Yamaha RX-V467 oder RX-V567 ?

+A -A
Autor
Beitrag
GuitarHero999
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2011, 17:26
Hallo zusammen !
Bin neu hier im Forum und möchte jetzt mal meinen ersten Thread starten

Also:
Ich habe vor mir einen neuen AV-Receiver zu kaufen.
Entweder den RX- V467 von Yamaha oder den RX-567 (den 367er möchte ich nicht).
Im großen und ganzen unterscheiden sich die receiver ja nicht, der 567er ist für 7.1 ausgelegt mit 105W Kanälen und der 467er für 5.1 mit 120W pro Kanal.
Bis zu dem Punkt habe ich mich für den 467 entschieden.
Jetzt stellt sich mir die Frage in Sachen Bildqualität:
Der 567 hat folgendes Feature:
''Analog Video Wandlung und Skalierung auf Full HD 1080p''
Kann mir jemand genaueres dazu sagen? Gibt es wirklich einen großen Bildunterschied oder sonstige Vor-/ und Nachteile?

Zum Schluss noch eine Frage zu den Lautsprechern/Subwoofer
Habe einen Subwoofer mit 100 Watt RMS /300 Watt Max.
Lautsprecher: 100 Watt RMS /300 Watt Max.

Die Lautsprecher kann ich problemlos nutzen, oder?
Hab mir gedanken gemacht wegen den Max. 300 Watt, da der Receiver ja nur für ca. 100 Watt pro Kanal ausgelegt ist.

RX-V467 http://www.yamaha-on...DE&idcat1=1&idcat2=2

RX-V567 http://www.yamaha-hi...untry=DE&idprod=1535


Danke schon mal im Vorraus

Hier noch die Links zu den Lautsprechern/Subwoofer

http://www.idealo.de...-bb-802-mccrypt.html

http://kleinanzeigen...db-28-250hz/18020899


[Beitrag von GuitarHero999 am 13. Feb 2011, 17:31 bearbeitet]
GuitarHero999
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 13. Feb 2011, 19:46
Oder kann mir jemand eventuell einen anderen AVR in dieser Preiskategorie empfehlen?

Zum Beispiel den Denon AVR 1611
Wichtig ist mir auch, dass der AV Receiver gute Bässe hat.
Habe oft gehört, dass die Receiver von Yamaha schlechte Bässe haben.
StardustOne
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2011, 01:16
Für Bässe sind die Lautsprecher zuständig. Wenn die als Large erkannt werden, dann ist der Subwoofer beim Musik hören aus.Damit man trotzdem den Subwoofer dazu bekommt, kann man im Menu dann Extra Bass einschalten. Dann spielen Front Lautsprecher und Subwoofer die Musik.

Der RX-V567 hat gegenüber dem RX-V467 natürlich 7.1 Kanäle sowie Scaling von analogen Quellen auf HDMI 1080p, die zusätzlichen Kanäle lassen sich auch für Front Presence Konfigurationen nutzen, das gibt besseres Kino Erlebnis.

Ausserdem gibt es noch das sehr einfach zu bedienende Onscreen Menu, welches auch bei 3D funktionieren würde :). Der Aufpreis beträgt ca 50 Euro, die zu investieren lohnt sich doch.

Bei meinem RX-V2067 kann ich über zuwenig Bass überhaupt nicht klagen.

Ich würde den RX-V567 empfehlen :).
theomj
Neuling
#4 erstellt: 04. Mrz 2011, 03:08
Ich habe eine Frage zum Video Upscaling:
Hab heute meinen Yamaha RX V567 bekommen - ich hatte mich wg. Upscaling von analogem Videosignal dafür entschieden und hatte folgende Annahme:
Ich nehme das weiße KoaxialKabel der Antennenbuchse und stecke es in den Receiver (geht nicht, da kein entsprechender Anschluss vorhanden) und gehe dann über HDMI auf den TV.

In meiner Naivität und aufgrund meiner Recherche der letzten Stunden hab ich folgende Fragen und es wäre klasse, wenn jemand ein ähnliches Problem schon gelöst hätte:
1. Muss ich jetzt an der Antennensteckdose in der Wand irgendwas ändern, so dass ein anderer Anschluss besteht, den mein Yamaha rein kabeltechnisch akzeptiert?
2. Muss ich den Anschluss an meinem Kabel ändern? (sprich abisolieren und anderen Steckerdurchmesser drauf, der in den Yamaha passt??)
3. Brauch ich ein Zwischengerät, welches mein Standard Antennenbuchsen Anschluss in einen für den Yamaha überführt.

Folgende Bilder verdeutlichen denke ich mein Problem:
Mein Antennenanschluss
Antennenanschluss Wand
Mein Kabel
Koaxialkabel
Der Yamaha Eingang für Analog? Die zwei roten Markierungen?
Yamaha Analoganschlüsse

Wäre klasse, wenn jemand eine Idee hätte; oder bin ich mit meinem Verständnis des Analoganschluss irgendwie auf dem Holzweg?

