Yamaha RX-V475 Teufel Consono 35 richtig verkabeln und Einstellen im Menü

+A -A
Autor
Beitrag
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Sep 2014, 11:33
So sind die Ger?te angeschlossen.

Hallo Zusammen,

bin neu hier im Forum, habe auch einige Zeit damit verbracht ein Thema zu finden das dem meinen ähnlich ist aber leider nichts gefunden, oder nur Teile.
Ich habe seit kurzem den Yamaha RX-V475 Receiver angeschlossene Geräte:

- Teufel Consono 35
- Humax iHD-PVR C KabelBW
- Samsung UE50H6470 TV
- LG Blueray Player

was noch hin sollte aber ich nichts gefunden habe ist ne Wii

Was nicht das Problem war, waren die Boxen und der Sub, gibt es ja nur eine Möglichkeit anzuschließen. Bass bekomme ich auch. Erst wenn ich den Receiver neu Starte (nicht nur 1x) kann es sein es kommt Ton dann aber nur über Front R und sourround L und Sub aber alle anderen bleiben Stumm. Egal was ich mache und welche Quelle ich nehm. 1x haben alle funktioniert da hab ich mich gefreut und bin weg gegangen als ich Abends TV gucken wollte angemacht KEIN TON. Wie geht das??
Angeschlossen sind die Geräte wie auf dem Sheet anbei.
Für eure Hilfe und Einstellmöglichkeiten im Menü wäre ich euch sehr dankbar!
mfg
Bidisun
KarstenL
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2014, 11:43
Moin!
die Bilder sind ein bisserl klein.
Aber: hast Du den Fernseher NICHT an HDMI out (am Yamaha) angeschlossen?
Gruss
KarstenL
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Sep 2014, 12:14
TV
LG
Humax
fasdfasdf

Hallo Karsten,

danke für die schnelle Antwort, nein ich habe den Humax an HDMI out am Yamaha, wo sollte ich diesen einstecken wenn ich den TV dort ran mach.

Gruss Bidisun

PS: anbei die Bilder nochmal in gross dann kann man erkennen wo was steckt.


[Beitrag von Bidisun am 30. Sep 2014, 12:15 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2014, 12:20
ich denke doch der Humax ist ein "Zuspieler".
Also muß der bei dem Yamaha in einen HDMI Eingang.
Welcher dürfte egal sein, evtl 2,3,4 (anschließend evtl im Menu die Bez Sat eingeben?).
evtl in Bed Anleitung des Yamaha schauen ob die HDMI Eingänge umbenannt werden können.
Der Fernseher ist das "Wiedergabegerät".
Also von dem Yamaha HDMI out in den den Fernseher HDMI in.
Gruss
KarstenL
KarstenL
Inventar
#5 erstellt: 30. Sep 2014, 12:21
bzw als Bezeichnung Kabel Receiver für den Humax ;-)
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Sep 2014, 12:21
Ok werde ich so versuchen, vielen Dank!
lance_lanzelot_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Sep 2014, 13:51
Ich habe ein ähnliches Problem allerdings habe ich den Yamaha RX-V365. Habe den mit dem Optischen Kabel an den Fernsehr angeschlossen und meine Frontlautsprecher bleiben stumm. HDMI überträgt der Receiver ja nicht.
KarstenL
Inventar
#8 erstellt: 30. Sep 2014, 13:57
irre ich mich oder hat der 365 2 HDMI Eingänge und 1 HDMI Ausgang?
lance_lanzelot_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Sep 2014, 13:59
Richtig, allerdings ist dies nur für die Video ausgabe!
KarstenL
Inventar
#10 erstellt: 30. Sep 2014, 14:02
Video ist Latein und steht für ich sehe.
Ich denke was anderes macht der Fernseher nicht?
Hat der LG überhaupt HDMI?
Gruss
KarstenL
lance_lanzelot_
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Sep 2014, 14:05
Ja hat er zum Modell.
LG 42LM649-ZB


Gruß
Ibrahm
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Sep 2014, 14:06
Wenn ich das richtig lese, hast auch noch nichts gefunden wie du die Wii anschließen sollst.
Folgermaßen hab ich das gemacht.

Die Wii hat ja keinen HDMI Ausgang sondern nur ein YUV Kabel mit einem Adapter auf Scart (ist jedenfalls bei mir so).

