Was mache ich falsch: PEQ Anpassungen bleiben nicht erhalten

+A -A
Autor
Beitrag
Mekali
Inventar
#1 erstellt: 18. Nov 2016, 22:50
Hallo zusammen,

da ich ein neues LS Set habe und ich mich gerade mit REW beschäftige, wollte ich mit Hilfe des PEQ Anpassungen vornehmen. Also habe ich bei meinem RX-A3030 die Ergebnisse der Einmessung in den manuellen PEQ kopiert, um dann mit meinem UMIK-1 und REW zu messen und um dann Anpassungen vorzunehmen. Nachdem ich ca. 2 Stunden Zeit investiert hatte, war ich mit dem Ergebnis zufrieden. Der Frequenzgang war deutlich ausgeglichener als nach der normalen Einmessung mit YPAO. So weit so gut. Zur Veranschaulichung hier das Ergebnis der angepassten Einmessung:

PEQ angepasst 2 Jamo mit AM Straight bis 20khz

Heute habe ich dann nochmal REW angeworfen und wollte die Messung wiederholen, um noch ein wenig Feintuning zu betreiben. Als ich mir die erneute Messung dann angeschaut habe,ohne das ich irgendwas verändert hatte, war ich dann doch etwas verwundert. Alle Anpassungen des FG waren weg und der FG sah ungefähr so aus, wie er vor den ganzen Anpassungen ausgesehen hatte

Wieso ist das so? Muss der manuelle PEQ nochmals gespeichert werden? Wenn ja wo? Warum verliert der Yamaha die Einstellungen?

Ich wäre für einen Hinweis oder Tipps sehr dankbar


[Beitrag von Mekali am 18. Nov 2016, 22:51 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2016, 00:23
Hallo

Die Änderungen im manuellen EQ werden in Echtzeit übernommen und gespeichert.
Ein expliziter Speicherbefehl, z.B.vor Verlassen des Menüs, ist daher nicht notwenig und eine entsprechende Schaltfläche nicht vorhanden.

Wenn deine vorgenommenen Änderungen wieder weg sind gibt es nur eine logische Erklärung: Du hast versehentlich nochmal die Funktion "PEQ-Daten kopieren" benutzt. Dadurch werden die Daten erneut mit den Ausgangswerten des ausgewähltem EQ-Typ überschrieben.
Falls du dies 100% ausschliessen kannst könnte man über eine Fehlfunktion des AVR spekulieren und überlegen welche weitere Vorgehensweise sinnvoll ist. In den meisten Fällen fängt man mit einer Sicherung der Einstellungen und anschliessendem Werksreset über das Advanced Setup-Menü an.
Mekali
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2016, 11:02
Danke für die schnelle Antwort. Ich kann ausschließen, dass ich erneut Peq kopieren ausgewählt habe, da mir bewusst ist, dass ich damit die Daten der automatischen Einmessung kopiere und meine manuell bearbeiteten Frequenzen wieder überschreibe.

Dann werde ich mal die Einstellungen sichern und anschließend einen Reset machen. Hoffentlich bringt das den gewünschten Erfolg. Wenn dies nicht funktionieren sollte, muss ich wohl von einem Defekt ausgehen.
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2016, 17:05
Mach doch vorab einen einfachen Test:
Nimm 2-3 prägnante Veränderungen im manuellen EQ vor und schreib sie dir auf . Danach nimmst du den AVR mal kurz von der Steckdose, startest ihn neu und schaust nach ob die Veränderungen noch vorhanden sind.
Falls ja hast du beim letzten Mal wohl doch einen "Bedienerfehler" begangen, falls nicht stimmt mit der Kiste etwas nicht.
Mekali
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2016, 04:25
Nachdem ich Samstag ein paar Anpassungen vorgenommen hatte, habe ich eben nochmal REW angeworfen und getestet, ob die Anpassungen beibehalten wurden. Und ja sie sind noch da. Keine Ahnung warum das beim letzten Mal nicht funktioniert hat... Ich bin mir immer noch sicher, dass ich nicht auf kopieren gedrückt habe, aber auch egal. Hauptsache es funktioniert nun
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V PEQ Natural/Flat unbrauchbar?
Rotti1975 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  15 Beiträge
Yamaha 3800 und Internetradio klappt nicht! Was mache ich falsch?
uepps am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  34 Beiträge
PEQ (Equalizer) Setting - wie geht das?
data68 am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  17 Beiträge
RX-V1900 und PEQ
Mickey_Mouse am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  14 Beiträge
RX-V 1071 und Ipad App/Streaming Probleme ? was mache ich falsch ?
Peter_Brinkmann am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  6 Beiträge
yamaha rx-v3067 PEQ Einstellung
aas1 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  16 Beiträge
PEQ-Einstellung für RX-V3067
taubenuss123 am 04.08.2017  –  Letzte Antwort am 07.08.2017  –  10 Beiträge
PEQ bei YPAO, Wirksamkeit und Einsatzmöglichkeit
tomknip am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V765 Anlaufprobleme was mach ich falsch?
Die_kleine_Nicole am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  53 Beiträge
Yamaha RX 1067 PEQ Wahl
Myranon am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedS3oot5r8p
  • Gesamtzahl an Themen1.376.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.771