RX-A1010 Probleme mit FLAC

+A -A
Autor
Beitrag
Aki86
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2016, 12:19
Hallo ihr Lieben,

ich habe seit paar Tagen Probleme beim Abspielen von Flac-Dateien.
Manche Lieder laufen ganz normal durch und bei anderen wiederum bricht die Wiedergabe nach paar Sekunden ab und springt zum nächsten Titel.

Habe auch die neueste Firmware (1.76) installiert, brachte aber leider keine Veränderung.
Die Flac-Dateien wurden über den Front-USB abgespielt...hat das was damit zu tun?

Wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt!
Thorsten1975
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Jul 2016, 15:57
Keine Ahnung. Ich habe mit FLAC-Dateien, welche auf meinem NAS liegen, manchmal das Problem, dass ich Kratzgeräusche bei der Wiedergabe habe. An den Boxen liegt es aber nicht. Ich habe einen RX-A830. Lasse ich die FLAC über meinen Yamaha Blu-ray-Player abspielen, habe ich dieses Problem nicht.
meistermiwi
Neuling
#3 erstellt: 21. Okt 2016, 14:38
Moin,
Hilfe kann ich leider keine anbieten ... bin genauso ratlos!
Will damit sagen ich hab das gleiche Phänomen wie Aki86.

Bei mir stellt es sich wie folgt dar:
Mein AVR (Yami RX V771 FW:1.80) erkennt die DLNA alle und spielt grundsätzlich alles ab bislang ohne Probleme.
Mein Library besteht ausschließlich aus FLAC Files. Nun hab ich vor kurzem mal wieder ein paar Alben eines Interpreten
hinzugefügt und bei denen isst dieses "Abbrechen" extremst - also faktisch nicht zu gebrauchen.
Na toll dachte ich mir die FLACs irgendwie defekt, weil sie komischerweise immer an der selben Stelle abbrechen.
Pustekuchen! Die Dateien untersucht: die sind ok!

Durch weitere Tests, unter anderem mit Veränderung einiger Parameter beim Synology-Medienserver, gelang es mit akiviertem
Transcoding die gleichen Dateien komplett abzuspielen. Allerdings ist das natürlich nicht die bevorzugte Lösung höchsens
ein Workaround ...aber der funktioniert.

Die Audiosignal-Infos zeigen die gleichen Werte wie ohne Transcoding (2.0 Kanäle / 44 KHz /Bitrate wurd noch nie angezeigt).
Klangunterschiede kann ich nicht wirklich feststellen.

Komisch irgendwie, aber vielleicht könne wir das Prob eingrenzen wenn wir unsere "Testergebnisse" mal hier sammeln.

Gruß aus dem Norden
M.


[Beitrag von meistermiwi am 21. Okt 2016, 14:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-A1010 Probleme mit ARC
dodo2801 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  12 Beiträge
RX-V1071 oder RX-A1010
Harpyie am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  34 Beiträge
rx-a1010 für 670?
Sascha--88 am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  5 Beiträge
RX A1010 Equalizer Hilfe
Lighthousefamily am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  7 Beiträge
Yamaha DSP Receiver RX-A1010
Harpyie am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  11 Beiträge
Optical Out RX-A1010 oder Ähnliche
schau am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  2 Beiträge
Tipps zur Lautsprecherkonfiguration RX-A1010
maokajo am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  21 Beiträge
RX-A1010 erkennt keinen Subwoofer !
MaddinB am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  14 Beiträge
Trennfrequenz bei Yamaha RX-A1010
Scratty1909 am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  5 Beiträge
Apple Lossless und RX-A1010
elvisc am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedspiderling2
  • Gesamtzahl an Themen1.412.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.153

Hersteller in diesem Thread Widget schließen