Einfach das YUV Kabel an die YUV Eingänge des Receivers ganz links auf Bild (blau, grün, rot).
Da aber der 475 keine YUV Signale in HDMI umwandeln kann musst du vom receiver zum TV auch ein YUV Kabel verwenden.

v475


[Beitrag von Ibrahm am 30. Sep 2014, 14:08 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#13 erstellt: 30. Sep 2014, 14:10
@ lance lanzelot:

Du hast doch ein egenen Thread?

gibst Du mir mal den Link?

Gruss
KarstenL
lance_lanzelot_
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Sep 2014, 14:11
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Sep 2014, 14:27
Ok super das mit der Wii versuche ich auch mal, erst mal gucken ob ich zwei so Kabel habe 1 ist klar von der Wii aber das 2. hmm mal suchen. Wobei mir die Wii momentan noch zweitrangig ist, wichtig wäre mir das ich endlich den kompletten 5.1 sound habe auch wenn ich den Yamaha ausmache und wieder anmache. Oder von AirPlay wechsel auf TV und umgekehrt, ich muss jedes mal suchen warum kein Ton kommt.


[Beitrag von Bidisun am 30. Sep 2014, 14:28 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#16 erstellt: 30. Sep 2014, 14:36
wenn es einmal richtig funzt, müßte der Yamaha nach Standby auch wieder richtig starten.
Gruss
KarstenL
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Okt 2014, 07:22
Moin Karsten habe das mal so umgesteckt wie du meintest TV an HDMI out und Humax an irgendeinen HDMI, ging gar nichts mehr weder Sound noch Bild. Humax wieder an HDMI out und TV an den anderen war Bild da aber immernoch kein Ton
Kann jemand helfen der einen ähnliche Aufbau hat. Wäre dankbar!
KarstenL
Inventar
#18 erstellt: 01. Okt 2014, 12:37
ok, dann bin ich raus.
Gruss
KarstenL
Ibrahm
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 01. Okt 2014, 14:03
ÖÖhmm Bidisun,

so wie du das zusammen gestöpselt hast kann das eigentlich gar nicht funktionieren.
Wie KarstenL schon schrieb!!
Der Humax muss in einen der HDMI Eingänge (1-4) des AV Receivers und der TV muss an HDMI Ausgang des AV Receivers.
Pepilo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Okt 2014, 14:19
Als erstes mal nur den TV per HDMI an den AVR anschließen, AVR HDMI out -> TV HDMI in. Und das Menü des RX-V aufrufen. So kannst Du testen ob der HDMI Ausgang des AVR funktioniert.
Falls kein Bild angezeigt wird mal den RX-V resetten, siehe BDA Seite 84.

Falls ein Bild angezeigt wird, mal nach und nach die Quellgeräte, wie TV-Receiver (Humax), BDP, usw. per HDMI am 475 anschließen.
Ein weiter Hinweis, bitte auch mal die BDA lesen.


[Beitrag von Pepilo am 01. Okt 2014, 14:29 bearbeitet]
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 02. Okt 2014, 06:36
Guten Morgen
Danke für eure Antworten
BDE habe ich gelesen (das ist es ja gerade was mich zum Verzweifeln bringt), Yamaha beschreibt nur den Aufbau ohne Digitalen Kabel Receiver....
Wie kann ein Bild auf dem TV kommen wenn ich keine Quelle (Humax) habe woher er das Bild holen kann, oder meinst du auch evtl. nur das AV Menü zum einstellen der Anschlüsse etc.
Werde versuchen alles nochmal weg zu machen und von vorne aufzubauen.
Muss auch schnell gehen da mein Junior den AV Receiver die ganze zeit als Kletter und Stehhilfe genutzt hat.

Melde mich ob es geklappt hat.
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 06. Okt 2014, 11:38
Servus zusammen,

habe es mal so getestet wie von euch geschrieben, TV an HDMI out und Humax an einen anderen HDMI Port Bild war da
aber kein Sound, das heißt bis auf dem Sound aus dem Subwoofer der kam komischer weiße!
Am TV umgestellt auf "extere Lautsprecher" (heißt es glaub ich) trotzdem kein Ton.
Habe mal versucht mit Testton... auch nur am Sub ein brummeln. Sonst bei keiner einzigen Box.
Ich verzweifel hier langsam und bin kurz davor die Boxen samt Verstärker wieder zurück zu bringen,
es kann doch nicht sein dass man ein Techniker sein muss um Boxen an nem Verstärker anzuschließen. Früher war das mal Plug & Play!

