RX-v475 beim Streamen nur noch Bild kein Ton

+A -A
Autor
Beitrag
Kinofreund
Neuling
#1 erstellt: 26. Sep 2015, 20:14
Hi,

ich besitze obigen Yamaha AVR und hatte von Anfang an meinen Philips-TV beim streamen über Netzwerk den Ton mit AV2 von Yamaha verbunden.

Irgendwann hab ich das Kabel am Philips beim streamen einmal abgezogen und hab mich gewundert das der Ton trotzdem wiedergegeben wurde.

Seit Monaten liefen die gestreamten Filme mit Ton ohne die Kabelverbindung "Philips Digital Audio out --> Yamaha - AV2" einwandfrei und ich hatte das Kabel schon in der Schublade verstaut.

Seit drei Tagen bekomme ich ohne die Verbindung "Philips- Digital Audio out --> AVR - AV2" keinen Piep aus den Boxen.

Meine Versuche den Ton ohne die Kabelverbindung, mit allen möglichen Einstellungen wieder herzustellen, sind kläglich gescheitert.

Ich kann mich erinnern das ich ganz am Anfang das gleiche Phänomen schon einmal hatte.

Hat evtl. einer der Spezialisten hier einen Tipp.


Kinofreund
hydraulikB
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Sep 2015, 09:02
Also wenn ich Dich richtig verstehe, dann sind TV und AVR im Moment nur per HDMI verbunden.

Im Yamaha Receiver gibt es eine Einstellung, die sich sinngemäß "HDMI-Steuerung" nennt.
Wenn diese und "ARC" aktiviert sind, dann wird der Ton des TV per HDMI (ARC) am AVR ausgegeben.
Der Yamaha switcht in diesem Fall standardmäßig auf AV4 (TV).
(Ist im Handbuch genau beschrieben)

Am TV müsste es auch eine Einstellung geben, dass der Ton über Soundanlage bzw. AVR ausgegeben wird und nicht über die TV-Lautsprecher.

Vielleicht hilft Dir das...


[Beitrag von hydraulikB am 29. Sep 2015, 09:10 bearbeitet]
Kinofreund
Neuling
#3 erstellt: 29. Sep 2015, 22:59
Hi,

danke für die Antwort.

So wie Du es beschrieben hast hab ich per HDMI verkabelt und beide Geräte eingestellt und benötige zeitweise noch ein Audiokabel.

Das kuriose ist ja das ich das Audiokabel manchmal ZUSÄTZLICH anstecken muss da der Ton fehlt.

Wenn ich dann irgendwann das Kabel abziehe funktioniert der Ton weiter und manchmal nicht,

Am Kopf Kratz.

Hast Du noch einen Vorschlag ?

Kinofreund
fplgoe
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2015, 07:48
Wie 'hydraulikB' schon geschrieben hat, musst Du Deinem TV auch unter Umständen sagen, dass er den Ton über ARC weitergeben soll.

Bei meinem Panasonic geht das über die VieraLink-Taste (Viera ist der Eigenname Panasonics für CEC). Je nachdem, in welcher Reihenfolge ich meine Geräte einschalte, lässt der TV den Ton auf den eigenen Lautsprechern bzw. hat der Yamaha den Ton bereits und der TV bleibt stumm. Meist klappt das ohne Eingriff aber manchmal muss ich dem TV wieder per Tastendruck sagen, dass er doch dem Yammi den Ton überlassen soll...

Schau mal in Deine Philips-Anleitung, wie Du die Tonausgabe an den Receiver umleiten kannst (also Stichwort 'ARC').


[Beitrag von fplgoe am 30. Sep 2015, 08:01 bearbeitet]
Kinofreund
Neuling
#5 erstellt: 30. Sep 2015, 12:02
Hi @fplgoe,

ich habe am TV und AVR die Einstellungen alle nochmals überprüft.

TV Einstellungen --> Menü Ton --> Erweitert:
TV Lautsprecher --> Aus
Easy link --> auf Auto

AVR Einstellungen --> Setup --> HDMI
HDMI -->Konfig --> ARC --> Ein

Der AV Kanal am AVR wurde von mir manuell auf AV 2 eingestellt (Standard AV4, mit der Standardeinstellung funktioniert die Tonwiedergabe beim Streamen auch nicht).

Beim Einschalten mit der FB zeigt der Philips an das die Weiterleitung eingeschaltet ist. Von ARC hab ich noch nie eine Einblendung gesehen.

