Kein Bild auf der Leinwand

+A -A
Autor
Beitrag
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Dez 2012, 08:21
Hallo,

bin neu hier und habe ein Problem mit meinem AV Receiver.
Habe ein Heimkino Komplettpaket gekauft:
AV Receiver Yamaha HTR 4065, BlueRay Player BD S473.
Dazu einen Projektor von Optoma.

Filme über BlueRay Player ansehen ist kein Problem, egal ob als DVD, BlueRay, USB etc.
Aber meine Spielkonsolen PS2 und Wii geben kein Bild auf die Leinwand. Ton ist vorhanden.
Habe die Konsolen an die Analoganschlüsse am Receiver angeschlossen.
Weiterer Versuch war die Konsolen über ein Component-Kabel anzuschließen.
Wieder nur Ton aber kein Bild.
Was könnte der Grund sein, dass ich kein Bild auf die Leinwand bekomme??
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2012, 08:37
das der AVR keine Videokonvertierung kann
Seite 96 im engl. Handbuch "Video Signal Flow"
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Dez 2012, 10:18
Interessant Überlegung....
Und warum hat der Receiver dann AV Anschlüsse?
Das ergibt für mich keinen Sinn
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2012, 10:19

XN04113 schrieb:
das der AVR keine Videokonvertierung kann
Seite 96 im engl. Handbuch "Video Signal Flow"
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Dez 2012, 10:34
Das habe ich schon verstanden...
Und welchen Sinn haben dann die AV Anschlüsse am Receiver?

Welche Möglichkeiten habe ich jetzt meine Konsolen anzuschließen????


[Beitrag von ursus68 am 30. Dez 2012, 10:35 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2012, 10:36
Direkt am TV
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Dez 2012, 10:41
Das wird schwierig, da ich keinen TV habe sondern einen Beamer.
Habe keine Lust noch mehr Kabel an der Wand zu befestigen.
Sollte alles über den receiver angeschlossen werden.
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2012, 10:41
Dann brauchst du einen AVR mit dieser Funktion, oder eventuell einen externen Videokonvertierer.
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Dez 2012, 11:00
Verstehe. Ja.
Sollte dann am Besten den Receiver dem Verkäufer im Fachmarkt um die Ohren schlagen...
Der hat gesagt es sein kein Problem Konsolen anzuschließen.
Habe den AVR ja erst letzte Woche gekauft....

Also einen Videokonverter.
Dann mache ich mich auf die Suche nach so einem Teil.


[Beitrag von ursus68 am 30. Dez 2012, 11:01 bearbeitet]
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Dez 2012, 12:02
Meine Frage nach dem Sinn von AV Anschlüssen und welchen Sinn diese ergeben, wenn mein AVR keinen internen Konvertierer hat kann mir hier niemand beantworten??
elchupacabre
Inventar
#11 erstellt: 30. Dez 2012, 12:06
Du solltest dir besser die Frage stellen, wieso du ein Gerät kaufst, welches deinen Anforderungen nicht genügt, klar, du wurdest eventuell falsch beraten, jedoch ist es meist so, dass Geräte, welche in Sets verkauft werden, bzw. "Anlagen" welche bei MM, Saturn usw verkauft werden, nicht den gleichen Funktionsumfang bieten, wie Einzelgeräte der Hersteller.

Wieso dies nun bei deinem AVR der Fall ist, kann ich dir persönlich nicht sagen, es würde dir auch nichts helfen, eventuell steht in der BDA genaueres.
XN04113
Inventar
#12 erstellt: 30. Dez 2012, 12:32
Klar kann ich die Frage beantworten
Du musst einfach den Ausgabegeräte (Beamer/TV) mit dem gleichen Kabeltyp verbinden wie Du rein gehst

Wenn also YUV Signal in den AVR rein geht muß auch ein YUV Kabel an den Ausgang.
Das gilt dann ebenso für ein FBAS oder S-VIDEO Signal.
Somit dient der AVR wieder als Umschaltzentrale fü Bild und Ton.

Was Du aber suchst ist ein AVR der analoge Signale (YUV, FBAS, S-VIDEO) nach HDMI (also digital) wandelt.


[Beitrag von XN04113 am 30. Dez 2012, 12:32 bearbeitet]
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 30. Dez 2012, 13:40
OK.
Jetzt kommt Licht ins Dunkel.
Um das mal darzulegen:

Ich schließe meine PS 2 und Wii an meinem AVR per AV an und übertrage das Signal per Component Kabel zu meinem Beamer.
AV kann ich nicht, da der Beamer keine entsprechenden Anschlüsse hat.
XN04113
Inventar
#14 erstellt: 30. Dez 2012, 13:44
NEIN

Es erfolgt auch keine Wandlung zwischen den analogen Signalen.
In dem Format wie Du es in den AVR steckst muß es auch wieder raus.
YUV (Component) => YUV
FBAS (Composite) => FBAS
S-VIDEO => S-VIDEO

Ich würde das Teil zurückbringen - ist für Dich definitv das FALSCHE Gerät!
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Dez 2012, 23:22
Danke nochmals für die Informationen.
Das falsche Gerät ist es definitiv nicht.
Hauptsächlich schaue ich Filme und Serien.
Und der Sound über den AVR und das Lautsprechersystem ist gigantisch.

Auch das Bild auf der Leinwand ist spitze.

