welcher Yamaha Receiver fürs Harman Kardon - HKTS 30 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Deesen
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2014, 11:37
Hallo zusammen!

Ich würde mich über eure Hilfe freuen!
Ich habe ein Harman Kardon Hkts-30 und möchte von euch wissen welchen Yamaha Receiver dafür am besten geeignet ist.
Bitte nicht auf den Boxen rumhacken, Brüllwürfel und das ich andere Boxen kaufen soll etc....sie sind jetzt hier und bleiben es auch.

Ich tendiere zum rx-v 775 bzw rx-v777, da ich einige Features sehr interessant finde.
Ich weiß nur nicht ob dieser für die Boxen überdimensioniert bzw unnötig ist.
Empholene Verstärkerleistung für das System ist auf der harman Kardon Seite bei 120 Watt angegeben... Der rxv775 hat jedoch 180 Watt pro Kanal.

Meint ihr es ist schwachsinnig einen so großen Yamaha zu holen bzw. sollte ich lieber ein kleineres Modell nehmen.
Die Features des rx-v775 gefallen mir zwar, aber ich möchte auch nicht unnötig Geld ausgeben, falls dieser Receiver im Bezug auf mein Boxensystem keinen großen Mehrwert mit sich bringt.
Welcher Yamaha ist eurer Meinung nach am besten geeignet für das Hkts-30 ?

Vielen Dank


[Beitrag von Deesen am 08. Mrz 2014, 13:00 bearbeitet]
NoCigar
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2014, 13:25
Hi,

"Für" die Boxen sind alle geeignet, vom 375 bis 775, da wirst du klanglich keinen Unterschied merken.
Wie du schon sagst, entscheiden, ob es der 775 (bzw. 777) oder eines der drunteren Modelle wird, solltest du dann abhängig, der Features die du brauchst

Da würde ich dann aber etwas genauer drauf schauen, auf der yamaha HP und hier im Forum lesen und im Zweifel fragen, oftmals kommen dann Threads auf - nach dem Kauf - und es stellt sich heraus, dass einige, gewünschte Features nur die besseren Modelle haben

VG


[Beitrag von NoCigar am 08. Mrz 2014, 13:26 bearbeitet]
Deesen
Neuling
#3 erstellt: 08. Mrz 2014, 13:39
Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!

Also wenn du sagst das ich klanglich keinen Unterschied merke kann ich wohl auf einen der kleineren umsatteln.

Jedoch ging es mir bei den Reizvollen Features auch um das Klangliche.

Bei den großen gibt es das Dialouge Level Adjustment... das find ich gut weil bei vielen Filmen die Dialoge oft einfach zu leise sind.
Dazu kommt noch das der neue rx-v777 ja sowas wie eine Loudness Funktion haben soll, was auch schon ganz schön wäre und denn klang bei leisem hören dann auch iwie verbessern würde.

Ich dachte das sich die einzelnen Modelle durch diese Features auch Klanglich unterscheiden!?
Hat der Aufpreis der größeren Modelle nur mit diversen Features zu tun ohne das die teureren Receiver ein besseres Klangbild erzeugen ?
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2014, 14:30
hauptsächlich unterscheiden sich die Modelle einer Reihe (also z.B. 375 bis 775) nur durch die Features/Ausstattung.
das fängt bei 5.1 an und geht bis 7.1 + evtl. Presence LS, HDMI Ein/Ausgänge, Netzwerk, Video-Verabeitung/Konvertierung usw. usf.
Selbst die Leistungsangaben versuch Yamaha so undurchsichtig wie möglich zu gestallten (unterstelle ich denen jetzt mal), dass man sie nicht direkt vergleichen kann (4Ohm, 6Ohm, 8Ohm, unterschiedlicher Klirrfaktor, Anzahl der Kanäle angesteuert...). Am Ende unterscheiden die sich auch kaum in der Leistung.