Der "normale" TV-Ton wird auch sofort über den AVR wiedergegeben.

Was mich so ärgert ist das es ja schon OHNE das zusätzliche Kabel schon funktioniert hat und plötzlich ohne Einstellungsänderung an den Geräten nicht mehr funktioniert.

Ein Fehler im HDMI - Kabel schließe ich aus da ja der Ton bei allen anderen Möglichkeiten einwandfrei übertragen wird und beim streamen auch schon bestens funktioniert hat.

Kinofreund


[Beitrag von Kinofreund am 30. Sep 2015, 12:08 bearbeitet]
hydraulikB
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Sep 2015, 12:46

Kinofreund (Beitrag #5) schrieb:


Was mich so ärgert ist das es ja schon OHNE das zusätzliche Kabel schon funktioniert hat und plötzlich ohne Einstellungsänderung an den Geräten nicht mehr funktioniert.

Ein Fehler im HDMI - Kabel schließe ich aus da ja der Ton bei allen anderen Möglichkeiten einwandfrei übertragen wird und beim streamen auch schon bestens funktioniert hat.


Sind das die gleichen Videodateien, die bereits funktioniert haben und jetzt nicht mehr?

Mit welcher App streamst Du?
Kann man innerhalb der App Einstellungen ändern?
Evtl. können von der App nicht alle Tonformate wiedergegeben werden.

Gruß
fplgoe
Inventar
#7 erstellt: 30. Sep 2015, 13:38
Wenn der TV und der Receiver sich erfolgreich per ARC angefreundet haben, ist das auch ganz leich dadurch festzustellen, dass die Lautsprecher am TV stumm bleiben. Plärrt der TV weiter über sein eigenen Böxchen, stimmt was mit der ARC-Verbindung nicht.

Und per ARC gibt es bei den Tonformaten die gleichen Einschränkungen, wie bei optischem oder coaxialen Digital-Audio-Verbindungen: In beiden Fällen wird nur konventioneller DTS- oder Dolby-Digital-Ton (AC-3) übertragen. Ob die Geräte bei abgespielten HD-Ton dann den darin enthaltenen Core-Stream (eben mit den 'abwärtskompatiblen' konventionellen Digitalton) wiedergeben, sollte man zwar annehmen, aber meine Hand ins Feuer würde ich dafür nicht legen.

Wenn Du also beispielsweise Amazon-Video schaust, kommt der Ton meist im Format 'Dolby digital plus', was von den Playern zwar anstandslos wiedergegeben wird, aber ob der Core dann auch per ARC zurück zum Verstärker wandert, bin ich nicht unbedingt sicher.
Kinofreund
Neuling
#8 erstellt: 30. Sep 2015, 18:30
@hydraulikB


Mit welcher App streamst Du?
Kann man innerhalb der App Einstellungen ändern?
Evtl. können von der App nicht alle Tonformate wiedergegeben werden.


1. Twonky
2. Nein
3. Bis vor 1 Woche lief alles prima


@fplgoe

Der Ton wird erfolgreich sofort an den AVR weiter geleitet und die "Böxchen" des TV bleiben stumm.
Bisher wurden ALLE streams (AC3) ohne Probleme über den AVR wiedergegeben. Bis vor einer Woche.

Kinofreund

PS: Im Zweifelsfall lasse ich die Kabelverbindung aber es geht mir ums Prinzip da es ja auch ohne funktioniet hat.
Kinofreund
Neuling
#9 erstellt: 05. Okt 2015, 11:07
Hat keiner mehr eine Idee???

Kinofreund
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V475 kein Bild
Kaychen* am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V475: kein Bild, nur Ton
max2810 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  3 Beiträge
RX v475 kein Ton (HDM1 Bild und AV4 Ton)
madmaxemu am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 per HDMI mit MacBook - kein Ton
Bu54 am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.12.2016  –  9 Beiträge
RX V475 optimaler Ton
Sonata_27 am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  12 Beiträge
Hilfe - RX-V475, kein Bild
odie1893 am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  5 Beiträge
SNES -> RX-V475 -> TV
ayah am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V467 - Nur Ton kein Bild per HDMI
MostBlunted am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  2 Beiträge
RX V379 nur Ton bei Dupliziertem Bild
Olom am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 macht keine 1920x1080p
RedMunich am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedkarlnoppes
  • Gesamtzahl an Themen1.382.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.261

Hersteller in diesem Thread Widget schließen