Bitstream funktioniert nichtmehr

+A -A
Autor
Beitrag
gdffgdfgd
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mrz 2013, 16:37
Hallo allerseits,
habe mir vor ca. 2 Monaten einen Yamaha rx-v473 gekauft und seit gestern funktioniert das bitstreaming nichtmehr. Der Receiver erkennt das Signal noch richtig aber spielt es nur in einer ca. 1 Sekunde langen Endlosschleife ab. Wenn ich vorspule spielt er den Ton wieder kurz ab und "loopt" ihn dann wieder. Bei PCM-Signalen funktioniert alles problemlos. Betreibe den Receiver an meinem PC, das Problem tritt mit allen Playern (Media Player Classic, Power DVD, TotalMedia Theatre), allen Quellen (Blu-Rays, DVDs) und Tonformaten (DTS, True-HD, Dolby Digital usw.) auf. Habe weder am PC noch am Receiver irgendwas verändert. Ist auch egal ob ich das HDMI Kabel an meine Nvidia-Grafikkarte oder die Onboard-Grafikkarte (Intel) anschließe (mit beiden funktionierte es bisher).
Weiß jemand woran das liegen könnte, bzw hatte das Problem schonmal?
Mir sind schon ein Front-LS und ein Rear-LS einfach so kaputt gegangen, kann doch nicht sein, dass sich jetzt auchnoch der Receiver verabschiedet.
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2013, 17:34
Mache beim Yamaha mal einen Werksreset und trenne das Gerät vom Strom
gdffgdfgd
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2013, 17:48
Hab ich gemacht, immernoch das Gleiche Problem.
gdffgdfgd
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mrz 2013, 23:26
Keiner eine Idee was das sein könnte?
Habs jetzt nochmal mit dem BD-Player von nem Freund getestet, mit dem gleichen Resultat.
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 24. Mrz 2013, 00:19
ich würde den Fehler erstmal beim PC suchen. Hast du nicht irgendein anderes Gerät mit HDMI Ausgang, mit dem du das mal gegen testen kannst?
gdffgdfgd
Stammgast
#6 erstellt: 24. Mrz 2013, 00:24
Daran dachte ich auch, aber wie schon im letzten Post geschrieben, das Problem tritt auch mit dem BD-Player von nem Freund auf.
Mickey_Mouse
Inventar
#7 erstellt: 24. Mrz 2013, 00:25
upps sorry, das hatte ich übersehen.

Naja, da sieht es doch ziemlich eindeutig nach einem Defekt vom Yammi aus
gdffgdfgd
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mrz 2013, 00:37
Ja, das wird es wohl sein, immerhin hat er länger gehalten als meine Lautsprecher, aber so langsam stellt sich mir doch die Frage ob ich nicht lieber meine Panasonic Kompaktanlage hätte behalten sollen, denn was bringt mir toller Klang wenn die Geräte ständig kaputt gehen.
Amazon ist bei sowas doch immer recht freundlich, denkt ihr es wäre eventuell sogar möglich den Kaufpreis erstattet zu bekommen, statt einfach nur Ersatz?
hoppel118
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Mrz 2013, 01:46
Hatte dasselbe Problem. Welches Betriebssystem nutzt du?

Bei Windows 7 und 8 ist darauf zu achten, dass die Sound-Einstellungen (Wiedergabegeräte) auf Stereo konfiguriert werden. Benutzt du das Windows MediaCenter ist auch dort Stereo zu konfigurieren. Erst dann funktioniert Bitstreaming ordnungsgemäß.

Achja, im MediaCenter ist zusätzlich noch die "Automatische Lautstärkeregulierung" in den Soundeinstellungen (Audio) im TV- bzw. DVD-Menü zu deaktivieren.

Konfigurierst du in Windows etwas anderes als Stereo und lässt die "Lautstärkeanpassung" aktiviert wird ausschließlich PCM übertragen.

Ich glaube, ich hatte dieses Loop-Problem, als ich in Windows die Lautsprecher auf 5.0 konfiguriert hatte und dann im MediaCenter die "Lautstärkeanpassung" deaktivieren wollte. Das war für mich ein Kreislauf des Grauens, obwohl die Lösung so einfach war: Stereo.

Erst wenn du das gemacht hast, steht auf dem Yamaha-Display (Info-Taste Fernbedienung) bzw. im OSD (Display-Taste Fernbedienung) der entsprechende Surround-Codec (DD/DTS etc.).

Probiers mal aus. Vielleicht manipuliert der BD-Player deines Kumpels auch irgendwie das Signal so, dass der Yamaha nicht damit klar kommt.