Natürlich haben einige Features aber auch Auswirkungen auf den Klang. Die Dialog Anhebung und evtl. Loudness hattest du ja schon erwähnt. Weiterhin ist der 775 der "kleinste" Yamaha, der eine Mehrpunkt-Messung durchführen kann. Selbst wenn man nur auf einen Hörplatz einmessen möchte, ergibt eine Mehr-Punkt-Messung darauf und drumherum (vielleicht 30cm) viel bessere und reproduzierbarere Ergebnisse. Da hängt es eben auch extrem davon ab wieviel Korrektur der Raum überhaupt benötigt.

Bei Yamaha kannst du dir die Geräte ja zum Vergleich anklicken und bekommst alles hübsch für deine Kandidaten angezeigt.
Deesen
Neuling
#5 erstellt: 08. Mrz 2014, 15:02
Vielen Dank, ich weiß es sehr zu schätzen und hilft mir wirklich ungemein bei der Entscheidungsfindung.

Ich habe überlegt ob ich dann nicht einfach einen von dieser Saison für einen günstigen Kurs hole...
Z.B. Rx-v675 kostet nur noch € 380 und der rx-v775 € 499.

Ich habe nur Angst das ich mich dann evtl. in 3 Monaten ärgere das ich die neuen Funktionen wie Wi-Fi, Gapeless, Bass Boost etc. nicht habe.

Jedoch müsste ich auch im Gegensatz einiges mehr an Geld auf den Tisch legen um die Nachfolger zu erstehen, die neuen Modelle werden ja erst gegen Ende des Jahres auf das Preisniveau der jetzigen Generation fallen .

Ach, nee... zu viele Aspekte

Teilt aber ruhig eure Meinung, vllt hilft es mir ein wenig
NoCigar
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2014, 18:58

Deesen (Beitrag #5) schrieb:
Ich habe nur Angst das ich mich dann evtl. in 3 Monaten ärgere das ich die neuen Funktionen wie Wi-Fi, Gapeless, Bass Boost etc. nicht habe.

Jedoch müsste ich auch im Gegensatz einiges mehr an Geld auf den Tisch legen ...

der Klassiker eben

Immerhin ist es jetz/demnächst doch ein super Zeitpunkt, du weißt was die neuen haben werden, das is schonmal nen großer Vorteil, um sich entscheiden zu koennen. Und preislich kann man es auch super einschätzen, besser gehts ja kaum

Was du vermissen koenntest und was nicht, hängt nat. von deiner Nutzung/deinen Geräten etc. ab ...
So Sachen wie Dialog Pegel und Analog Video -> HDMI, etc. schätze ich sehr an meinem 775 ... wenn du keine 2 HDMI outs brauchst, reicht dir wahrsch. auch der 675 ... außer nat. du willst die 2014er
Wenn z.B. dein AVR eh in Router-Nähe stehen wird, brauchste ja kein Wifi, wenn du ihn per Wifi connecten willst, wäre nen xx7 nat. vorteilhaft
usw. ...

VG


[Beitrag von NoCigar am 08. Mrz 2014, 18:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 773 mit Harman/Kardon HKTS 16
chefe8 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  6 Beiträge
yamaha RX-V473 + Harman Kardon 16
haudi666666 am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  2 Beiträge
RX-V467 Einstellung mit HKTS 60 HarmanKardon
Falle1991 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  2 Beiträge
Soundprobleme Yamaha RX-V675 mit harman kardon HK-TS11
Suedschwede am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  22 Beiträge
yamaha rx v667 und hkts 11 zu empfehlen?
zepkast am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  3 Beiträge
Hkts 16 und yamaha rx-v667?
Piff am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver mit welchen Boxen?
Rollodinho am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  24 Beiträge
Yamaha AX 500 fürs Heimkino
hifi4712 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  6 Beiträge
Welcher Receiver ist besser
teuerbillig am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V673 vs. RX-A820
olijan am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Yamaha
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPaul.mw
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.235