Unterschied Yamaha RX-V565 & RX-V567

+A -A
Autor
Beitrag
tama1974
Stammgast
#1 erstellt: 08. Nov 2010, 23:50
Hallo,

kann mir einer sagen wo bei den Yamaha RX-V565 & RX-V567 der Unterschied ist, außer das die sich optisch unterscheiden (finde der RX-V565 sieht etwas edler aus) und der 565 ca. 100€ günstiger ist?

Ist das nur der Vorgänger?


Ich suche einen AV Receiver bis 300€ um erstmal ein 3.1 System aufzubauen, daher reicht mir eigentlich ein 5.1 Receiver.
Der RX-V567 (388€) wurde mir heute von meinem Expert Händler des Vertrauen mit einem Canton Movie 125 MX (288€) empfohlen. Er meinte der RX-V467 hätte nicht genug Power, daher der RX-V567!


Nun bin ich im Internet auf folgende Combi RX-V565 & Canton Movie CD 102 für 537€ gestossen.

Was sagt ihr dazu?


Danke und Gruß

Markus
opa38
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2010, 21:54
Ich bin selbst auch auf der Suche nach einem neuen Receiver....
Es scheint wohl so, dass der V565 das ältere Modell ist.
Unterschiede sehe ich nicht....
tama1974
Stammgast
#3 erstellt: 10. Nov 2010, 00:58
Der 565 hat kein HDMI 1.4!
Hifi_Kai
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Nov 2010, 00:46
Der 567 hat weniger Leistung....(!), Yamaha würde ich erst ab der 7xx Serie kaufen. Dann machen sie nen Sprung in Leistung/Verarbeitung/Qualtität und Ausstattung. Vorher ist Yamaha eher spielzeug..
Passat
Moderator
#5 erstellt: 11. Nov 2010, 01:11
Unterschiede zwischen 565 und 567:
567 hat mehr:
- HDMI 1.4 mit ARC
- HDMI-Eingänge lassen sich auch im Standby umschalten
- bessere Lautsprecheranschlüsse Center/Surround/SB

Die Leistung ist übrigens identisch.

Grüsse
Roman
tama1974
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2010, 00:51
@Passat:

Taugen die Yamaha 467/567 denn nun was oder sind diese wirklich "Spielzeug"? Meine Tendenz ging bis jetzt zum Yamaha, da ich diese von der Optik her schöner/edler fand als die Onky.

Wäre der Denon 1311/1611 bzw. Onkyo 508 eine Alternative?


Mein Preislimit wären 300-350€


Als 5.1 System wollte ich mir die Canton Movie CD 102 oder Alternativ die JBL SCS 200.5 holen. Welche passen besser zu welchem Receiver?



Danke und Gruß

Markus
Passat
Moderator
#7 erstellt: 12. Nov 2010, 02:34
Natürlich taugen die Yamaha 467/567.

Wenn dir 5.1 reicht und du keine Hochkonvertierung von Analogbild nach HDMI brauchst, dann kannst du zum 467 greifen.
Für 7.1 brauchst du beim 467 eine separate Endstufe, beim 567 sind gleich 7 Endstufen eingebaut.

Grüsse
Roman
tama1974
Stammgast
#8 erstellt: 12. Nov 2010, 08:31
Hi Roman,

da ich erstmal eh nur 3.1 nutzen kann, sollte 5.1 reichen. Wo müssten die 2 weiteren Boxen für 7.1 positioniert werden?

wie ist der Denon 1611 im Vergleich zum Yamaha 467 bzw. wo sind die Unterschiede, was hat der Denon was der Yamaha nicht hat und umgekehrt?

Lohnt sich der Aufpreis von 100€?


Was ich am Yamaha Super finde ich, das er HDMI TON/BILD im Standby durchschleift und man sogar die HDMI Quelle dann auswählen kann. Oder habe ich da beim 467 was falsch verstanden, das ist doch dieses "HDMI PassThrough"?

Dieses wäre mir wichtig, da ich den AVR bei normalem TV schauen nicht zwingend einschalten will, sondern dann mit den TV Lautsprechern (die beim 42PFL7433 nicht so schlecht sind) leben kann,


Was hälst du von den Canton Movie CD 102? Die bekomme ich günstiger als die kleineren 85 bzw. 125 MX.



Danke und Gruß

Markus


[Beitrag von tama1974 am 12. Nov 2010, 08:32 bearbeitet]
tama1974
Stammgast
#9 erstellt: 13. Nov 2010, 11:44
Hallo,

was haltet ihr von diesem SET welches ich gerade per Zufall gefunden habe?

http://www.redcoon.d...kyo_TX_SR_508_Set_2/


Ist im Vergleich zu den Einzelpreisen knapp 30€ günstiger.




Gruss

Markus
Hifi_Kai
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Nov 2010, 15:03

Passat schrieb:
Unterschiede zwischen 565 und 567:
567 hat mehr:
- HDMI 1.4 mit ARC
- HDMI-Eingänge lassen sich auch im Standby umschalten
- bessere Lautsprecheranschlüsse Center/Surround/SB

Die Leistung ist übrigens identisch.

Grüsse
Roman


Hi,
worauf beziehst du dich bei deiner Aussage? Wenn ich mir beispielsweise die Leistungsangaben bei geizhals.at & Co anschaue, sieht man ganz klar, dass einmal eine Impendance von 4Ohm und einmal von 8Ohm hat. Rein rechnerisch hat das Neue 467er Modell nur noch die halbe Leistung.



Bewertungen bei Amazon untermauern dies noch.