Danke.
StardustOne
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2011, 07:33
Der FM Antennenstecker ist nicht für Bildsignale, das ist der Input für den eingebauten analogen Radio Tuner. AV Receiver haben keine analogen TV Tuner.

Die HDMI Eingänge sind alle für digitales Bild und was an den anderen Video Eingängen angeschlossen ist, wird dann auf die HDMI Auflösung von 1080p hochgerechnet.

Das analoge Bild kann entweder von Composite (das ist der gelbe Video Stecker) oder von Komponente (das sind die Rot, Grün Blau Stecker) eingespielt werden.


[Beitrag von StardustOne am 04. Mrz 2011, 07:34 bearbeitet]
theomj
Neuling
#6 erstellt: 04. Mrz 2011, 09:56
Danke für die schnelle Antwort; ok war ich also auf dem Holzweg
Verstanden: wenn ich jetzt ne alte Konsole dranhänge mit Composite oder die Wii mit Komponentenkabel wird das hochgerechnet.

Mein Problem reduziert sich also darauf:
Ich würde eigtl. nur gerne auf irgendeine Weise ein schärferes Bild haben, als mein Samsung darstellt (der ist noch einer der letzten 1080p ohne integrierten DVB-C Tuner und das Analogbild ist nicht so prickelnd).

Wie kriege ich mein Antennenkabel auf Composite oder Komponente; (technisch wäre das für mein Verständnis ja nicht ausgeschlossen, dass ein Gerät das umwandelt)
Brauch ich dafür einen Digitalreceiver? Oder
Reicht mir auch ein DVB-C Tuner (kann man sowas dazwischenschalten).

Für Hilfe bin ich dankbar - wobei die Richtung des Themas jetzt natürlich langsam weg vom A/V Receiver geht.
Nasty_Boy
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2011, 10:07
Du brauchst auf jeden Fall einen DVB-C Receiver.

Von diesem kannst du dann entweder direkt zum TV gehen oder über den AVR zum TV

Je nachdem, welches Gerät besser scaliert.
tama1974
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mrz 2011, 14:08

GuitarHero999 schrieb:
Hallo zusammen !
Bin neu hier im Forum und möchte jetzt mal meinen ersten Thread starten

Also:
Ich habe vor mir einen neuen AV-Receiver zu kaufen.
Entweder den RX- V467 von Yamaha oder den RX-567 (den 367er möchte ich nicht).
Im großen und ganzen unterscheiden sich die receiver ja nicht, der 567er ist für 7.1 ausgelegt mit 105W Kanälen und der 467er für 5.1 mit 120W pro Kanal.
Bis zu dem Punkt habe ich mich für den 467 entschieden.
Jetzt stellt sich mir die Frage in Sachen Bildqualität:
Der 567 hat folgendes Feature:
''Analog Video Wandlung und Skalierung auf Full HD 1080p''
Kann mir jemand genaueres dazu sagen? Gibt es wirklich einen großen Bildunterschied oder sonstige Vor-/ und Nachteile?

Zum Schluss noch eine Frage zu den Lautsprechern/Subwoofer
Habe einen Subwoofer mit 100 Watt RMS /300 Watt Max.
Lautsprecher: 100 Watt RMS /300 Watt Max.

Die Lautsprecher kann ich problemlos nutzen, oder?
Hab mir gedanken gemacht wegen den Max. 300 Watt, da der Receiver ja nur für ca. 100 Watt pro Kanal ausgelegt ist.

RX-V467 http://www.yamaha-on...DE&idcat1=1&idcat2=2

RX-V567 http://www.yamaha-hi...untry=DE&idprod=1535


Danke schon mal im Vorraus

Hier noch die Links zu den Lautsprechern/Subwoofer

http://www.idealo.de...-bb-802-mccrypt.html

http://kleinanzeigen...db-28-250hz/18020899



Die Lautsprecher sind aber nicht dein Ernst, oder?

Die sehen verdammt nach Car-Hifi aus. Für die brauchste doch keinen AVR! ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V567 oder 667?
mahuesi am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  25 Beiträge
Unterschied Yamaha RX-V565 & RX-V567
tama1974 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  14 Beiträge
Yamaha RX v567 & Teufel Rearstation4
Toffel0815 am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  2 Beiträge
Reicht der RX-V567?
Counterjam am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  8 Beiträge
HDMI bei Yamaha RX V467
wylot am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  2 Beiträge
RX-V567 defekt - merkwürdiges "Phänomen"
SorcererJB am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V567 - Brummgeräusch wenn eingeschaltet normal?
DarkWG am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V467 anschließen?
GuitarHero999 am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  3 Beiträge
yamaha rx-v467 durchschleifen
chris.reg am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  13 Beiträge
Yamaha RX-v467 Subwoofer
chrisstoeckl am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Raveland
  • Bigtec
  • HTC
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedHannesTaina
  • Gesamtzahl an Themen1.376.279
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.000