Sind das große Boxen für YPAO? CANTON GLE

+A -A
Autor
Beitrag
Chocobo79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2013, 17:56
Hi!

An meinem 673 hängt folgende Konstellation:

-Front Canton GLE 403
-Center Canton GLE 405 CM
-Rear Canton GLE 402
-Sub AS 85SC

Nach der YPAO Einmessung werden mir die Lautsprecher als Groß angezeigt.
Bei der Messung habe ich den Sub auf Lautstärkge 0DB, die Trennfrequenz auf Max gedreht.
Phase ebenfalls auf 0.
Der Sub steht in der Front rechts neben dem Fernseher. Weiter rechts der Frontlautsprecher.

Die Abstände wurden von allen Lautsprechern pi mal Daumen richtig eingemessen.
Die Wände haben nur glatten Putz mit Latexfarbe gestrichen.

Wie gesagt, die Lautsprecher werden mir als Groß angezeigt. Irgendwie zweifele ich daran.

Sollte ich diese manuell auf Klein stellen?

Schönen Gruß
Tim
tainacher
Stammgast
#2 erstellt: 21. Feb 2013, 18:26
Na die 403er jedenfalls sind ja normale "Regalboxen" mit vollem Spektrum, also mit ner akzeptablen Bassperformance, kein Wunder, dass der AVR sie als "large" erkennt. Ich würde einfach ein wenig mit der Trennfrequenz zum Sub experimentieren, der nach unten hin (zusätzliches) bassfundament liefert.


[Beitrag von tainacher am 21. Feb 2013, 18:27 bearbeitet]
Chocobo79
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2013, 18:36
Da ich jetzt im Büro bin, werde ich deinen Tipp mal später testen.
Vielen Dank.

Richtig ist doch, das ich die Trennfrequenz nur am AVR einstelle und nicht mehr am SUB.
Ich meine mich zu erinnern, das YPAO diese um 120Hz gesetzt hat. Ich gehe dann mal Richtung 100 und 80Hz.
tainacher
Stammgast
#4 erstellt: 21. Feb 2013, 19:00
Die Trennfrequenz betrifft im obigen von mir angesprochenen Szenario dann nicht die Fronts, das sollte klar sein (sie stehen ja auf large)

Ja, die Trennfrequenz bestimmt der AVR.

Im Grunde kann man auch die Lautsprecher auf small Stellen und die Trennfrequenz bei guten Lautsprechern recht niedrig wählen. Da gibts m.E, kein Patentrezept.

Wenn das System gut abgestimmt ist, dann kann man alternativ auch durchaus Sub und Fronts im Bassbereich parallel betreiben. Ich weiß gerade nicht, wie die Einstellung bei Yamaha heißt...extra Bass, double Bass, kA.


Muss man experimentieren.


[Beitrag von tainacher am 21. Feb 2013, 19:01 bearbeitet]
Chocobo79
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Feb 2013, 19:03
Danke!

Ich werde dann heute mal rumexperimentieren.

Dann lese ich gerade das Adaptive DSP Level immer in der Grundeinstellung eingeschaltet ist.
Das werde ich dann noch zusätzliche ausmachen.
tainacher
Stammgast
#6 erstellt: 21. Feb 2013, 19:07
Viel Spaß.

Gerade dieses testen und die Suche nach dem besten Klang macht ja bei AVRs den Reiz aus.

Hatte letzten Samstag auch so ne Session mit nem Pio, den ich vorübergehend habe.
Hätte auch gerne nen 673 zum testen, der ist aber gerade so teuer..

Der Artikel ist alt, aber ich find ihn ganz gut:
http://audiovision.de/Ratgeber/94/181


[Beitrag von tainacher am 21. Feb 2013, 19:11 bearbeitet]
Chocobo79
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Feb 2013, 19:09
Ich denke ich habe ihn günstig bekommen. Habe vor Ort 430€ gezahlt.
Ist natürlich immer die persönliche Einstellung dazu.

Und danke für den Link!


[Beitrag von Chocobo79 am 21. Feb 2013, 19:22 bearbeitet]
tainacher
Stammgast
#8 erstellt: 21. Feb 2013, 19:12
Für nen silbernen wärs günstig, für nen schwarzen (derzeit) ein super Schnäppchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YPAO
rost_1 am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  9 Beiträge
YPAO und diffus abstrahlende LS?
Mickey_Mouse am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V663 und Canton GLE Serie
natreen am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V mit YPAO automatisch einmessen
Akkuking am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  10 Beiträge
YPAO Mikrofon verlegt
tester0815 am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  11 Beiträge
YPAO-R.S.C. und antimode
eicky111 am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  2 Beiträge
Frage zum Yamaha YPAO
arandomname123 am 18.12.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  11 Beiträge
YPAO LS klein / groß
daribla am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  19 Beiträge
YPAO Problem Yamaha A2040
UwB am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  6 Beiträge
YPAO Yamaha Unterschiede
Rostiger-Nagel am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedhoerer284
  • Gesamtzahl an Themen1.383.026
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.557

Hersteller in diesem Thread Widget schließen