RX-V1800 über BD Player Steuern

+A -A
Autor
Beitrag
BenTri
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Mai 2016, 08:30
Hallo Zusammen,

ich habe einen RX-V1800 und bin sehr zufrieden. Leider hat der noch kein Netzwerk.
Ich würde mein System aber gerne via Tablet steuern.

Frage:
Kann man über einen Player wie den Yamaha BD-S477 und der entsprechenden Yamaha App den Receiver steuern?

Ich würde gerne z.B. Musik von einer Festplatte hören. Am BD Payer anstecken und mit der App aber auch den Receiver steuern können.
Derzeit höre ich Musik über die PS3, brauche aber dazu immer den TV, den möchte ich umgehen.
Zudem ist die PS3 lauter als mein alter Audi TDI und nervt beim Musik hören oder Film schauen.

Vielen Dank im Vorraus!


[Beitrag von BenTri am 15. Mai 2016, 22:11 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2016, 15:31
soviel ich weiß geht das nicht...

wie soll denn der BDP den AVR steuern?
Die einzige Schnittstelle dafür im 1900 wäre RS232. Darüber kann man zwar mit dem richtigen PC Programm einige Einstellungen machen, aber ich glaube nicht, dass es einen BD-Player gibt, der die Steuer Befehle der App nach RS232 "übersetzt"?!?

wenn du beides mit einer FB oder auch App bedienen möchtest, dann gucke mal nach den Logitech Harmony FBs, die mit Hub lassen sich auch von einem Smartphone/Tablet bedienen.


[Beitrag von Mickey_Mouse am 15. Mai 2016, 15:33 bearbeitet]
BenTri
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Mai 2016, 22:15
Hey,

danke für die Antwort!
In der Erklärung der App wird behauptet, dass die Geräte sich gegenseitig steuern lassen.
Aber vielleicht nur, wenn beide mit der App kompatibel sind. Was nur mit Wlan möglich ist.

Ich würde weben gerne auch die Titel von der HDD über das Tablet wählen und abspielen...

Gute Nacht!
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2016, 22:18
ja klar, wenn beide Yamaha Geräte im Netz hängen und von der App unterstützt werden, dann funktioniert das!
aber wie gesagt, der BD-Player wirkt da weder als "Übersetzer" noch hat er überhaupt die Möglichkeit dazu die Befehle weiter zu leiten.
BenTri
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Mai 2016, 06:09
Yamaha AVR APP

Das hat mih eben auf diese Idee gebracht.
Hier wird sogar von YAMAHA BRP und EINEM Receiver gesprochen...
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 16. Mai 2016, 10:52
das läuft dann über HDMI CEC, dass kann der RX-V1800 aber auch noch nicht (soviel ich weiß)
BenTri
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Mai 2016, 17:57
Hallo,

danke für die Info!
HDMI CEC sagt mir nichts. Aber es lässt sich bestimmt iwie rausfinden ob das geht...
Passat
Moderator
#8 erstellt: 16. Mai 2016, 18:33
Yamaha nennt es "HDMI Steuerung" (Jeder Hersteller nennt es anders, z.B. AnyNet+, RiHD, VieraLink, Bravia sync, Simplink, etc. etc.).
Und der RX-V1800 kann es nicht!

Die ersten Yamahas, die das können, sind die RX-Vx65/xx65.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 16. Mai 2016, 18:35 bearbeitet]
BenTri
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Mai 2016, 17:23
Hey,

alles klar, danke für die Info!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V767 & BD-S1067 steuern
Franny am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  51 Beiträge
Yamaha RX-V1800 & ARC
Spooner1402 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  3 Beiträge
RX-V1800 Defekt
Audiokopf am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  8 Beiträge
RX-V1800 und YID-W10
Nasty_Boy am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  10 Beiträge
Yamaha Rx v1800 "Pure Direct"
annonym am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  5 Beiträge
RX-V1800 und 3D-TV
tor-bjoern am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  12 Beiträge
yamaha rx-v1800 ohm einstellen
Tech3 am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V863 oder RX-V1800
snauffy am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  62 Beiträge
Yamaha RX-V863 vs. RX-V1800
josephtura am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  27 Beiträge
Yamaha RX-V775 + BD-Player
Arolske am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.842 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedefrankenfeld
  • Gesamtzahl an Themen1.397.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.613.699

Hersteller in diesem Thread Widget schließen