom Kollegen ..... Morgen kommen noch die Spikes für meine Lautsprecherständer ..... dann folgen Bilder !

Danke nochmals für eure Hilfe ..... Danke uch bin ich auf die JBL ES Serie aufmerksam geworden

oli-t
Inventar
#31 erstellt: 10. Okt 2012, 19:48
Schön zu lesen.
Ich habe ja selbst die ES 90 an der 2.Anlage. Der Sound ist nicht schlecht, man darf es mit den Höhen nicht übertreiben, da die Superhochtöner sonst nerven können. Das lässt sich schön ausgewogen mit meinem Behringer DEQ 1024 einstellen.
Saturniceman
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 12. Okt 2012, 17:53
so hier sind die versprochenen Bilder .... Boxenständer sind endlich fertig IMG_1574
Saturniceman
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 12. Okt 2012, 17:54
IMG_1575
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlussprobleme am AV Receiver YAMAHA RX-V357
Tom-21 am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  5 Beiträge
Problem mit Yamaha Receiver
patschi28 am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Yamaha RX-565 ersetzen
coolsurfing am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  8 Beiträge
Yamaha Receiver RX-A2020
hombrepeter am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  6 Beiträge
Hilfe bei AV Receiver Yamaha RX-V565!
Davey80 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V381 AV-Receiver mit Bluetooth
hifisch9887 am 23.07.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  3 Beiträge
RX 2065 Yamaha AV Receiver
EccoPaine am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  2 Beiträge
Problem mit Yamaha Receiver
Nappa87 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  3 Beiträge
Hilfe bei Yamaha Receiver !
TheContender am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  9 Beiträge
Scene-Tasten bei Yamaha AV-Receiver
maximus.2005 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedjoerchtee
  • Gesamtzahl an Themen1.382.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.785

Hersteller in diesem Thread Widget schließen