Yamaha RX-A3030 + Beolab 18

+A -A
Autor
Beitrag
eismeergarnele
Stammgast
#1 erstellt: 03. Mrz 2015, 23:57
Hallo,
ich bin um Rat gefragt worden und muss mir nun selber Rat einholen.
Kann ich den Yamaha RX-A3030 mit den Beolab 18 kombinieren?
Über die PreOuts Fronts oder? Wird eine Box dann nur mit einem RCA Kabel (mono) verbunden? Also links Cinch für linke Box und rechts für die rechte?

Die andere Frage: Der Receiver würde nur mit den Beolab 18 laufen, keine weiteren Lautsprecher, ggfs. noch ein Subwoofer. Ist das möglich den Receiver quasi nur als Stereovorverstärker zu nutzen? Die Endstufen wären dann komplett nicht aktiv oder? Soll in einem Schrank stehen. Dann sollte die Wärmeentwicklung ebenfalls nicht zu hoch sein oder?

Gruß Martin
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2015, 17:42
Hast Du RX-A3030 und Beolab 18 BDA gelesen?
Dort ist doch alles genau beschrieben (mit Bilder).

RX-A3030 hat doch mehrere PreOuts Ausgänge (FL, FR, Center, SL, SR, SBL, SBR usw.). Du kannst o.g. LS Boxen mit RCA Kabel verbinden.
RX-A3030 kann man auch in Stereo-Mode betreiben (alles ist in BDA beschrieben).
Beolab 18 Cinch L, R Eingangsbuchsen umsetzen Stereo-Signal auf internes Mono-Signal. Du kannst Y-Adapter (L, R Stecker auf Mono-Kupllung; Beolab 18 Seite) verwenden + Mono Cinch-Cinch Kabel für Links Kanal (zwischen Beolab 18 und AVR; entsprechend andere Kanäle).
RX-A3030 muss auch im Schrank gute Belüftung haben (egal ob Mono-, Stere- oder Mehrkanal Betrieb).

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 04. Mrz 2015, 17:52 bearbeitet]
eismeergarnele
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2015, 22:41
Hi,
ja, dass man ihn diversen Modi betreiben kann ist schon klar. Ich war nur unsicher, weil er soll nur als Vorverstärker laufen, Front L/R über PreOut und mehr erst mal nicht. Daher dachte ich, dass er nicht ganz so warm wird, wenn keine Endstufe läuft.

Zur Beolab: Hab die Anleitung gestern zwar schon gelesen, aber unter Deutsch steht nicht wirklich zum Line IN. Die Illustration (ganz am Anfang) hab ich grad entdeckt und die hat es aufgeklärt.
Deine Ausführung hab ich zwar nicht ganz verstanden (warum Y Kabel?), aber laut Anleitung ist nur ein Mono Cinch zur Box nötig. Das wollte ich wissen.
Danke
Gruß


[Beitrag von eismeergarnele am 04. Mrz 2015, 22:43 bearbeitet]
alien1111
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2015, 12:26

eismeergarnele (Beitrag #3) schrieb:
Deine Ausführung hab ich zwar nicht ganz verstanden (warum Y Kabel?), aber laut Anleitung ist nur ein Mono Cinch zur Box nötig. Das wollte ich wissen.

Du kannst selbstverständlich auch Mono Cinch Kabel verwenden.

Warum Y-Adapter?
Hier gilt gleiches Prinzip wie bei allen Subwoofer. Allgemein und sehr oft sind hier Cinch L, Cinch R Eingänge eingebaut.

Vielleicht noch ergänzend, auch wenn das vermutlich keiner mehr wissen will:
man kann auch ein normales Cinch Kabel nehmen und am Sub nur einen Eingang verkabeln. Die Subwoofer- Eingänge sind intern über eine Mischstufe parallel am Verstärkereingang dran und der AVR liefert eh nur mono (identisch ist bei Beolab 18 ). Fraglich ist: Welche Mischstufe eingebaut ist (Art ist unbekannt) und welche Empfindlichkeit Subwoofer/LS Box hat?
Mit Y-Adapter wird der Pegel am Subwoofer erhöht, wenn die Eingänge des Submoduls parallel da dran hängen. Dann gibt es die 3db mehr, sofern der Sub/LS-Box zwei Eingängsbuchsen hat.
Wenn die Sub/LS-Box Einschaltautomatik ist zu unempfindlich, kann die Nutzung von einem Y-Kabel eine gute Hilfe sein.

Y-Adapter

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 05. Mrz 2015, 12:48 bearbeitet]
flyingscot
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2015, 12:43

eismeergarnele (Beitrag #3) schrieb:

Daher dachte ich, dass er nicht ganz so warm wird, wenn keine Endstufe läuft.


Ich habe bei meinen Yamaha RX-A1010 mal den Stromverbrauch gemessen: Ohne Signal 60W, mit gehobener Zimmerlautstärke in Stereo 62W. Und die Grundlast wird bei dem A3030 vermutlich etwas größer sein...


[Beitrag von flyingscot am 05. Mrz 2015, 12:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A3030 Dolby Atmos ?
Hans-Dampf1979 am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  8 Beiträge
a3030
greco1 am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A3030 - Subwoofer funkt nicht mehr?
HQOFIQ am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A3030 Zugriffsfehler beim Internet-Radio
edelgarufi am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  14 Beiträge
Dts hd probleme mit avr rx-a3030
maiki71 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  29 Beiträge
Yamaha RX-A3030 an Musiccast WXC-50 anschließen
Emilia123 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 1500 mit Aktivboxen B&O Beolab 6000
bernie-toast am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A3030 Ton setzt ab und zu aus bei TV-Betrieb
m-tsch am 02.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  12 Beiträge
Yamaha RX A 3030
blacky4711 am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX V430 RDS: mit passivem SUBWOOFER?
jean_k am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B & O
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedmyOmikron
  • Gesamtzahl an Themen1.376.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.422