Hatte das Problem hier mal beschrieben: http://www.mce-community.de/forum/index.php/topic/51954-leider-nur-pcm-im-media-center/

----------------------------------------------------------
EDIT:

Habe mir gerade deinen 1. Beitrag nochmal durchgelesen. Bin mir nun nicht mehr so sicher, ob mein Vorschlag tatsächlich die Lösung für dich sein kann. Versuche einfach mal Windows auf Stereo zu konfigurieren, dann zum Testen das MediaCenter (auch wenn du es nicht nutzt) mal in den allg. Einstellungen auf Stereo konfigurieren und dann im DVD-Menü "Lautstärkeanpassung" deaktivieren. Erst nach einem Neustart konnte ich dann TMT5 so konfigurieren, dass Bitstreaming funktioniert.


Viele Grüße Hoppel


[Beitrag von hoppel118 am 25. Mrz 2013, 02:04 bearbeitet]
gdffgdfgd
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mrz 2013, 14:04
Danke für die Antwort, ich benutze Windows 7 und hab 5.1 eingestellt, auch des halb weil ich Spiele in Surround haben will (das funktioniert auch noch, da PCM). Windows Media Center hab ich garnicht auf meinem PC, mit dem MPC-HC oder TMT6 funktionierte es bisher aber problemlos, nur mit PowerDVD gabs Probleme (DTS-HD wurde nur als normales DTS vom Receiver erkannt und TrueHD garnicht).
Ich werde mal versuchen, meinen PC an einem anderen Receiver zu testen, aber denke nicht dass es daran liegt, da es ja mit dem BD-Player auch nicht funktionierte.
hoppel118
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Mrz 2013, 18:50
Wenn du 5.1 in Windows eingestellt hast, wird ausschließlich PCM an den Receiver übertragen.

Wie gesagt, wenn du DolbyDigital/DTS am Receiver haben willst, musst du dein Wiedergabegerät in Win7 auf Stereo (2.0) konfigurieren. Ansonsten funktioniert Bitstreaming nicht.

Teste es doch einfach mal, ist doch schnell konfiguriert und kostet nichts.

Was für ne Grafikkarte hast du? Ich habe eine GT220, die kann die HD-Tonspuren gar nicht transportieren. Deshalb kommt dann folgendes an meinem Yamaha an:

DTS-HD Ma -> DTS
DTS True HD -> PCM
DTS geht durch
Dolby True-HD -> hab ich keine Filme
DolbyDigital geht durch
DolbyDigital Plus -> DolbyDigital

Habe mir aber schon ne GT620 für meinen HTPC bestellt, die kann dann alle Formate per Bitstream übertragen.

Lass deinen Yamaha die Arbeit verrichten und nicht Windows. ;-)
gdffgdfgd
Stammgast
#12 erstellt: 25. Mrz 2013, 19:32

hoppel118 (Beitrag #11) schrieb:
Wenn du 5.1 in Windows eingestellt hast, wird ausschließlich PCM an den Receiver übertragen.


Also bei mir nicht, Ich hab jetzt schon seit Wochen 5.1 eingestellt und es wird nicht nur PCM übertragen.
Hab jetzt aber mal testweise auf 2.0 gestellt und macht keinen Unterschied.
Grafikkarte ist seit 2 Wochen eine Gigabyte GTX 670 (kann HD-Formate) und war davor eine Intel HD 3000 (kann ebenfalls HD-Formate), da meine alte kaputt gegangen ist.
hoppel118
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Mrz 2013, 23:53
Najut, wie gesagt, bei mir hat die Stereo-Einstellung, die Automatische Lautstärkegulierung und ich glaub der exklusive Zugriff von Programmen auf das Wiedergabegerät den Erfolg bei der Loopschleife gebracht.

In der mce Community werden diese Settings häufiger beschrieben.

Viel Erfolg noch, berichte mal, wenn du weißt was es war.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V473 - Problem mit TV
Rose23 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  7 Beiträge
Seit gestern Problem mit RX-V473
Nori_GE am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
YAMAHA RX-V473 - Brummen aus allen Lautsprechern
s62j69 am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  2 Beiträge
rx-v473 geht einfach aus
gdffgdfgd am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2014  –  18 Beiträge
RX-V373 funktioniert nur noch ab und zu (kein Ton)
AllesMeins am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  4 Beiträge
Receiver Yamaha RX-V1067
Dele-fon am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  5 Beiträge
RX-V473 HDMI Sat Problem
steveo06 am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  5 Beiträge
Yamaha rx 467 Satreceiver funktioniert nicht richtig
tobias08 am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  6 Beiträge
[Yamaha RX-V471] HDMI passthrough funktioniert nicht richtig.
Mr.Gumble am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedKhayrat
  • Gesamtzahl an Themen1.382.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.429

Hersteller in diesem Thread Widget schließen