Yamaha RX V677 - reicht die Leistung?

+A -A
Autor
Beitrag
shepard92
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2014, 00:26
Hallo,

durch die Amazon Cyber Woche kaufte ich einen Yamaha RX V677 Receiver und frage nun hier nun mal was zur Leistung in die Runde.

An dem Receiver sollen eine der zwei Möglichkeiten betrieben werden:
Teufel Consono 35 Mk3 "5.1-Set"
oder
Teufel Ultima 40 Surround "5.1-Set"

Beides sind komplett andere Systeme und Preisklassen.
Was ich damit machen will:
50% Musik und Hörspiele
25% TV
25% Filme (Blu-ray und Streaming)

Mir geht es nur darum, ob der Receiver genug Leistung für die Ultima Boxen hat oder ob er schon am Limit läuft?
Ich habe keine Lust auf einen überforderten AV Receiver

Ich bedanke mich im Vorraus und freue mich auf Antworten.
tosamar
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 25. Nov 2014, 10:05
Für die Canton GLE 490 reicht die Leistung des RX-V677 oder V675 aus.
Sollte mit den Teufel Ultima nicht viel anders sein.
oxyd
Stammgast
#3 erstellt: 25. Nov 2014, 10:12
Der Yamaha reicht locker.


[Beitrag von oxyd am 25. Nov 2014, 10:13 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2014, 00:26
Ist doch nur eine Frage der Lautstärke.
Mit entsprechend hoch belastbaren Lautsprechern und genug Ohropax im Gehörgang kann man jeden AVR an´s Limit bringen.

Irgendwo hatte hier schon mal jemand angemerkt, dass es sinnvoller ist solche Fragen vor dem Kauf eines AVR zu stellen.
Erzi4519
Neuling
#5 erstellt: 16. Jun 2015, 17:10
Hallo,
die Leistung eines Verstärkers oder Receivers ist relativ. Ich habe einen Raum von 25 Quadratmeter zu beschallen. Habe ein Canton Souroundsysten mit einem Ax27er aktiv Bass, also ein älteres System, welches aber mit seiner Sinus Leistung von 5* 80 Watt und 1* 150 Watt an 8 Ohm völlig ausreichend ist.
Das A+O sind gute Lautsprecher mit einem guten Verstärker / Receiver. Du kannst 500 Watt in einem Raum nicht ausnutzen, eher in einer Schulaula oder Turnhalle.
Mit meinem Yamaha RX mit 5*105 Watt SINUS habe ich das ultimative gefunden, wobei meine Nachbarn anderer Meinung sind

Fazit, manchmal ist weniger mehr. Aber ich höre mir alles zu Hause an, nicht im Verkaufs- Studio. Umständlich ja, aber Musik höre ich zu Hause und Kinosound sollte ein Erlebnis sein, da wo man ihn braucht.

Erzi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V677 & Teufel Concept E Magnum
NH77 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-v677 Firmware 1.77
Jemus am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  8 Beiträge
Yamaha rx-v677 Option klangregelung
Andre_moeller85 am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V677 Digitalsignal Problem.
Ronny30m am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  2 Beiträge
Fragen zu Yamaha RX-V677
harpoh am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  3 Beiträge
Frage RX-V677
Matthias.W am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  9 Beiträge
Update Problem RX-V677
Ebse am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  5 Beiträge
Kaufhilfe: Yamaha RX-A830, RX-A730, RX-A740, RX-V677
Xscape am 13.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2015  –  78 Beiträge
YAMAHA RX-V677 Bild-und Tonunterbrechung
_pecopet am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V677 Spotify an Zone 2
Frajoe am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTimArmstrong
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.373