Hat jemand ne Idee?
steelydan1
Inventar
#23 erstellt: 06. Okt 2014, 16:17
Es besteht der begründete Verdacht dass am Yamaha RX-V 475 die Endstufe(n) einen Defekt aufweisen.
Bitte nach Reklamation und Austausch des AVR kurze Rückmeldung.
Und sicherheitshalber den AVR aus der Reichweite von "Junior" stellen, ist besser für Beide.
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 09. Okt 2014, 06:43
Guten Morgen zusammen,
der Verdacht von Wolfgang hat sich bestätigt!!
Gestern den neuen Receiver ausgepackt angestöpselt und siehe da es funktioniert!!!! (ich dachte schon ich bin beklppt, bei so nem Verhalten von nem Receiver)
Auf diesem Weg recht herzlichen dank an Wolfgang für den spitzen support und natürlich auch an alle anderen
hier im Forum für Ihre Beiträge.
Einen schönen Tag zusammen und vorab ein schönes Wochenende da werde ich mal den Sound einstellen mit dem YPAO
el_torro77
Neuling
#25 erstellt: 18. Dez 2014, 11:27
Hallo,
ich habe gerade diesen beitrag gelesen und wollte mal dazu was fragen,
da ich ähnliche komponenten habe.

wie hast du denn jetzt deine verkabelung vorgenommen ?
was hast du an den Yamaha RX-V475 - HDMI out (ARC) angeschlossen ?
den TV oder den Humax iHD-PVR C KabelBW ?

grüß
timo
Fuchs#14
Inventar
#26 erstellt: 18. Dez 2014, 11:32
an den HDMI Out kommt der TV oder Beamer, sonst nix.
el_torro77
Neuling
#27 erstellt: 18. Dez 2014, 12:07
na gut, danke schonmal für die schnelle antwort,

ich habe
den kabelreceiver und
die apple tv box
per HDMI (bzw. Apple TV ist noch per optischem Kabel an den Receiver angeschlossen)
mit dem TV verbunden,
den TV wiederum am
Receiver angedockt (HDMI out / ARC)

geht auch oder besser so :

den kabelreceiver und die apple tv box per HDMI an den Receiver
und vom receiver ein HDMI Kabel an den TV
Fuchs#14
Inventar
#28 erstellt: 18. Dez 2014, 12:11
für Mehrkanalton gehören alle Geräte an den AVR, von dort an den TV, das ist der Sinn und Zweck eines AVR´s
steelydan1
Inventar
#29 erstellt: 18. Dez 2014, 15:21

den kabelreceiver und die apple tv box per HDMI an den Receiver
und vom receiver ein HDMI Kabel an den TV

Genau so.
Baestschen
Neuling
#30 erstellt: 21. Dez 2014, 14:07
Moin,

Gehört hier vielleicht nicht ganz hin, aber in dem Thread haben Leute mit Ahnung geantwortet

Vielleicht kann einer helfen...

Habe an meinen Yamaha 677 den LG 55Ub820 angeschlossen. Tonausgabe sky Receiver und Bluray geht super über den Yamaha.. Nur...bei Benutzung der Smart apps am lg keine Tonausgabe am Receiver. ARC funzt also nicht.

Habe aber alle notwendigen Einstellungen vorgenommen, denke ich.
Am Tv: simplink ein, hdmi Ausgabe ein, externe Lautsprecher ein, Anschluss am Hdmi ARC Anschluss
Am Yamaha: Hdmi Einstellung ein

