Yamaha RX V463 keinerlei Output mehr !

+A -A
Autor
Beitrag
Madomado
Neuling
#1 erstellt: 07. Sep 2010, 14:24
Hallo Liebes Forum,

ich habe seit Tagen ein Problem mit meinem o.g. Verstärker.

Er spuckt keinen Ton mehr aus... Ich habe es über optisch (LED an YAMAHA) und analog in allen Varianten (LED analog an YAMAHA über alle verfügbaren Cinch Anschlüsse, sowie den einen auf der Vorderseite verscuth. Auch der Anschluss des Laptops über Ausgang HP zu CD/DVD/ etc bringt keinen Ton raus ?

Bin ins Hidden Menu und habe ihn resettet, auch nix...

Was kann ich noch machen ?

HÜÜÜLFE
erddees
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2010, 15:07
Schaltet das Gerät überhaupt ein? Geht’s Radio noch? Wenn ja, kannst du einen Endstufendefekt schon mal ausschließen. Wenn Endstufen i.O. dann mal alles abklemmen was dran ist (außer LS natürlich) und einzeln wieder anschließen und probieren. Darauf achten, dass die Eingänge richtig zugeordnet sind.
Wenn nicht mal mehr das Radio funktioniert, ist wohl ein Besuch beim Fachmann nötig.
Madomado
Neuling
#3 erstellt: 07. Sep 2010, 15:34
Hallo,
danke für deine Antwort:

das Gerät schaltet ein. Aber Radio geht nicht. Ging auch vorher nicht, da ich es nicht an die Antenne angeschlossen habe, ist also nur Strom angeschlossen und eben die Boxen - wobei diese allerding über eine Weiche angeschlossen sind.

Endstufendefekt hört sich wirklich nicht gut an...
Noch jemand eine Idee ?
Madomado
Neuling
#4 erstellt: 07. Sep 2010, 21:32
...was kann es denn noch sein ?
erddees
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2010, 08:05

Ging auch vorher nicht, da ich es nicht an die Antenne angeschlossen habe, ist also nur Strom angeschlossen und eben die Boxen - wobei diese allerding über eine Weiche angeschlossen sind.

Na dann probier doch mal das Radio aus, ob da überhaupt was kommt. Antenne dran, Suchlauf starten und einen Sender von dem du weißt, dass er auf einer bestimmten Frequenz ist oder im Display die RDS-Kennung gezeigt wird, spielen lassen.
Was ist denn das für ne Weiche vor den LS? Mach die mal weg teste die LS-Ausgänge des AVR einzeln direkt an einem LS. Vielelicht ist diese ominöse Weiche inne Wicken oder die LS sind i.A.
Madomado
Neuling
#6 erstellt: 08. Sep 2010, 23:15
Hallo!

Habe diese mitgelieferte Kabelantenne angeschlossen: kein Sound. Weiche entfernt und direkt an Boxen (alle) : kein Sound. Alle LS Ausgänge probiert: kein Sound.
Also ist das Teil wohl im Arsch oder ? Schöne Shice echt...hat mich 350 € Takken gekostet !!!
Weiss jemand was ich noch machen könnte ? Und wie lang hat man Garantie ?

Danke euch !
erddees
Inventar
#7 erstellt: 09. Sep 2010, 07:32
Du bist sicher, dass es am AVR liegt? Kannst du ausschließen, dass die LS defekt sind? Bevor du den AVR zur Reparatur bringst, prüfe noch mal alles nach dem Ausschlussverfahren.
Die Gerätegarantie erstreckt sich bei Yamaha auf zwei Jahre ab Kaufdatum. Beleg noch vorhanden? Wenn nicht, kannst du beim Händler fragen, ob er noch eine Kopie erstellen kann.
Madomado
Neuling
#8 erstellt: 09. Sep 2010, 22:55
Es müssten dann alle 4 Lautsprecher gleichzeitig kaputt gegangen sein... (und noch von 2 verschiedenen Marken!!)
Meine Freundin hat mir gesagt, dass der Fernseh Sound noch ging und über den PC kam schon länger nix mehr... hört sich doch eher nach Yamaha an oder ?
Wie kann ich die Lautsprecher testen ?
erddees
Inventar
#9 erstellt: 10. Sep 2010, 08:32

Madomado schrieb:
Es müssten dann alle 4 Lautsprecher gleichzeitig kaputt gegangen sein... (und noch von 2 verschiedenen Marken!!)
Wenn’s dumm läuft, spielt das keine Rolle.

Meine Freundin hat mir gesagt, dass der Fernseh Sound noch ging und über den PC kam schon länger nix mehr... hört sich doch eher nach Yamaha an oder ?
Verbindungen mal gepürft, speziell PC<->AVR?

Ist ein bisschen konfus, was du da berichtest. In Beitrag #1 schreibst du "Er spuckt keinen Ton mehr aus..." und jetzt geht auf einmal der TV-Sound?. Geht’s jetzt oder geht’s jetzt nicht?? Wenn ja, brauchst du auch die LS nicht testen.

Nochmal: Prüfe alle Komponenten (auch die Verbindungskabel!) nach dem Ausschlussverfahren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V463
opelix2007 am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V463 verkabeln
herbi28 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V463 Surroundoptimierungen
Bolemichel am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V463
van.sky am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  39 Beiträge
Yamaha RX-V463: Verkabelungsproblem
Soul_D am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  9 Beiträge
Yamaha RX V463
onkelbob am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  4 Beiträge
Tonaussetzer mit Yamaha RX-V463
granturismo23 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V463 - viele Probleme
DaveKing am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V463: Nur noch Ton aus 3 Boxen
Jack007 am 02.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  2 Beiträge
Unzufrieden: Yamaha RX-V463 + Behringer B2031P
psyke am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTimske85
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.360

Hersteller in diesem Thread Widget schließen