Yamaha RX- A820 hat kaum Bass

+A -A
Autor
Beitrag
Murdoc5000
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2014, 21:28
Ich habe einen Yamaha Receiver den RXA-820 und mir dafür einen neuen Bass geholt da mir der alte zu wenig Leistung hatte.
Doch auch auf den neuen habe ich jetzt kaum Leistung. Obwohl wir im Menu des AVR den Bass und den erweiterten Bass auf volle Leistung +10 DB stehen haben.
Kann mir vielleicht da einer helfen der sich mit den Geräte auskennt.
Noch ein paar Infos.
Ich habe eine 50m2 großen Raum und der Bass steht sehr offe mittig. Das hat auch nichts mit dem Standort zu tun.
Bis gestern war ein Yamaha SW315 im Einsatz der ca. 175 Watt RMS hat.
Seit gestern habe ich zwei Jamo Sub 660 im Einsatz. Der Vorbesitzer hatte bei beiden die Endstufe ausgebaut da die einen Fehler hatten und des öfteren die Sicherung durchbrannte. Deshalb betreibt er beide über eine Endstufe.
Dass ich jetzt keinen Bass habe, oder sagen wir besser bei Voller Power nur ganz wenig, hängt also nicht an der Endstufe. Wenn ich den alten Yamaha Sub anschließen würde besteht das gleiche Problem.
Ich habe eben mal den Testton fur den Sub angemacht und da war kaum was zu hören. Eben so wenn ich eine DVD gucke und wiedergebe. Kein Bass. Und im Einstellmenu des AVR habe ich schon den Bass auf +10 dB stehen. ?
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2014, 22:11
Hallo

An welcher Endstufe (genaue Bezeichnung!) sind die beiden Subwoofer angeschlossen?
Wie ist die Verkabelung (AVR -> Endstufe -> Subwoofer) ausgeführt?
Murdoc5000
Neuling
#3 erstellt: 13. Nov 2014, 08:37
Ich bin einfach mit einer Ader von einem Chinch Kabel in den Verstärker bzw aktiv Bass gegangen. Nur dass der halt kaum noch was von sich gibt.
D3n Herrsteller des Verstärkers weiß ich nicht. Tut aber auch nichts zu Sache, da ich auf meinen neue abeid3n Subs keinen Bumms habe und auf dem alten, der ein aktiv Subwoover ist, auch kaum was zu hören ist.
Daher meine bisherige Fehler Vermutung dass der Pegel am Receive4 viel zu schwach ist.
QE.2
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2014, 10:10
Ja wo bist Du denn rein gegangen? Das war ja die eigentliche Frage, um eventuell eine Aussage treffen zu können.
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2014, 10:20
Solange du trotz fehlendem Wissen meinst zu bestimmen "was zur Sache tut" und einfache Fragen nicht vernünftig beantwortest bekommst du keine Hilfe.
Murdoc5000
Neuling
#6 erstellt: 13. Nov 2014, 14:10
Also die Verbindung ist Chinc Einaderig AVR - Verstärker - Subwoover jetzt, früher war der Sub per Einaderigem / 1/2 Chinc mit dem AVR am Sub Out verbunden.
Den Herrsteller des Verstärkers kann ich eeuch erst heute Abend sagen.
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2014, 16:46
Die Verbindungen können auf keinen Fall nur aus Cinchkabeln bestehen, wenn an den Jamo-Subwoofern das Aktivmodul entfernt ist.
Dann muss zwischen externer Endstufe und den beiden Sub normales Lautsprecherkabel benutzt werden.
Sollte normal so sein: AVR Sub Out -> Y-Cinchkabel -> Main In an der Endstufe -> Lautsprecherkabel zu den Subwoofern
Genau kann ich es erst sagen wenn ich den Namen der Endstufe weiß und ich mir diese ansehen kann.

Und das ist definitiv der letzte Versuch:
Bitte genau beschreiben welche Kabel wo verwendet werden und in welchen Anschlüssen die Kabel stecken. Dazu den Namen der Endstufe.
Falls du es nicht beschreiben kannst / willst einfach aussagefähige Bilder machen und hier einstellen.
Kommt wieder keine vernünftige Reaktion mit verwertbaren Informationen werde ich nicht mehr antworten.


[Beitrag von steelydan1 am 13. Nov 2014, 16:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha rx-a820
mk13 am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  9 Beiträge
Yamaha rx a820 und zone2
holder30 am 05.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A820
Jürgen12 am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  17 Beiträge
Yamaha RX-A820 - Internetradio
pefe am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  3 Beiträge
Yamaha Rx-v740 ohne Bass
DerBert007 am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  2 Beiträge
Lohnt sich Umstieg auf RX-A820
Dave1985 am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A820 Back Surround / Front High >> Frage dazu
Thooradin am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  19 Beiträge
Streamen mit Yamaha RX-V450, kaum Bass?
*Zony* am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  8 Beiträge
RX-A820 und Musiccast
Guitsch am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 vs. RX-A820
olijan am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedtwloch
  • Gesamtzahl an Themen1.390.029
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.440

Hersteller in diesem Thread Widget schließen