RX A1010 Equalizer Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Lighthousefamily
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2014, 16:32
Hallo Forum,
kann mir einer von Euch einen kompetenten Rat oder eine Einstellungsempfehlung geben bez. des Yamaha Receivers RX A1010? Ich habe das Forum durch gestöbert, finde aber nicht wirklich eine Antwort auf meine Fragen. Liegt vielleicht an mangelnder Erfahrung.
Seit wenigen Tagen besitze ich die Lautsprecher CM10 von B&W, die ich u.a. aufgrund ihrer sehr guten
Hochtöner gekauft habe. Leider konnte ich die Lautsprecher nirgends an einem Yamaha Receiver zur Probe hören, nur an Primare Amp. Ich höre gerne a. Acoustic Guitars b. Schiller c. Michel Jarre und d. Klassik (Trompete). Ich mag es, wenn die Höhen sauber und präzise abgebildet werden, halt sehr analytisch. Leistung dazu hätte der Receiver wohl. Aber trotz exakter Einmessung klingt alles sehr zahm und zurückhaltend, egal von welcher Quelle ich Musik höre (LP, iTunes/Amarra). Ich vermisse einen Loudness-Regler oder eine separate Höhen und Bass-Regelung. Ich komme mit den Möglichkeiten der Equalizer-Einstellung nicht klar. Was verstelle ich dort mit Band -u.Freq.- sowie Q/Verst.? Muss ich die Kurven "breit oder spitz" einstellen? So richtig zufrieden stellt mich meine Spielerei nicht. Danke voarb in die Runde
Lighthousefamily

PS weiß einer wie der Receiver auf komplette Werkseinstellung zurückgesetzt werden kann?
QE.2
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2014, 16:39
Na ich würde mal die BA benutzen, da steht doch fast alles drin. Da ist auch der Equalizer erklärt. Und Höhen - und Bassregelung gibt es separat auch. So ein Gerät ist in seinen Möglichkeiten sehr umfangreich, da geht ohne gründliches Studium der BA nichts, also wenn man eher Neuling aiuf der Strecke ist.


[Beitrag von QE.2 am 13. Jul 2014, 16:40 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#3 erstellt: 13. Jul 2014, 16:40
die besten Einstellungen wird Dir niemand verraten können
das kommt auf den Raum an
miss das doch mal alles ein
vielleicht hilft das
Lighthousefamily
Neuling
#4 erstellt: 13. Jul 2014, 17:29
Hi das geht aber fix mit Antworten. Dazu erst einmal Danke. Die BA kenne ich nun inzwischen fast auswendig aber sie geht nicht wirklich darauf ein, welchen Einfluss ein zu spitzer Kurvenverlauf bzw breiter Kurvenverlauf hat. Ich höre fast keinen Unterschied. Zumindest nicht den, den ich mir vorstelle. Mir widerstrebt es, einfach an den vorgegebenen Frequenzen maximalwerte einzugeben und somit den Frequenzbereich zu verbiegen. Klar ist, das mir keiner die Arbeit abnehmen kann, es sind ja meine Ohren, aber eine Empfehlung, an der ich mich orientieren könnte, wäre Super. Die Versuche mit neuer Eimessung verliefen immer gleich und waren klanglich stets gleich. Am liebsten würde ich ein Reset ausführen um in den Auslieferungszustand zu kommen, aber die BA findet nur einzelne Funktionen, die man zurücksetzen kann. Grüsse Lighthousefamily
Lighthousefamily
Neuling
#5 erstellt: 13. Jul 2014, 17:45
Hi Cogan, danke Dir für den Link. Den hatte ich garnicht gefunden. Aber es sieht aus, dass ich damit vielleicht weiterkomme. Ich glaube, einen Fehler? Schon bemerkt zu haben. Dem gehe ich mal nach. Ich habe die Ergebnisse der Einmessung nicht manuell in PEQ kopiert, so wie abgebildet. Was sagst Du dazu? Grüsse Lighthousefamily
flyingscot
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2014, 19:44
Wenn dir der PEQ zu kompliziert ist, nimm doch erstmal die normalen Bass/Höhenreglung. Die findest du im Options-Menü...
Cogan_bc
Inventar
#7 erstellt: 14. Jul 2014, 13:14

Was sagst Du dazu?

Kann ich nichts zu sagen
ich hab auch nur gegoogled, das Gerät kenne ich nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A1010 Receiver_ARC-Einstellungen
Dieter_Lauer am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A1010 sehr hohe Lautstärke
peter1757 am 03.06.2017  –  Letzte Antwort am 03.06.2017  –  5 Beiträge
rx-a1010 für 670?
Sascha--88 am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  5 Beiträge
RX-V1071 oder RX-A1010
Harpyie am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  34 Beiträge
Yamaha DSP Receiver RX-A1010
Harpyie am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  11 Beiträge
Tipps zur Lautsprecherkonfiguration RX-A1010
maokajo am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  21 Beiträge
RX-A1010 Probleme mit ARC
dodo2801 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  12 Beiträge
RX-A1010 erkennt keinen Subwoofer !
MaddinB am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  14 Beiträge
Trennfrequenz bei Yamaha RX-A1010
Scratty1909 am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  5 Beiträge
Apple Lossless und RX-A1010
elvisc am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.294