Abmessungen Yamaha AVRs x81 Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Surfer1974
Stammgast
#1 erstellt: 09. Okt 2016, 13:47
Hallo

Ich habe eine simple Frage zu den 2016 Modellen von Yamaha: Wie breit sind die AVR *hinter* der Frontblende. Ich weiß die offizielle Angabe ist 435mm, aber das bezieht sich sicherlich auf die Breite der Frontblende, während der Korpus dahinter sicherlich schmaler ist.

Hintegrund ist, das mein sehr großes und faktisch unersetzliches Lowboard nur Einschübe bis zu einer Breite von 432mm ermöglich. Aktuell habe ich dort einen Pioneer VSX 923 drin, der offiziell auch 435mm ist (Frontblende), aber der Korpus dahinter so grade eben in mein Lowboard passt. Das die Frontblende überhängt, stört nicht und würde mich auch bei einem Yamaha nicht stören.

Ich würde sehr gerne nach 10 Jahren Pioneer zu Yamaha wechseln? wäre super wenn jemand das bis auf den mm genau nachmessen könnte
Surfer1974
Stammgast
#2 erstellt: 09. Okt 2016, 21:56
niemand?
siebenzwiebel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Okt 2016, 22:22
steht doch bei yamaha auf der hp mit drauf.

http://de.yamaha.com.../rx-v781/?mode=model
Surfer1974
Stammgast
#4 erstellt: 09. Okt 2016, 22:47

siebenzwiebel (Beitrag #3) schrieb:
steht doch bei yamaha auf der hp mit drauf.

http://de.yamaha.com.../rx-v781/?mode=model


Hast Du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe?
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Okt 2016, 11:37
Falls du bis dahin keine Antowrt hast messe ich heute Abend mal bei meinem 681 die Breite der Blechhülle hinter der Blende.
Surfer1974
Stammgast
#6 erstellt: 10. Okt 2016, 14:14
Das ist sehr nett von Dir... wie wärs mit einem Steelers/Falcons Superbowl?
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Okt 2016, 18:39
Also, die Blende steht einen kleinen Zacken über auf den Seiten. Das Blechkleid hat ein lichtes Maß von 432-433mm. Du könntest also Glück haben. Die Seiten haben allerdings auch Lüftungsschlitze, die du verbauen würdest, wenn du den AVR irgendwo stramm reinstellst. Übrigends übernehme ich keine Garantie falls du einen RX-Vx81 kaufst und er bei dir nicht reinpasst.

Steelers im Superbowl wäre definitiv mal wieder was Feines; es gibt na noch so lästige Nebenbuhler wie die Patriots oder Broncos. Meinst die Falcons packen den Superbowl?^^ Glaube dieses Jahr in der NFC nicht an die Seahawks oder Panthers, mal schau ob die Falcons, Vikings oder Cowboys ihr Niveau halten können. Aber Steelers Falcons wäre schon nice, da kann man dann mal schauen wer den besseren Veteran-QB und den besseren WR hat.
Surfer1974
Stammgast
#8 erstellt: 10. Okt 2016, 18:55
Danke für die Info, ich denke das geht sich genau so auf wie bei meinem aktuellen Pioneer. Die Lüfter oben müssten reichen, so richtig laut drehe ich den AVR eh nicht auf.

Falcons und Superbowl eher nicht, dazu ist die Defense zu schlecht. Tseelers sind eigentlich jedes Jahr ein Kandidat solange Big Ben aufrecht steht. Und wer der bessere Receiver ist? Ich glaub, da schenken sich nichts unterm Strich, auch wenn es unterschiedliche Spielerftypen sind. Ber ein Steelera Falcons SB würde wenigstens richtig viel Punkte bedeuten
std67
Inventar
#9 erstellt: 10. Okt 2016, 19:00
wenn das Gerät nur an den Seiten und oben Schlitze hat, und unten keine kann ja nirgendwo Luft angesogen werden
Läßt du die Lüfter reinblasen steht das im Gegensatz zu der vom Hersteller vorgesehenen Konvektion, und die Luft kann dann ja auch nirgendwo raus.
steelydan1
Inventar
#10 erstellt: 10. Okt 2016, 22:48
Die Luft geht immer irgendwo raus, das ist ja kein Druckbehälter. Aber mit Lüftern bläst man im Lauf der Zeit ordentlich Staub rein.

