Yamaha DSP Receiver RX-A1010

+A -A
Autor
Beitrag
Harpyie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2011, 11:55
Hallo,
Ich hatte bisher einen DSP A2070 welcher nun schon etwas in die Jahre gekommen ist und eine Reparatur wahrscheinlich nicht mehr lohnt. Er war schon zweimal wegen des Wahlschalters und des Potis zur Reparatur und nun machen die Kanäle Probleme. Alle anderen Yamaha Komponenten sind noch alle bestens und ich möchte diese auch nicht wegwerfen.

Ich möchte mir als Ersatz einen RX-A1010 zulegen und habe folgende Fragen:

- das eingebaute Internetradio läuft über wireless oder muß das Netzwerk über Kabel an das Modem?
- ich habe 2 Kassettenrecorder anzuschliessen, gibt es dafür auch Analogbuchsen für Input und Output?
- wenn nicht gibt es Cinch nach HDMI-Adapter um die HDMI-Buchsen zu nutzen?

Danke für feedback
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2011, 12:03

Harpyie schrieb:

- das eingebaute Internetradio läuft über wireless oder muß das Netzwerk über Kabel an das Modem?


Von Werk aus nur mit Kabelverbindung zum Router. Aber jedes LAN fähige Gerät lässt sich über ein WLAN Dongle aufrüsten.


- ich habe 2 Kassettenrecorder anzuschliessen, gibt es dafür auch Analogbuchsen für Input und Output?


Er hat einen analogen Ausgang, aber keine klassischen Rec-Schleifen mehr. Da war imho der RX-V3900 der letzte seiner Art.
Harpyie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Dez 2011, 13:26
Danke für den Beitrag

Er hat einen analogen Ausgang, aber keine klassischen Rec-Schleifen mehr. Da war imho der RX-V3900 der letzte seiner Art.[/quote]

Es gibt aber noch Kassettengeräte, da muß doch die Möglichkeit eines Anschlusses bestehen. Auf was für ein Medium soll ich dann etwas aufnehmen können?
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2011, 13:29
Das Medium "Kasette" passt nicht mehr zu dem Marketing der Hersteller. Hier sind ganz andere Dinge gefragt, wie die Einbindung von iPads/iPods usw., das kabellose Übertragen von Medien usw usf. Für Kasette ist da kein Platz mehr.

Aufgenommen wird heute auf Festplatte, was allerdings meistens wegen "Kopierschutz" nicht möglich ist.
outofsightdd
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2011, 15:37

Harpyie schrieb:
- ich habe 2 Kassettenrecorder anzuschliessen, gibt es dafür auch Analogbuchsen für Input und Output?

Dafür benutzt du die Zone2/3-Audio-Ausgänge!

So kannst du anwählen, welcher analoge Audioeingang zur Aufnahme an dein Tape geleitet wird. Funktioniert wie früher der Rec-out-Schalter.
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2011, 16:53
Bissel umständlich, aber so kann es gehen
Harpyie
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Dez 2011, 17:03
Danke,

Kannst du das bitte etwas ausführlicher beschreiben. Ist das eine softwaremäßige Zuordnung der analogen Buchsen wo aus einem Eingang ein Ausgang gemacht wird? Verstehe mich bitte nicht falsch aber für mich ist das absolutes Neuland.
Ich will nicht wegen des Verstärkers meine hochwertigen Kassettengeräte ausrangieren. Wenn wenigstens eins weiter funktionieren würde wäre ich schon froh.
Noch etwas anderes, lassen sich die Pegel der einzelnen Kanalpaare von Hand über das Menü beeinflussen
oder wird das nur über das Einmess-Micro festgelegt? Wer hat Erfahrung mit dem internen Internetradio?
Es tut mir leid aber ich muß mich hier erst etwas kundig machen denn bei den Elektronikmärkten bekommt man die unterschiedlichsten Auskünfte.

Danke für eure Unterstützung!
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 16. Dez 2011, 17:13
Die großen Geräte sind Multiroom-Fähig. D.h. sie beschallen auf Wunsch noch die Küche und das Bad. Wahlweise mit den eigenen Endstufen, oder eben mit externen Endstufen oder aktiven Lautsprechern.
Für die letzteren beiden Varianten hast du dann Vorverstärkerausgänge, die du für deine Belange nutzen kannst. Das geht aber dann nur, wenn du analog zugespielte Signale aufnehmen möchtest (inkl. Streaming und Netradio).

Beispiel:
Du hörst Radio und möchtest aufnehmen. D.h. du stellst die Zone II an (also eine der Nebenzonen), stellst die entsprechende Quelle ein (also Radio) und von den Zone II Vorverstärkerausgängen geht das Signal in einen der Rekorder.
Analog funktioniert das dann mit der Zone III und dem anderen REkorder.
Harpyie
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Dez 2011, 18:34
O.K. soweit verstanden. Sind die Vorverstärker-Ausgänge von Zone 2 auch wirklich analog?

Zum anderen liege ich richtig, es gibt 10 analoge Eingänge: AUDIO 1 bis 4 plus 5 unbeschriftete und 1 Phono-Eingang.

Was ist eigentlich das Feld "AV OUT"? Wäre das nicht auch brauchbar als analoges Recorder-Signal?

Zone 2 ist das Feld mit der Bezeichnung "ZONE OUT"?

Was sind das für Eingänge welche mit "Multi CH Input" bezeichnet sind?

Das Feld "PRE OUT" sind dann wohl Ausgänge für extra Verstärker?
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2011, 19:42

Harpyie schrieb:
O.K. soweit verstanden. Sind die Vorverstärker-Ausgänge von Zone 2 auch wirklich analog?


Sind analoge Cinch-Ausgänge.


Was ist eigentlich das Feld "AV OUT"? Wäre das nicht auch brauchbar als analoges Recorder-Signal?


Ja.


Zone 2 ist das Feld mit der Bezeichnung "ZONE OUT"?

Genau.


Was sind das für Eingänge welche mit "Multi CH Input" bezeichnet sind?

Eingänge für einen externen Dekoder. Z.B. ein SACD-Player.


Das Feld "PRE OUT" sind dann wohl Ausgänge für extra Verstärker?

Genau.
Harpyie
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Dez 2011, 10:12
Eminenz,

Erstmal besten Dank für deine Mitarbeit, hat mir schon eine Menge weitergeholfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A1010 Receiver_ARC-Einstellungen
Dieter_Lauer am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A1010 Receiver TV-Audio wiedergeben
Dieter_Lauer am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  3 Beiträge
RX A1010 Equalizer Hilfe
Lighthousefamily am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A1010 schaltet von selbst
mibo2805 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A1010 Receiver Anschluß von Stereo-Funklautsprechern
Dieter_Lauer am 08.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  7 Beiträge
Yamaha-Receiver-Lineup 2011 die zweite: RX-A810, RX-A1010, RX-A2010, RX-A3010, RX-V1071
Passat am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2017  –  8431 Beiträge
Trennfrequenz bei Yamaha RX-A1010
Scratty1909 am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  5 Beiträge
Optical Out RX-A1010 oder Ähnliche
schau am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  2 Beiträge
RX-V1071 oder RX-A1010
Harpyie am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  34 Beiträge
Yamaha Receiver RX-A2020
hombrepeter am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedxashoutipa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.576

Hersteller in diesem Thread Widget schließen