Suche Yamaha A/V Einstellmöglichkeit unterschiedliche Trennfrequenzen

+A -A
Autor
Beitrag
AngusYoung123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Okt 2013, 07:47
Hallo,

hab leider nichts zu diesem Thema hier gefunden.

Meine Frage
Möchte mir eventuell einen neuen Yamaha Receiver anschaffen. Dieser sollte die auf small gestellten Lautsprecher unterschiedlich trennen können.

Beispiel: Front Small 40hz, Center und Surround 60hz oder 80hz...

Ich hab mir die Bedienungsanleitungen bis zum "1030" durchgelesen aber nicht gefunden

Hab auch schon mit zwei Händlern gesprochen, diese meinen der A830 kann das Das glaub ich aber eben nicht

Bitte um Hilfe
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2013, 11:49

AngusYoung123 (Beitrag #1) schrieb:
Dieser sollte die auf small gestellten Lautsprecher unterschiedlich trennen können.

Beispiel: Front Small 40hz, Center und Surround 60hz oder 80hz...

Ich hab mir die Bedienungsanleitungen bis zum "1030" durchgelesen aber nicht gefunden

Hab auch schon mit zwei Händlern gesprochen, diese meinen der A830 kann das Das glaub ich aber eben nicht


Könne m.E. erst die 20xxer Geräte...aber davon mal abgesehen - den Unterschied wirst du nie und nimmer hören!
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 23. Okt 2013, 11:51
Naütlich ist der Unterschied zu hören, da der Sub ja ab der Frequenz übernimmt.
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2013, 11:59
Wenn du einen Frequenz-Sweep für alle Lautsprecher getrennt durchlaufen lässt vielleicht noch - bei Musik oder Film-Ton wie gesagt halte ich die Unterscheidung zwischen 40 und 60 oder 80Hz Trennfrequenz bei den "nicht-Front" Lautsprechern für unhörbar!


[Beitrag von Gonzo_2 am 23. Okt 2013, 12:01 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2013, 12:00
Ob du es für hörbar hältst, hat nichts damit zu tun, ob es das auch ist und ich kann den Unterschied definitiv hören, ob es jeder kann, hängt vom Gehör, dem Equip und dem Wohnraum ab, aber ja, es ist hörbar.

Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 23. Okt 2013, 12:03
Wenn man dran glaubt bestimmt
AngusYoung123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Okt 2013, 12:39
Hab es gestern bei dem Film Inception getestet.

Setup: Yamaha NS 555, NS 333, NS 444 und SW 700. Einstellung Front Large, der Rest wird bei 60 HZ
getrennt.
Hab deine beschriebene Stelle ohne Sub laufen lassen...die 555er geben die Szene mit einem relativ
ordentlichen Volumen wieder kommen aber defenitiv an ihre Grenzen bzw. können das Signal natürlich nicht voll wiedergeben.

Also hab ich den Sub eingeschaltet und die 555er auf small gestellt (Trenn-Frequenz auf 60Hz gelassen)
Die Türen vom Wohnzimmer Schrank, der knappe 5m vom Sub entfernt steht, waren leicht am klappern
Fazit: Bass viel zu Fett

Dann hab ich das ganze mit der Trenn-Frequenz von 40HZ getestet...
Fazit: Genau richtig

Nun mein Problem:
Die Trenn-Frequenz von 40 HZ ist für den Rest der Lautsprecher nicht optimal, sprich zu tief.
Kann an meinem Yamaha Receiver aber keine unterschiedlichen Trenn-Frequenzen der auf small eingestellten Lautsprecher einstellen. Da der Yami aber schon knappe 10 Jahre alt ist,hab ich mir diverse Betriebsanleitungen aktueller Modelle mal durchgelesen Hab keinen Yamaha AV Receiver gefunden der das kann? Kann das sein
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2013, 12:41
Ja, das ist so.
Puuhbaer68
Stammgast
#9 erstellt: 23. Okt 2013, 16:08
Was ist so?

Man kann bei den Yamahageräten ab der 20xx-Serie sehrwohl die Trennfrequenzen der einzelnen LS-Gruppen unterschiedlich einstellen. Bei den kleineren Serien geht das leider nicht.
Passat
Moderator
#10 erstellt: 23. Okt 2013, 19:28
Getrennte Trennfrequenzen können ausschließlich folgende Yamaha Geräte:

- RX-V2067, RX-V3067
- RX-A2010, RX-A3010
- RX-A2020, RX-A3020
- RX-A2030, RX-A3030
- CX-A5000

Grüße
Roman
Gonzo_2
Inventar
#11 erstellt: 24. Okt 2013, 08:53

AngusYoung123 (Beitrag #7) schrieb:

Also hab ich den Sub eingeschaltet und die 555er auf small gestellt (Trenn-Frequenz auf 60Hz gelassen)
Die Türen vom Wohnzimmer Schrank, der knappe 5m vom Sub entfernt steht, waren leicht am klappern
Fazit: Bass viel zu Fett

Dann hab ich das ganze mit der Trenn-Frequenz von 40HZ getestet...
Fazit: Genau richtig


Statt die Trennfrequenz auf 40Hz zu setzen, hättest du denselben Effekt erreicht, wenn du die Lautstärke des Subs etwas abgesenkt hättest.

Das ist ja, was die neueren Geräte mit der YPAO Einmessung machen - kann der 10 jährige vermutlich nicht...
AngusYoung123
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Okt 2013, 11:31

Passat (Beitrag #10) schrieb:
Getrennte Trennfrequenzen können ausschließlich folgende Yamaha Geräte:

- RX-V2067, RX-V3067
- RX-A2010, RX-A3010
- RX-A2020, RX-A3020
- RX-A2030, RX-A3030
- CX-A5000

Grüße
Roman




Danke
Puh, ist mir eigentlich eine Liga zu hoch Schade das der RX v 773 oder A830 das nicht können.
Schon komisch? Die Einstellungsmöglichkeit find ich jetzt schon eine ganze Ecke "wichtiger" als so manch andere Spielerei
Da muß sich Yamaha schon etwas bei gedacht haben
Naja, dann werd ich mir wohl jeden Monat ein bissel was zurück legen müssen, wenn es denn der A2010 bzw A2020 werden soll. Sieht aber schon geil aus das Teil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche guten alten A/V Receiver
surfer1181 am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  7 Beiträge
Trennfrequenzen Surround-Lautsprecher
imebro am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  47 Beiträge
Yamaha A/V Receiver und Audio-Delay
Stefan4u am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  4 Beiträge
RX A oder V
megaharry am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  25 Beiträge
welchen A/V Receiver ?
everell1 am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  2 Beiträge
A/V Receiver Yamaha RX V 1067 zusätzlichen Verstärker
Jörg_Reckers am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  23 Beiträge
Yamaha A-860 vs. V-681 oder V-781
hs65 am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  15 Beiträge
Suche Fernbedienung für Yamaha RX-V 450
Bass88 am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX V 367 Verzögerung
BlackBourn am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX V 365 Frage
m1ck am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSuicide76
  • Gesamtzahl an Themen1.386.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.167

Hersteller in diesem Thread Widget schließen