Alle Yamaha RX-V haben an der Unterseite Lüftungsschlitze.
Ich denke wenn über dem AVR genug Luft (min.5cm) und das Fach nach hinten offen ist sowie man nicht den fatalen Fehler begeht die Standfüsse zu entfernen kann man mit der Aufstellung leben.
std67
Inventar
#11 erstellt: 10. Okt 2016, 23:19
natürlich geht die Luft irgendwo raus. Aber dann liegen nicht unbedingt die Bauteile im Luftstrom die der Hersteller zur Kühlung vorgesehen hat
Wahrscheinlich wäre es geschickter die Lüfter obe saugen zu lassen


[Beitrag von std67 am 10. Okt 2016, 23:21 bearbeitet]
Surfer1974
Stammgast
#12 erstellt: 11. Okt 2016, 00:35
Bei mir vor Ort gibt es den 679 für 299€... zuschlagen? Dolby Atmos und DtsX brauch ich nicht... kann der 679 HDR / Bt2020? Wurde das per Firmware nachgereicht?
steelydan1
Inventar
#13 erstellt: 11. Okt 2016, 04:46
4K60p, HDCP2.2 und BT.2020 Pass-Thru konnte der 679 von Anfang an. HDR wurde mit Firmware 1.77 nachgeliefert.
Surfer1974
Stammgast
#14 erstellt: 11. Okt 2016, 14:03
Ich hab mir gerade den 679 beim Saturn Essen City geholt für 299€... passt wirklich so grade eben rein in das Lowboard, passt nichtmal eine Seite Papier dazwischen

Denke das Preis ist erste Sahne. Den 681 gibts nicht unter 450€ und auf die 3D Codecs kann ich verzichten. Jetzt muss der Receiver mich nur noch qualitativ überzeugen.
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Okt 2016, 14:08
Ein Traum. Viel Spass damit!
Fuchs#14
Inventar
#16 erstellt: 11. Okt 2016, 14:11
Für 299€ ein toller Fang, allerdings gab´s den 681 neulich auch für 395€
Surfer1974
Stammgast
#17 erstellt: 11. Okt 2016, 14:31
395€ für den 681 ist sicher auch ein geniales Angebot.

Bin bisher sehr begeistert vom 679, schon nach der Grundeinstellung klingt er sehr gut. Bedienung natürlich etwas gewöhnungsbedürftig nach drei Pioneer AVRs, aber alles sehr logisch und nichts versteckt.

Dialog Lift gefällt mir sehr gut, der Center hört sich jetzt tatsächlich so an, als käme er aus dem TV.

Habe mich für Yamaha entschieden, weil mehrfach direkt empfohlen als hochwertig und dafür bekannt, den Kunden nicht zu verarschen. Bis jetzt kann ich das so bestätigen... im Gegesatz zu Pioneer, die seit der Übernahme von Onkyo ein mieses Spiel betreiben.

edit: Bin absolut sprachlos und begeistert. Habe inzwischen alle Zuspieler ausgetestet, Sky, PS4, Xbox One, Nvidia Shield TV... für mich ein Quantensprung zum alten VSX 923. Viel mehr Leben und Kraft, aber Sprache trotzdem sehr gut herausgehoben. Dazu endlich das neusteste Set an HDMI Features. Danke nochmal für die Hilfe hier


[Beitrag von Surfer1974 am 11. Okt 2016, 15:16 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#18 erstellt: 11. Okt 2016, 23:14

Dialog Lift gefällt mir sehr gut, der Center hört sich jetzt tatsächlich so an, als käme er aus dem TV.

Ergänze dein LS-System um 2 FrontPresence-LS (2 kleine Lautsprecher in ca.2m Höhe, leicht ausserhalb der Front-LS), dann hörst du erst was DialogLift, Cinema DSP 3D und die verschiedenen Klangprogramme für Filme und Musik wirklich können.


[Beitrag von steelydan1 am 11. Okt 2016, 23:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V2067 Abmessungen
YodaMeister am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  8 Beiträge
AVRs mit individueller Trennfrequenz
fighter02301 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  9 Beiträge
Google Cast support für Yamaha AVRs?
CommanderROR am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  15 Beiträge
Yamaha-AVRs 2009: RX-V365/465/565/665/765
BigBlue007 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  2634 Beiträge
Yamaha ?Aventage?-Receiver-Serie
fusion1983 am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  2 Beiträge
RX-A810 Abmessungen
freak1412 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  5 Beiträge
Neue Avantgard Serie von Yamaha?
copper79 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  4 Beiträge
"Hammerpreisthread" - wo die Yamahas AVRs RX1900/3900 jetzt abstauben.
lacy_nafets am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  84 Beiträge
Yamaha RX-V663 und Canton GLE Serie
natreen am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  8 Beiträge
Yamaha Lineup 2012 71er Serie Auslaufmodelle?
vernado am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nvidia
  • Jabra

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedWolfgang_Rehm
  • Gesamtzahl an Themen1.376.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.946