Yamaha RX-V475 geht nicht mehr an!

+A -A
Autor
Beitrag
JulnHT
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2014, 21:02
Hallo, hab leider nix konkretes gefunden, deswegen frag ich mal selbst nach.
Folgendes: Hab vorhin alle meine Lautsprecher angeschlossen auch nochmal kontrolliert ob plus und minus richtig war. Alles gut bis dahin.
Dann hab ich eine Blue-Ray angemacht um zu gucken ob alles klappt.
Hab die Lautstärke etwas erhöht (war vill ca. auf -20.5dB) dann mein ich ein kratzen im hinteren linken Lautsprecher gehört zuhaben (kann auch vom Film sein, hab es auf die schnelle nicht einordnen können) und zack ging der Receiver aus!
Und jetzt lässt sich das Gerät nicht mehr einschalten. Es blinkt nur noch das rote Lämpchen wenn man auf der Power Knopf drückt.
Auch versucht habe ich alles bis auf den Netzwerkstecker abzuschließen und anzumachen - hat auch nicht geklappt.
Nach der Tastenkombination: "Info" "Power" und "Tone Control" ist das rote Lämpchen weg gegangen und das Gerät hat auch dieses Geräusch gemacht, welches er macht wenn man ihn ein/ausschaltet.
Aber sobald ich wieder auf Power drücke blinkt das Lämpchen nur und nix passiert.
Was kann ich tun?


[Beitrag von JulnHT am 11. Jul 2014, 21:03 bearbeitet]
dDas-Böse666/,4124)
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jul 2014, 21:31
Hi juinHT
Ich hatte den RX-A810 un den hatte ich letztes jahr
meinen cousin vermacht er hat ihn eingemessen
voher natürlich alle boxen richtig angeschlossen
und 2stunden später hatte er genau das gleiche problem
er hat ihn zu MM gebracht und wurde nach Yamaha eingeschickt
es hat sich rausgestellt das sich das Netzteil verabschiedet
hat man gut das die garantie noch nicht abgelaufen ist
und ich denke du hast warscheinlich das gleiche problem
das ist wol ein fall für den reperatur service.
Gruß das Böse
JulnHT
Neuling
#3 erstellt: 11. Jul 2014, 21:39
Bei einem neune Receiver direkt was kaputt?
n4zz0r
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2014, 21:52
Ist bei Elektronik doch oft so... Entweder es fällt sofort aus, oder nach 2 Jahren. Umtauschen und fertig
dDas-Böse666/,4124)
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jul 2014, 21:58
Ist leider nicht aus zu schliessen
du hast ja geschrieben wenn du auf
on drückst das nix mehr geht also
besteht also ein defekt wenn dein
Reciver noch garantie hat dürfte es
keine probleme geben was natürlich
ärgerlich ist für dich ist und wie lange
die reperatur dauert weiss ich nicht
bei den RX-A810 hat es 3wochen gedauert
Gruß das Böse
pentium75
Neuling
#6 erstellt: 16. Aug 2014, 13:01
Hab genau das gleiche Problem. Mein RX-V473 verlor ständig seine Firmware (lief nach nem USB-Update aber immer ne Zeitlang), und da mir das jetzt zu bunt wurde, hab ich ihn zurückgeschickt und einen RX-V475 bestellt.

Lief genau zwei Tage. Ging nach 20 Minuten USB-Musikhören plötzlich aus. Wieder eingeschaltet, geht nach zwei Minuten wieder aus. Wieder eingeschaltet, ging nach 10 Sekunden wieder aus. Wieder eingeschaltet, brummte kurz und ging sofort wieder aus. Und seitdem nicht mehr an.

Habe die Verkabelung mehrfach geprüft, war alles bestens, keine Kurzschlüsse o. ä. ... Scheint wohl einfach ein Qualitätsproblem bei Yamaha zu sein. Gerät geht also wieder zurück ...
dDas-Böse666/,4124)
Stammgast
#7 erstellt: 16. Aug 2014, 16:47
ich hatte jahre lang
Yamaha und hatte nie probleme mit
den Recivern, die einsteiger modelle
scheinen wohl probleme zu haben
oder täusche ich mich? ok das kann
anderen Herstellern auch passieren.
In meinen bekannten kreis spricht man
von sollbruch stellen aber das glaube ich
eher nicht, weil dann würde ja keiner mehr
AV Reciver kaufen.

Gruß das Böse
pentium75
Neuling
#8 erstellt: 16. Aug 2014, 16:55
Früher waren Yamaha-Receiver auch mal "Made in Japan". Aktuell kommen sie aus Malaysia ...
dDas-Böse666/,4124)
Stammgast
#9 erstellt: 16. Aug 2014, 17:30
Ups, das wusste ich nicht
ob da jetzt die qualität leidet da
die Reciver made in Malaysia sind?
Ich hoffe nicht

Gruß das Böse
pentium75
Neuling
#10 erstellt: 16. Aug 2014, 17:47
Wie gesagt, mit meinem RX-V473 hatte ich auch Probleme. Alle paar Wochen hatte er Probleme mit der Firmware. Dann waren die Anzeigen durcheinander (z. B. wurden beim Lautstärkeregeln statt der Zahlen wilde Symbole angezeigt), und manche Eingänge funktionierten nicht. Als Firmwareversion wurde "ERROR" angezeigt, und ein Netwerkupdate führte meistens dazu, dass gar nichts mehr ging und ich die Notfall-Firmwareinstallation per USB-Stick durchführen musste.
dDas-Böse666/,4124)
Stammgast
#11 erstellt: 16. Aug 2014, 18:14
Hi pentium75
Diese probleme hatte ich nicht, ok
als ich mir den DSP 595a kaufte
gab es noch kein frimware update
und er fuktunierte wie eine eins
auch die nachfolge modelle RX-V800,
RX-V1400,1700 und RX-V1800 hatten
keine probleme nur der RX-A810
ok da ist das Netzteil nach
anderhalb jahren kaput gegangen.
der 810er hatte da noch garantie
da hatte ihn schon mein Cousin,
nach der Reperatur hat er keine probleme mehr
gemacht und fuktuniert ohne probleme.
Vieleicht habt ihr die Montags geräte erwischt,
was natürlich uncool wäre.

Gruß das Böse
PS:der RX-A810 hat natürlich ein internet eingang.
pentium75
Neuling
#12 erstellt: 16. Aug 2014, 18:37
Hab mir jetzt nen Onkyo TX-NR535 bestellt. Mal sehen, wie der sich schlägt.
dDas-Böse666/,4124)
Stammgast
#13 erstellt: 16. Aug 2014, 19:11
Na dann wünsche ich dir viel spaß
mit den Onkyo
Gruß das Böse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V475 geht nicht mehr
Tarantino1990 am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  15 Beiträge
Wlan Yamaha RX V475
Thorens126 am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V475 macht keine 1920x1080p
RedMunich am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V450 geht nicht mehr an
miche81 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  3 Beiträge
Yamaha Rx V475 /// Lautsprecher Anschlußprobleme
Ronsen81 am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  3 Beiträge
Tonprobleme mit Yamaha RX-V475
Manu85 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 Spotify Connect funktioniert nicht
benftw am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  8 Beiträge
RX-V475 Fernbedienungscode
siggi56 am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  2 Beiträge
RX-V475 kein Bild
Kaychen* am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  6 Beiträge
rx-v475 Internetradio - Laufschrift
hero_nimo am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedPellemasta
  • Gesamtzahl an Themen1.376.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.306