Tonaussetzer mit YAMAHA RX-V673

+A -A
Autor
Beitrag
Mr._Schnitzel
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Nov 2012, 21:43
Hallo,

ich habe einen YAMAHA RX-V 673 und habe ständig sehr kurze Tonaussetzer. Dies tritt sowohl bei Geräten auf die über HDMI verbunden sind (z.B. Xbox, WDTV Live HD, AppleTV) als auch bei bei meinem Fernseher der über Toslink verbunden ist. Wenn ich Musik über AirPlay abspiele passiert dies aber wohl nicht.

Immer wenn der Ton ausfällt sind auch kurz die Lämpchen die anzeigen welche Boxen gerade benutzt werden aus - und zwar alle. Gefühlt ist es schlimmer bei DTS als bei Dolby Digital.

Das Gerät ist komplett neu, habe es umgetauscht weil ich dachte es läge am Gerät selbst - mit dem Austauschgerät sind aber wieder die selben Probleme da.

Was kann man da machen? Einen Telefonsupport von YAMAHA habe ich leider nicht gefunden.

Gruß
Niels63
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Nov 2012, 12:30
Hallo,

ich will mir demnächt ebenfalls diesen Receiver anschaffen. Gibt es neue Erkenntnisse zu dem Problem?

Grüße,

Axel
Mr._Schnitzel
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Nov 2012, 16:59
Hallo,

es hat sich herausgestellt, dass es an einem per HDMI verbundenem Gerät liegt. Ich finde es zwar fragwürdig, dass es dann bei anderen Geräten auch zu Ausfällen kommen kann - direkt am Receiver scheint es aber nicht gelegen zu haben.

Gruß
revoluter86
Neuling
#4 erstellt: 21. Nov 2012, 18:22
Um was für ein Gerät handelt es sich denn? Hab das Problem bei der PS3, die ich über Toslink verbunden habe...sonst is nur mein Sky Receiver und der Samsung TV mit dem AVR verbunden!
Mr._Schnitzel
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Nov 2012, 20:53
Ein Raspberry Pi mit Raspbmc drauf.
totto2k
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Feb 2013, 20:01
ich habe das Problem auch! erstmalig aufgefallen mit PS3 und wiedergabe eines Dolby True HD Film /Total Recall)
Ich habe auch einen Sky Receiver dran (Humax Version)


habe jetzt dem support geschrieben:

Hello,
when playing a Movie i am getting short dropouts (sound only) Speaker icons are shortly gone.
- Playback Device: Sony Playstation 3 (bitstream)
- Dolby True HD Sound (Movie: Total Recal)

i tried:
-different HDMI input port
-different HDMI cables (High Speed)
-i disconnected all additional HDMI devices
-i am running lates firmware


[Beitrag von totto2k am 01. Feb 2013, 20:46 bearbeitet]
totto2k
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Feb 2013, 21:15
ich bin wohl dem Problem zum Opfer gefallen: Schlechte Blueray Disc Qualität
http://www.hifi-foru...=2074&postID=175#175
lumich
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Feb 2013, 23:05
Hallo

Ich hänge mich einfach mal mit hier ein.

Ich habe leider auch kurze Tonaussetzer. Angeschossen an den Receiver ist ein Kathrein 931 über Optisch und ein Philips DVD über Koax. Da ich noch ein alten Röhrenfernseher habe, sind nur die 2 Anschlüsse am 673 belegt. Die 2 sind über SCART mit den TV verbunden. Aufgefallen ist es bisher immer bei Sendungen mit Dolby Digital Ton.

Lautsprecher sind Canton GLE 490.2/430.2 und 455.2

Hat vielleicht jemand ein Tipp für mich an was es liegen könnte? Bin ein absoluter Neuling im Bereich HIFI/Heimkino.

Danke und Grüße
Kastalom
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Feb 2013, 15:36
Hallo,

ein weiteres Opfer mit dem RX V 473
Das gleiche Problem, nur nach dem der Ton ein paar mal aussetzt, es irgendwann einfach auf allen Lautsprechern ein grässliches Ssssssiiiiiirrrrrrrrrr Geräusch gibt. Abhilfe schafft nur Receievr aus und wieder anschalten.
Angeschlossenes Gerät WDTV live.

