Hkts 16 und yamaha rx-v667?

+A -A
Autor
Beitrag
Piff
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2011, 22:08
Hallo
Ich habe mir die HKTS 16 für 255€ im media markt mainz gekauft.
Nun suche ich noch einen receiver...
Habe mich für den 667 entschieden.

Ich will mir noch 2 lautsprecher für 7.1 kaufen.

Jetzt hab ich aber gelesen das der 667 nur 90watt in 7.1 geben kann.
Die boxen haben aber 120watt.

Heist das der receiver reicht nicht für die boxen?
Brauche ich einen mit einer höheren leistung?
Oder heist das das ich dadurch ein vermindertes klang erlebniss habe?


Ich bin nicht so bewandert im hifibereich und wär euch sehr dankbar wenn ihr mir das kurz erklähren könnt.

Vieleicht kennt ihr auch eine seite wo ich darüber etwas lesen kann, habe dazu nichts gefunden bzw. ich weis nicht wonach ich da suchen muss.

Wohnzimmer ist 20qm groß und die anlage wird zu 90% für filme und TV benutzt.
Toni78new
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2011, 12:44
Der Receiver reicht auf jeden Fall!
Piff
Neuling
#3 erstellt: 17. Jul 2011, 12:49
Danke für die antwort, da bin ich ja beruhigt.
Aber woher weist du das?
Toni78new
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jul 2011, 12:54

Piff schrieb:

Aber woher weist du das?


Warum sollte ich es nicht wissen?

1. habe ich einen Freund mit einem HKTS11 und einem Yamaha RX-V669, passt super

2. vergiss Wattangabe bei den Boxen... oder weißt Du mit welchem Signal gemessen wurde?

3. wurde beim Test m.W. mit einem rosa Rauschen gemessen, heisst 20-20.000Hz. Diesen Übertragungsbereich haben die Satelliten gar nicht. Unter 100Hz übernimmt der Subwoofer und der hat eine eigene Endstufe. Somit hat der Yamaha recht leichtes Spiel.

Mach Dir keinen Kopf, der Yamaha packt das locker!
Piff
Neuling
#5 erstellt: 17. Jul 2011, 13:07
Ich wollte dein wissen nicht wirklich in frage stellen... Vielmehr wollte ich irgend welche Links raus kitzeln wo man sowas nachlesen kann...
Hab inzwischen per suchfunktion den perfekten link gefunden...
Man muss nur wissen wonach man sucht.

Hier der Link:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-48.html


Aber noch eine kleine Frage wegen 7.1
Ich würde mir gerne noch 2 standlautsprecher dazu kaufen habe mir dafür mal 2 unterschiedliche rausgesucht die in meinem budget liegen.
Würde eins der sets zu dem hkts passen oder würden zwei zusätzliche boxen vom hkts 16 besser passen?

JBL studio 180

oder

Infinity Primus 250
Toni78new
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jul 2011, 13:39

Piff schrieb:

Hier der Link:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-48.html


Nur ist der Link mit Vorsicht zu genießen! Das was darin steht lässt sich aich nicht 100%ig auf Dein Vorhaben übertragen.

Beispiel:
Der Yamaha liefert im Stereobetrieb wesentlich mehr als das HKTS vertragen kann, im Mehrkanal etwas weniger. Die Verstärkerpower wird an einem fixen Wiederstand gemessen. Lautsprecher hingegen sind ein ständig schwankender Wiederstand.

