Alten Yamaha Receiver kaufen oder lieber 2015 Receiver-Modell behalten?

+A -A
Autor
Beitrag
starbury
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Okt 2015, 10:15
Hallo zusammen,

ich habe aktuell in meinem Heimkino ein 5.1.4 Lautsprecher Layout.
Als Reveiver habe ich den Onkyo TX-NR646, den ich geschenkt bekommen habe.
Da es sich um einen 7.2 Receiver handelt, kann ich somit nur die vorderen oder hinteren Höhenlautsprecher nutzen.

Die Höhenlautsprecher sind im Auro bzw. Yamaha Layout angebracht, da eine Anbringung von Deckenlautsprechern nicht möglich war.

Meine Frage ist nun, ob ich den Onkyo verkaufen sollte um mir ein älteres Modell der Yamaha Receiver zu kaufen. Es sollte schon ein "RX-A30.." sein, da ich gerne DSP-HD3 und sowohl die vorderen wie auch die hinteren Lautsprecher für die DSP`s nutzen möchte.

Rein preislich sind die neueren Modelle natürlich sehr hoch angesiedelt.
Einen RX-A3010 könnte ich aber schon für 600-750€ erwerben. Das ist aber natürlich ein Modell welches bereits aus 2011 stammt. Hier stellt sich die Frage, ob der Mehrwert der neuen Funktionen aktueller Modelle wirklich groß ist und ob der Wechsel von einem aktuellen Modell (welches jedoch nicht alle Lautsprecher nutzen kann) zu einem alten Modell sinn macht.

Native Dolby Atmos Tonspuren sind auf Blurays nicht so stark vertreten und bei DTS-X wird es wohl erstmal nicht besser aussehen. Ebenso ist aktuell kein 4K Fernseher bzw. Projektor geplant.

Viele sind ja auch der Meinung, dass sich die Yamaha DSP´s besser anhören als das durch den DSU oder Auro simulierte Material.

Was meint ihr? Bin auf eure Meinungen gespannt.
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2015, 08:48
Zum Beispiel kann ich Dir sagen, dass akustische Unterschiede zwischen RX-A3010 und CX-A5000 eigentlich minimal sind (trotzdem hörbar während direkten A/B Blindtest/Vergleich).
Einzige Unterschiede : neue CX-A5000 Funktionen, die bei RX-A3010 nicht vorhanden sind.
Wenn brauchst Du Dolby Atmos, DTS:x --> brauchst Du z.B. RX-A3050 oder Reciver anderen Hersteller mit Auro-3D Update.
Ich habe zu Hause noch einen RX-A3010. CX-A5000 habe ich schon vor 3 Monaten verkauft (eigentlich RX-A3030 mit kleinen Verbesserungen; leider Dolby Atmos, DTS:x nicht fähig).
Yamaha DSP's sind wirklich sehr gut. Zur Zeit ist noch nicht möglich eindeutig sagen, "dass sich die Yamaha DSP´s besser als das durch den DSU oder Auro simulierte Material anhören".

Ich kann nur sagen, dass Auro-3D Musik sensationel gut klingt (vs. Dolby Atmos, egal welcher Musik Art). Ich war dienstlich fast eine Woche lang in Galaxy Studios in Belgien. Bei Blu-ray Filme Vergleichen liegen Auro-3D und Dolby Atmos ungefähr auf gleichen höhen Niveau.
Trotzdem gibt Unterschiede. Dolby Atmos braucht unbediengt Decken LS für Effekte von oben (ohne Decken LS sind diese Effekte verwischt und nicht so perfekt wie in der Natur). Auro-3D braucht Decken LS eigentlich nicht. Mit Decken LS ist Effekt von oben wirklich nur minimal besser vs. ohne Decken LS (abhängig von Film Soundtrack). Auro-3D und Dolby Atmos waren dort leider nicht mit Yamaha DSP's getestet. Es scheint, dass Yamaha DSP's dortTabu sind (leider z. Zt. kein Kommentar aus Galaxy Studios, auch bei Privatgesprächen). Einzige Private Aussage, die ich bekommen habe : "Yamaha DSP's sind wirklich sehr gut, weil auf realen Konzertsaal-Messungen basieren und nicht irgendwie künstlich hergestellt sind, wie bei den anderen Herstellern." Welche interne Gespräche zwischen Galaxy Studios und Yamaha laufen? Ich kann leider auch nichts sagen.

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 11. Okt 2015, 09:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 767 kaufen oder Kenwood 8090 behalten ?
Eisi2005 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  11 Beiträge
Yamaha Lineup 2015
Schnoesel am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  4 Beiträge
kaufen oder nicht YAMAHA RX-V 363 Receiver
dirtykojak am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Eure Empfehlung! Neuer Yamaha-Receiver oder nicht?
AngusYoung123 am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  27 Beiträge
Yamaha Receiver und 4K TV
Hifi_Maik am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  3 Beiträge
Kaufen Yamaha RX A 840 oder A850
SK1904 am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-v757 oder RX-659 kaufen ?
larsnx am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  44 Beiträge
Aktiv-Subwoofer an alten YAMAHA Receiver RX-390RDS möglich?
DKseven am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  4 Beiträge
Suche guten alten A/V Receiver
surfer1181 am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  7 Beiträge
Yamaha Receiver oder Verstärker Kaufberatung
seytone am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedAydio79
  • Gesamtzahl an Themen1.382.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.423

Hersteller in diesem Thread Widget schließen