Falls einer Erkenntnisse oder Lösungen hat wäre auch ich dankbar.
gba81
Neuling
#10 erstellt: 22. Jul 2013, 16:52
hallo,

ich habe auf meinem yamaha 473 das gleiche problem, nach ca. 60-80min ständige tonaussetzer über hdmi und dann auf einmal ein lautes SRSRSRRSRSSS auf allen Lautsprechern. abhilfe schafft nur receiver aus/an oder kurz hdmi kabel ziehen und wieder einstecken.

erfolglos waren:
firmware update auf 1.16
neues hochwertiges hdmi kabel
anderer zuspieler des tons
eco mode an/aus
lip sync an/aus

nichts hilft...
NapoleonSWoD
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Jul 2013, 11:49
Hallöchen zusammen!

Ich habe einen RX-A3020 mit einem WDTVLive und exakt das gleiche Problem! Die Tonaussetzer treten sporadisch auf. Erst das Aus/Einschalten (WDTVLive) oder einmaliges hin und her schalten zwischen 2 verschiedenen Eingängen am RX-A3020 behebt das Problem! Es kommt ab und zu auch vor, das die Tonaussetzer in kürzeren Abständen kommen und zu guter letzt ein kratzendes hochton Signal (wie damals bei einer Datasette vom C64) ertönnt. Genau wie es "Kastalom" beschreibt.

Ich habe schon sämmtliche Sachen ausprobiert! Beide Geräte mit allen aktuellen Firmwares. Neue HDMI Kabel, ...

LG

Napoleon


[Beitrag von NapoleonSWoD am 26. Jul 2013, 12:07 bearbeitet]
gba81
Neuling
#12 erstellt: 29. Jul 2013, 12:33
Bei mir ist es ein Dune 301 Mediaplayer, ich bekomme übernächstes WE einen Pioneer 527 und werde diesen mit gleicher konfiguration testen, dann weiß ich wenigstens obs am yamaha liegt...

zur not verkable ich dann optisch, wodurch natürlich die HD tonformate verloren gehen...
vorher hatte ich einen alten technics receiver optisch am Dune 301 da gab es niemals tonaussetzer.

hat irgendjemand eine antowrt vom yamaha support erhalten?


[Beitrag von gba81 am 29. Jul 2013, 12:38 bearbeitet]
mckracken
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Feb 2014, 23:35
auch bei mir der fall! (konnte nur leider keine grossen tests machen - ist jedenfalls bei SPDIF der fall) ca. alle 40 minuten eine sekunde lang...(mediaplayer HC, koax kabel)

- alter Yamaha machte meine Ton Aussetzer!


firmware updaten bringt also nichts?


[Beitrag von mckracken am 21. Feb 2014, 23:45 bearbeitet]
locke_71
Neuling
#14 erstellt: 04. Apr 2014, 15:35
Hatte das Problem mit dem Störgeräusch an meinem RX-V675 in verbindung mit dem Wd Tv Live smp auch. In einem engl. Forum habe ich eine Lösung für mich gefunden. Hatte Hdmi auf Auto/Autoframe. Nach 30-60 min Tonaussetzern danach Störgeräusch. Habe jetzt fest auf 1080p60hz eingestellt. Seit 3Tagen keine Probleme mehr. Fest eingestellte 1080p24hz funktionierten nicht. Yamaha scheint mit 1080p24hz Probleme zu haben, warum auch immer. Evtl. spielt der Tv auch noch eine Rolle. Habe einen Samsung ES 6300.
Vielleicht klappts bei euch auch so. Viel Glück


[Beitrag von locke_71 am 04. Apr 2014, 16:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V673 Fragen
nersd am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V673
Marvin71 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  6 Beiträge
Tonaussetzer mit Yamaha RX-V463
granturismo23 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Gewitter, Yamaha RX-V375 tonaussetzer
BHorsty am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 vs Yamaha RX-V673
carlos42 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 - keine Internetverbindung
fabregas am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  7 Beiträge
Frimware 1.8 Yamaha RX-V673
André1972 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673 oder 773
*Hifi-Lehrling* am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673, Party-Modus?
soundfuchs am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung: Yamaha RX-V473 oder RX-V673
madong211 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedKhayrat
  • Gesamtzahl an Themen1.382.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.429

Hersteller in diesem Thread Widget schließen