Enhancer & EQ

+A -A
Autor
Beitrag
manu19870
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jun 2014, 18:35
Einen schönen Nachmittag wünsch Ich allen!

Habe mich gerade mal wieder mit dem Klang meiner Anlage beschäftigt und mir überlegt, wie eigentlich der EQ, den ich manuell angepasst habe, mit dem Enhancer (=Loudness?) zusammenhängt ...

Und zwar habe ich im EQ meine LS schon etwas angepasst, dass auch bei leisem Hören die Mitten u Bässe etwas besser kommen.
Wenn ich nun den Enhancer einschalte, klingt es schon noch einmal etwas anders, ich glaube besser, bin mir aber noch nicht sicher.

Aber der Enhancer hat doch die Aufgabe, dass wenn nicht mit unmöglich lautem Ref.-Pegel gefahren wird, trotzdem auch bei leisem Hören schon sauber zu klingen.
Jetzt meine Frage:
Wie verhält es sich mit dem EQ (Manuell von mir angepasst) und dem Enhancer, der ja noch etwas mehr Dampf auf meine Soundkurve im Tief -u Hochtonbereich geben wird.
Passt der Enhancer jetzt nur so viel an, wie nötig, sprich, weil ich ja per Hand schon angehoben habe, etwas weniger, als wenn ich den EQ auf Flat belassen würde?
Oder haut der immer die im Gerät vorgegebenen dB auf die Kurve drauf?

Wie funktioniert das, bzw was macht mein RX-A1030?

Danke schon einmal.
BillyIdol
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jun 2014, 19:05

manu19870 (Beitrag #1) schrieb:

Oder haut der immer die im Gerät vorgegebenen dB auf die Kurve drauf?

.


Der haut das drauf..zumindest hört sich das bei mir so an.

Habe das aber abgeschaltet, weil die Bassqualität darunter leidet..Auch wird der Hochton irgendwie leicht angehoben..gerade bei Frauenstimmen zischt es dann etwas.

Bei mir wird damit nichts besser..d.h. der Bass und Hochton werden angehoben, auf kosten der Qualität.


MfG
manu19870
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jun 2014, 19:35
ich Danke Dir für die schnelle Antwort.
Das heißt der Enhancer hat nix mit Loudness zu tun ...

Und so etwas wie Loudness habe ich nicht gefunden.
Nur Adaptive DRC, aber das klingt dann wirklich nicht mehr toll.

Also am Besten mit dem EQ behelfen ..
würde dann ein paar Scenes machen:
Scene 1 dann nur fronts und alles neutral, bis auf meinen manuellen EQ
Scene 2 dann nur fronts und Bass-evtl Treble Anhebung, + manueller EQ bleibt
Scene 3 Sub zugeschaltet und Fronts auf neutral gestellt (Bypass) + manueller EQ
Scene 4 Sub mit Anhebung um z.B. 3db und Fronts wieder auf neutral (Bypass) + manueller EQ

Ich denke damit fahre ich unter diesen Bedingungen besser als mit dem Enhancer.
Schade dass es hier keine echte Loudnesstaste gibt ^^
Passat
Moderator
#4 erstellt: 11. Jun 2014, 10:35
Loudness gibts nicht.
Der Enhancer ist eigentlich zum Aufpolieren verlustbehafteter komprimierter Tonformate, wie z.B. MP3, gedacht.
Er soll die durch die verlustbehaftete Komprimierung verlorengegangenen Signalanteile wieder zurückholen.
Da er aber keine Infos darüber hat, was denn tatsächlich entfernt wurde, versucht er das aus dem verbliebenen Rest zu erraten.
Ich habe den immer ausgeschaltet.
Besonders schlimm klingt der bei Radio.
Da klingen die Moderatoren, als wenn die eine schwere Grippe hätten.

Eine Loudness gibts erst bei den 2014er Geräten ab den RX-V677.

Die nennt sich dann "YPAO Volume".

Grüße
Roman
manu19870
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jun 2014, 18:25
Na dann habe ich ja mal wieder zum "richtigen Zeitpunkt" gekauft. Naja, kann und muss ich mit leben.
Ich danke Dir für die Info.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V2067: EQ manuell einstellen
mstylez am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  2 Beiträge
[Gelöst] Yamaha RX-V465 - Enhancer steuert einzelnen Kanal nicht an
flo-_- am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  12 Beiträge
RX-V679 - Compressed Music Enhancer
CommanderROR am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  7 Beiträge
Enhancer schaltet sich immer aus
*Qwertzuiop* am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  3 Beiträge
Compressed Music Enhancer "nur" bei 96 kHz?
sparani am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  17 Beiträge
Yamaha YPAO Einmessen und EQ
john-mcclane-1988 am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  9 Beiträge
RX-V 1071 EQ Einstellungen
chris230686 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  4 Beiträge
Param. EQ beim RX-V 677 einstellen
Ninoho am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2017  –  9 Beiträge
Verschiedene EQ Einstellungen speichern ?
-marion-, am 24.03.2015  –  Letzte Antwort am 25.03.2015  –  7 Beiträge
EQ Einstellungen Yamaha
Rossi_46 am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  67 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedKampfpudding
  • Gesamtzahl an Themen1.382.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.089

Hersteller in diesem Thread Widget schließen