Die Konsolen bekomme ich auch noch irgendwie angeschlossen.
Vielleicht hat hier noch jemand eine Idee für mein Problem.
XN04113
Inventar
#16 erstellt: 31. Dez 2012, 02:59
für die WII gibt es einen HDMI Adapter
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 31. Dez 2012, 08:55
Ok. Danke.
Das ist doch mal eine gute Info.
Werde ich gleich mal nachschauen was so ein Teil kostet.
Vielleicht gibt es ja etwas ähnliches für die PS 2.
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 31. Dez 2012, 11:07
Noch eine Überlegung:

Könnte es sein, dass mein Projektor das Signal nicht verarbeiten kann?
Bei HDMI habe ich 1080 p stehen.
Sobald ich die PS 2 oder Wii über den AVR einschalte zeigt mir mein Projektor 576 p!

Kann es also sein, dass mein Projektor das Signal nicht so weit runter regeln kann?
XN04113
Inventar
#19 erstellt: 31. Dez 2012, 11:11
welches Signale der Projektor über welchen Eingang akzeptiert steht im Handbuch
wie hast Du denn jetzt die beiden angeschlossen? sofern Du nicht ein FBAS oder YUV Kabel vom AVR zum Beamer legst kommt da nichts an!
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 31. Dez 2012, 11:30
habe nochmals alles genau angeschaut.
der AVR hat natürlich Component Eingänge und Ausgänge.
Auch gibt es AV Eingänge und einen AV Ausgang.

Wie schon gesagt: Eingangssignal = Ausgangssignal

Konsolen an AV Eingänge angeschlossen.
Videokabel mit Cinch zwischen AVR Video Ausgang und Beamer angeschlossen und auch
im Menü ausgewählt.
Immer noch das gleiche Problem: kein Bild, nur Ton.

Mein Projektor verarbeitet Signale ab 480i/p .


[Beitrag von ursus68 am 31. Dez 2012, 11:38 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#21 erstellt: 31. Dez 2012, 11:38
und wenn Du direkt anschliesst (also ohne AVR) geht es?
Eingangszuordnung hast Du gemacht?
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 31. Dez 2012, 11:44
Eingangszuordnung ist ok.

Mit direkt meinst du das Videosignal der Konsole direkt an den Beamer?
Nein noch nicht gemacht. Dafür habe ich keine Kabel was lang genug ist.
XN04113
Inventar
#23 erstellt: 31. Dez 2012, 11:48
man könnte auch die Konsole bewegen...
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 31. Dez 2012, 11:55
Ja könnte ich...
Aber wenn es dann funktioniert kann ich sie nicht in die Nähe des Beamers stellen, weil da kein Platz ist.
Für einen Anschlußversuch müsste ich das aber machen.
Na mal sehen...
Vielleicht verschiebe ich das ganze aufs nächste Jahr...

Würde ja gern meine Wohnung umgestalten. Also ein Zimmer extra zum Filme schauen und Musik hören.
Leider ist mein bessere Hälfte dagegen.
Und sie will auch nicht so viele Kabel an den Wänden haben.....
Aber Filme will sie auch sehen und Wii spielen und PS 2...
Versteh' einer die Frauen.
chris230686
Inventar
#25 erstellt: 31. Dez 2012, 12:52
verschrotte die ps2 und hol dir eine ps3...hdmi adapter für die wii und alles ist gut :-)
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 31. Dez 2012, 21:08
Würden wir ja schon, aber meine Frau und ich spielen nicht so viel an den Konsolen.
Aber wenn, dann soll das auch funktionieren.
Und für Personen wie mich gibt es keine aufregenden Spiele für die PS 3.

Aber es wird zumindest für die Wii auf einen Adapter rauslaufen.
Entscheiden werde ich mich am 2.1. nachdem Besuch im Elektromarkt.
ursus68
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 02. Mrz 2013, 14:51
Was soll ich sagen....
Alles nochmal neu verkabelt und die Wii in Einstellungen umgestellt und....
alle beiden Konsolen funktionieren einwandfrei.
Keine Ahnung warum jetzt beide laufen.
Aber was solls...
Hat mich gefreut hier zu sein....
Auch wenn es hier, wie in jedem Forum, auch ein paar Vollpfosten gibt.
#Duke#
Inventar
#28 erstellt: 03. Mrz 2013, 11:20

ursus68 (Beitrag #27) schrieb:
Was soll ich sagen....
Alles nochmal neu verkabelt und die Wii in Einstellungen umgestellt und....
alle beiden Konsolen funktionieren einwandfrei.
Keine Ahnung warum jetzt beide laufen.
Aber was solls...
Hat mich gefreut hier zu sein....
Auch wenn es hier, wie in jedem Forum, auch ein paar Vollpfosten gibt.



Und wie hast Du es jetzt neu verkabelt ?

Zum Thema Vollpfosten !

Warum schreibst Du sowas, wenn man Dir bei deinen Problemen helfen will ?

Ich kanns ehrlich gesagt nicht nach vollziehen, was Du mit Deinem letzten Satz bezwecken willst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein AVR-Menü Bild auf TV?
ike2886 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  18 Beiträge
RX-V777 kein Bild und kein Ton
Bennys81 am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  19 Beiträge
YAMAHA YDS 12 kein Bild
hagbartHH am 29.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  3 Beiträge
RX-V371 manchmal kein Bild ?
bodensee8 am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  5 Beiträge
Kein Bild über RX-V373
LuckyISlevin am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-S600 zeigt kein Bild
Pixelschupsa am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  4 Beiträge
RX-V663 - Ton, aber kein Bild
Venatoris am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V467 kein Bild über HDMI
Yeahhh am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475: kein Bild, nur Ton
max2810 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V683 kein Bild via HDMI
mcland am 09.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 205 )
  • Neuestes Mitgliedplr_news2017
  • Gesamtzahl an Themen1.389.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.503

Hersteller in diesem Thread Widget schließen