Dann: Leistung an allen Kanälen gleichzeitig... wird hier immer gerne zur Demonstration von dem Herstellerscwindel benutzt. Richtig ist: Die Leistungsangaben der meisten AVR beziehen sich auf die einzelnen Kanäle, d.h. wie stark eine Endstufe ist. Jeder der verbauten Endstufen kann die Leistung bringen, aber niemals alle gleichzeitig, Du kommst bei echten 7x150 Watt RMS an 8 ohm bei einem Wirkungsgrad von rund 50% (analoge Endstufe) schon beinahe an den Bereich wo normale Haussteckdosen nicht mehr genug Saft liefern. Und: Wie praxixnah sind denn Leistungsmessungen mit allen Kanälen gleichzeitig ausgesteuert?
Hier mal etwas Lesefutter:
http://www.audioholi...n-acd-amplifier-test

Und nicht zuletzt: Die Leistungsaufnahme die die Hersteller bei ihren AVR angeben ist nicht immer die maximale, oft nur ein grober Anhaltspunkt. Kann durchaus auch mal das doppelte sein was ein AVR kurzzeitig mal nimmt.


Überhaupt: Bei einem HKTS16 ist diese ganze Diskussion überflüssig. Das Set ist ganz gut, kann auch bei Bedarf laut und der Yamaha wird es nicht limitieren.
Wirst Deinen Spass mit der Kombi haben.

Wirklich Anspruchsvolle würden sich aber mit so einem Set nicht abgeben.
Piff
Neuling
#7 erstellt: 17. Jul 2011, 14:04
Ich denke für mich wird das reichen... Voll aufdrehen werd ich eh nie.
Will einfach nur 7.1 kino da ich viele filme gucke...

Aber mich würde trotzdem gern wissen welche kombi du nehmen würdest in dem preisbereich ...

Vielen vielen dank für deine tollen antworten.
Toni78new
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jul 2011, 14:10

Piff schrieb:
Ich denke für mich wird das reichen... Voll aufdrehen werd ich eh nie.
Will einfach nur 7.1 kino da ich viele filme gucke...

Aber mich würde trotzdem gern wissen welche kombi du nehmen würdest in dem preisbereich ...

Vielen vielen dank für deine tollen antworten.


Am besten passen würden 2 zusätzliche HKTS 16 Boxen. Oder hast Du vor die 2 Standboxen als Frontlautsprecher zu nutzen und das HKTS 16 nur für den Kinobetrieb zuzuschalten?

Problem ist meistens die Harmonie der Lautsprecher. Zu unterschiedliche Charakteristika kann auch durchs Einmessen nicht ausgeglichen werden. Und es ist wirklich übel wenn Lautsprecher in einem Mehrkanalsystem unterschiedlich klingen.

Kannst Du 7 Lautsprecher überhaupt sinnvoll stellen? Also bleibt genug Platz nach hinten für die Surround Back oder möchtest Du lieber die Front mit "Presence" aufwerten?

Ich finde die Kombi voll ok! Habe wie gesagt nem Freund o.g. HKTS11+Yamaha669 Kombi empfohlen und er ist zufrieden.

Natürlich kann man in der Preislage auch mal bei Teufel schielen oder nach einem KEF KHT 2005.


[Beitrag von Toni78new am 17. Jul 2011, 14:12 bearbeitet]
Piff
Neuling
#9 erstellt: 17. Jul 2011, 14:35
Ich würde mir 2 standlautsprecher für die front holen und die 2 hkts boxen würde ich als presence sprecher benutzen (aber alles nur für filme).
Oder wäre das quatsch? Habe gelesen das die meisten die frontlautsprecher für musik benutzen.

Platz habe ich genug.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha rx v667 und hkts 11 zu empfehlen?
zepkast am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  3 Beiträge
yamaha rx-v667 soundeinstellung
tobi818 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha rx v667 Auslaufmodell?
zepkast am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  10 Beiträge
yamaha rx-v667 sound
nici85 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V667 kein DTS
Blader123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
Dringende Hilfe yamaha rx-v667
"miau94" am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V667 Bass Problem
Commodus80 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  20 Beiträge
Yamaha RX-V667 - 5.1 Probleme
-Martin0815- am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v667 oder 767?
Boze am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V667 und Teufel Sub
iLoveSamsung am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedKino_Royal
  • Gesamtzahl an Themen1.382.407
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.393

Hersteller in diesem Thread Widget schließen