Bi-Wiring mit Yamaha RX-V550 möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
chiefrock
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Jun 2010, 13:00
Hallo an alle Hifi-Experten,
ich habe ein paar neue Boxen, die Bi-Wiring ermöglichen. Nun die Frage: Kann das mein RX-V550 überhaupt? Er hat zwei mögliche Eingänge für die Lautsprecher (A und B) und kann auch beide gleichzeitig abspielen. Nur ist das Bi-Wiring oder Bi-Amping oder noch was anderes? Im Handbuch steht nix zu Bi-Wiring oder dergleichen, google hat auch keine richtige Lösung (manche sagen ja, andere nein).

MFG Sebastian
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2010, 13:25
BI-Wiring geht mit jedem Verstärker.

In der einfachsten Form gehen jeweils zwei LS-Strippen pro Kanal an die Bi-Wiring fähigen Boxen.
Bei den Boxen kommt eine Strippe an den Anschluss für den Hoch/Mittelton und die andere an den für den bassbereich.

Bei Bi-Amping werden dagegen der Hochmittelton und der Tiefton pro Box separant von einem eigenen Verstärkerzug betrieben, wobei du noch zwischen horizontalem und vertikalem Bi-Amping unterscheiden musst.

Details dazu hier
http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-36.html

Persönlich glaube ich nicht, das du mit dem RX-V550 hörbare Unterschiede im Bi-Wiring Betrieb realisieren kannst.
chiefrock
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Jun 2010, 13:59
Cool, danke für die Antwort. Bei den Boxen (B&W DM 602) ist an den Anschlüssen so eine (entfernbare) Metallbrücke, die LF und HF verbindet. Muss diese dann entfernt werden bei Bi-Wiring?
mroemer1
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2010, 14:03
Ja für richtiges Bi-Wiring muß die raus.

Bei falschem Bi-Wiring kannst du sie drinlassen und erhöhst damit den Kabelquerschnitt.

So steht es auch ganz oben im Link von ctu agent.

An einen für dich hörbaren Kangunterschied bei Bi-Wiring glaube ich übrigens auch nicht.


[Beitrag von mroemer1 am 29. Jun 2010, 14:06 bearbeitet]
chiefrock
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jun 2010, 14:22
Ok vielen Dank, tolles Forum.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-v550 Fernbedienung gesucht
trolling-freak am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  3 Beiträge
Ersatz für Yamaha RX-V550
SmokyMcPot am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-860 5.1.2 udn Bi-Amping möglich?
hennigh am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  3 Beiträge
Rx V473 Ist Bi Amping Möglich ?
Borucki_Jörg am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  22 Beiträge
Yamaha RX-V550 Bluetooth nachrüsten
elektriker2006 am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V550 DTS-CD Wiedergabe über PS3
Kissell am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  8 Beiträge
YAMAHA RX-V379 Bi-Amping?
Chris1612 am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  4 Beiträge
WLan möglich mit Yamaha RX-V1067?
Wolf3 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  2 Beiträge
Anschlussfragen Yamaha RX-A1050 5.1 Front mit Bi Amping
Paprika1972 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V673 oder 773
*Hifi-Lehrling* am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedWandili
  • Gesamtzahl an Themen1.376.345
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.839