Bin ich zu blond und habe was vergessen?? Thx
steelydan1
Inventar
#31 erstellt: 21. Dez 2014, 14:21
Es ist möglich, dass dein TV-Gerät das Audiosignal von Smart-Apps nicht per HDMI-ARC ausgibt. Das ist bei einer ganzen Anzahl von TV-Modellen der Fall.
Ob dein LG 55Ub820 davon betroffen ist und wie du den Ton dennoch zum AVR bekommst (vermutlich per zusätzlichem Digitalkabel) fragst du am Besten im Unterforum für LG TV nach.
Baestschen
Neuling
#32 erstellt: 21. Dez 2014, 14:33
Danke dir! Konnte gerade in einem anderen Thread lesen, dass ich nicht alleine bin.
Scheint nur ein optisches Kabel zu helfen, scheinbar unterstützt lg ARC nur bei eigenen Komponenten.
Überlege gerade den Fernseher zurückzuschicken. Ne Frechheit sowas😡
steelydan1
Inventar
#33 erstellt: 21. Dez 2014, 14:43
Naja, wenn der TV sonst deinen Vorstellungen entspricht und der Preis gut war würde ich mir das überlegen.
In Preisklasse unter 1000€ gibt es kaum perfekte Geräte, es kann dich viel schlimmer treffen...summende Netzteile, schlechte Ausleuchtung,
fehlerhafte Firmware, etc. Da ist ein zusätzliches optische Kabel ein vergleichsweise kleines Übel.
Baestschen
Neuling
#34 erstellt: 24. Dez 2014, 11:14
Danke für die Antwort. Habe nun ein optisches Kabel angeschlossen (av1) und toneingang auf av1 gestellt. Habe nur keinen Ton Verstehe ich einfach nicht. Daher mal den Fernseher getauscht. Auf hier kein Ton trotz optischem Kabel...Frage mich so langsam ob der Receiver einen Weg hat....das ARC nicht funktioniert liegt am zusammenspiel. Damit kann ich leben. Laufen halt nur die Apps des Smart tv über Toslink. Wenn es denn ginge...
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 07. Jan 2015, 09:11
Hi Baestschen,

habe auch immernoch das selbe Problem wie du, nur habe ich einen Samsung TV ebenfalls kein Ton bei Maxdome, Netflix, Youtube etc. über den AV.
werde es jetzt auch mal über ein zusätzliches Kabel versuchen, melde mich dann mal ob bei mir alles ausgegeben wird.

mfg
Baestschen
Neuling
#36 erstellt: 07. Jan 2015, 22:14
Moin!
Habe bei mir das Problem gelöst.
Musste am Yamaha Receiver noch die Taste straight drücken. Dann
ging es per toslink Kabel. Stand allerdings in keiner Bedienungsanleitung...

Der LG fernseher ging auch aus anderen Gründen zurück und habe nun einen Sony. Der hat sofort den Yamaha Receiver erkannt und ARC funktioniert. Das Bild ist auch um Längen besser !!

Habe nun ein toslink Kabel übrig...

Grüße
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 08. Jan 2015, 14:51
Hi,

ok das mit Straight muss ich mal noch testen und die Einstellungen mit ARC sollte ich wohl dann auch nochmal überprüfen, habe lediglich bei Toneinstellungen auf Externe Lautsprecher gestellt soweit ich das weiß bei ARC habe ich gar nichts verändert
muss ich heute oder morgen mal schauen ob ich da auch noch was machen kann, falls nicht was willst denn für das übrige Toslink haben
LG
Baestschen
Neuling
#38 erstellt: 08. Jan 2015, 18:24
Ich oute mich mal
Hat 5€ bei Amazon gekostet. (Eigenmarke) Funzt aber gut.
Da lohnt kaum der Versand...falls Prime Kunde bist...

http://www.amazon.de...8-1&keywords=Toslink
Fuchs#14
Inventar
#39 erstellt: 08. Jan 2015, 18:46
Ich hab eins von ebay für 1,98 inkl Porto, funzt auch
Bidisun
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 09. Jan 2015, 08:24
LooL genau das habe ich schon in meinem Einkaufswagen :-))))
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Yamaha RX-V475 mit Consono 35 Mk3 5.1-Set gute Idee?
Timo9696 am 30.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  6 Beiträge
RX-V473 und Teufel Consono 25 / 35 MK2
digiqual am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha Rx V475
Mjuz am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V475 - Nachtmodus einstellen?
Edmouse am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  13 Beiträge
RX-V467 & Teufel Consono 35 SUB KEIN Ton!
mikekaefer am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  14 Beiträge
Yamaha 467 und Teufel Consono 35
xVieReR am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V350 richtig einstellen
Nighty78 am 29.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  3 Beiträge
RX-V471 + Consono 35 Einstellungen
HoldenDeYass am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
Kaum Subwooferleistung (Teufel Consono 35) in Verbindung mit dem rx-v473
Daniel82* am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  16 Beiträge
Yamaha rx v475 inbetribnahme
spiritx am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitglied-michl1984-
  • Gesamtzahl an Themen1.386.502
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.252

Hersteller in diesem Thread Widget schließen