Von F1Marc
Rezension bezieht sich auf: Yamaha RX V 467 5.1 AV-Receiver (5x105W, 4 HDMI in und 1 out, HDMI 1.4) titan (Elektronik)

Der Yamaha 467 erfüllt alle Eigenschaften, die der Receiver laut Daten mitbringt. Soweit ok, aber..

Ich habe bisher den 365er im Betrieb gehabt und den 467er aufgrund des vorhandenen HDMI-Audio, HD-Decodern, HDMI-Passthrough und der Anzahl der HDMI Inputs gekauft.

Jedoch bin ich von der Leistung sehr enttäuscht, da diese geringer ausfällt, als bei den x65er Modellen!
(siehe auch Yamaha Leistungsangabe nun in 4Ohm statt wie bisher in 8Ohm)
Bei selber Lautstärke am Receiver spürbar weniger Leistung der Front/Rear-Boxen (gefühlt ca. 20%) und des Subwoofer (gefühlt ca. 30-40%). Ein Verkäufer von einem ausgezeichneten Fachmarkt bestätigte diese Entwicklung bei den neuen Yamaha's... da hilft auch kein Support, habe alle Einstellungen x-mal getestet, aber das Resultat bliebt..


[Beitrag von Hifi_Kai am 14. Nov 2010, 15:04 bearbeitet]
Passat
Moderator
#11 erstellt: 14. Nov 2010, 15:21

Hifi_Kai schrieb:

Passat schrieb:
Unterschiede zwischen 565 und 567:
567 hat mehr:
- HDMI 1.4 mit ARC
- HDMI-Eingänge lassen sich auch im Standby umschalten
- bessere Lautsprecheranschlüsse Center/Surround/SB

Die Leistung ist übrigens identisch.

Grüsse
Roman


Hi,
worauf beziehst du dich bei deiner Aussage? Wenn ich mir beispielsweise die Leistungsangaben bei geizhals.at & Co anschaue, sieht man ganz klar, dass einmal eine Impendance von 4Ohm und einmal von 8Ohm hat. Rein rechnerisch hat das Neue 467er Modell nur noch die halbe Leistung.

Meine Aussagen beziehen sich auf die technischen Daten in der Bedienungsanleitung.


Und dat steht nun einmal:
90 Watt RMS an 8 Ohm und 105 Watt an 4 Ohm beim 565 und beim 567 in der Anleitung.

Und der 465/467 hat sogar mehr Leistung als der 565/567 weil ihm 2 Kanäle fehlen und daher das gleich starke Netzteil nur noch 5 anstatt 7 Endstufen versorgen muß.
In der Anleitung steht 105 Watt RMS an 8 Ohm und 120 Watt an 4 Ohm.

Als Quelle interessieren mich irgendwelche Angaben aus zweiter Hand nicht, da zählen einzig die Informationen vom Hersteller direkt!

Und da unterscheiden sich 565 und 567 leistungsmäßig nicht.

Grüsse
Roman
Hifi_Kai
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Nov 2010, 15:41
Hi,
danke für die Rückmeldung. Das höre ich gerne. War schon etwas enttäuscht von Yamaha -das wäre echt ein Rückschritt.

du sagst der 467 hat aufgrund der geringen Anzahl an Kanälen mehr Leistung -was ich gut nachvollziehen kann. Wenn man jetzt doch beim 567 nur 5 Kanäle belegt, müsste er dann nicht auch die gleiche Leistung bringen, oder erliege ich da einer falschen Annahme?

Viele Grüße,
Kai


[Beitrag von Hifi_Kai am 14. Nov 2010, 15:41 bearbeitet]
Passat
Moderator
#13 erstellt: 14. Nov 2010, 15:57
Die Geräte bringen bei weniger Kanälen im Betrieb i.d.R. mehr Leistung.

Beispielsweise der 767, der gerade getestet wurde:
Angabe von Yamaha ist 95 Watt RMS an 8 Ohm.
Im Test wurde folgende Leistung gemessen:
2x 124/170 Watt an 8/4 Ohm
5x 83/97 Watt an 8/4 Ohm

Solche Verhältnisse bei der Leistungsmessung sind übrigens bei AV-Receivern die Regel, egal bei welchem Hersteller.
In Stereo leisten die deutlich mehr als der Hersteller angibt, in Surround dagegen weniger.

Das ist aber weniger Kritisch, da selten auf allen Kanälen gleichzeitig volle Leistung gefordert wird.

Grüsse
Roman
Hifi_Kai
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Nov 2010, 16:03
Die Leistungsdiagramme habe ich mir vor dem Kauf meine RX-V 765 angeguckt. Da schneidet ja besonders Denon noch gut ab.

Also wird der 467 im Stereo Betrieb die gleiche Leistung bringen wie der 567, da identisches NT verbaut ist, richtig?



Viele Grüße,
Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA RX-V567 Lautsprecherklemme defekt
Joschi23 am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V565
Muppi am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  16 Beiträge
yamaha rx-v565
volvov70 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V565 Upscaler
bonnz am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  5 Beiträge
HILFE! Yamaha RX-V565+Playstaion3 Soundproblem!
Davey80 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  19 Beiträge
Yamaha RX V567 oder 667?
mahuesi am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  25 Beiträge
Yamaha RX-V567 kein Bass!
Halo3020 am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  25 Beiträge
Yamaha RX v567 & Teufel Rearstation4
Toffel0815 am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V567 Reset . WIE ?
BananaKen am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  2 Beiträge
Reicht der RX-V567?
Counterjam am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedKino_Royal
  • Gesamtzahl an Themen1.382.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.404

Hersteller in diesem Thread Widget schließen