Hilfe beim Geräteanschluss an RX-V479

+A -A
Autor
Beitrag
Blooob
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2016, 12:04
Hallo zusammen,

habe mir den Yamaha RX-V479 bestellt und wollte nun im Vorfeld schon mal alle Kabel die ich brauche besorgen.

Boxenkabel / Sub-Kabel hab ich schon, aber die Kabel um die vorhandenen Geräte anzuschließen sind noch nicht vollständig.

Also Ausgang zum TV mit HDMI ist klar.
Eingang vom Unitymedia-Reveiver mit HDMI ist auch klar.

Fehlen noch folgende Geräte:

1. DVD - Video Out + Audio links/rechts Chinch oder
Component Video + Coaxial Audio

2. Nintendo Wii - Component Video + Audio links/rechts Chinch
zusätzlich für Gamecube-Spiele mit
Video Chinch + Audio links/rechts Chinch

Muss ich jedes Eingangssignal auch so an den TV weitergeben oder kann der das alles über HDMI an den TV leiten ?

Habe bisher immer nur die Audioverbindungen über meinen alten AV laufen lassen und kein Video-Signal.

Danke schon mal für Eure Hilfe


[Beitrag von Blooob am 22. Nov 2016, 12:07 bearbeitet]
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Nov 2016, 12:12
Alle Zuspieler werden an den AVR angeschlossen und von dem per HDMI an den TV weitergegeben. Musst nichts mehr separat / zusätzlich an den TV anschließen.
Kenne mich mit der Wii nicht aus, aber wenn der Stecker vorhanden ist solltest du ein HDMI Kabel verwenden. Gleiches gibt für den DVD Player. Falls nicht, dann per Component an den AVR.


[Beitrag von der_mArKuZZZ am 22. Nov 2016, 12:18 bearbeitet]
Blooob
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2016, 12:17
Das klingt doch gut.

In der Anleitung die ich mir schon mal runtergeladen habe, steht nur bei jeder Einspeiseart dabei, dass man die auch so an den TV weitergeben soll.
Dann bezieht sich das vermutlich auf dieses Signal als alleiniges.
Ist nicht ganz so offensichtlich zu erkennen.

Wird denn das Videosignal dann hochskaliert ? Oder wie kommt das dann beim TV an ?

HDMI hat weder wie Wii noch der DVD-Player...


[Beitrag von Blooob am 22. Nov 2016, 12:22 bearbeitet]
std67
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2016, 12:22
Na falls von der Wii kein Bild ankommt hat der aber keine entsprechende Konvertierung auf HDMI, und du wirst zusätzlich ein Component Kabel zum TV legen müssen, wie es in der BDA steht
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Nov 2016, 12:25
Wie gesagt, kenne mich mit Wii nicht aus, aber das Ding scheint laut Google noch stark analog zu sein.

Wenn man Nintendos Wii jedoch an einen modernen Fernseher oder Beamer per HDMI anschließen möchte, steht man vor einem Problem: Die Konsole unterstützt den HDMI Standard nicht. Grund dafür ist, dass die Nintendo Wii kein natives HD Signal sendet, sondern lediglich ein analoges Bild in den Auflösungen 480i, 480p oder 576i über das mitgelieferte Composite bzw. SCART Kabel ausgibt.


Dann wohl die Wii mit Component an den TV und Sound über ARC zum AVR.


[Beitrag von der_mArKuZZZ am 22. Nov 2016, 12:26 bearbeitet]
std67
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2016, 12:30
Kein analoger Ton Eingang am TV. Und bringt er den Ton direkt zum AVR muss er an beiden Geräten den Eingang wählen
Aber ich vermute ein HDMI Adapter für die Wii wird helfen um das Bild durch den AVR zu schleifen
Blooob
Neuling
#7 erstellt: 22. Nov 2016, 12:33
Ja das Ding ist sehr analog.
Nur mein Sohn zockt eben doch noch ab und zu damit.
Bisher hab ich die mit einem extra gekauften Component-Kabel an den
TV angeschlossen.....das werd ich in Zukunft dann wohl doch so lassen....
Ton kann dann ja doch über HDMI an den AV oder nicht ?

HDMI-Adapter ? Mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt....vor allem wegen meiner alten N64 und SNES Konsolen...
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2016, 12:33
Besorge dir nen Wii HDMI Adapter, fertig https://www.amazon.d...-1&keywords=wii+hdmi
Blooob
Neuling
#9 erstellt: 22. Nov 2016, 12:37
Hmm, damit kann ich aber nur die Wii anschließen aber die alten Konsolen nicht.....
Nen HDMI-Adapter wäre doch auch was für den DVD-Player oder nicht ?

Am besten gleich nen Blue-Ray....
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 22. Nov 2016, 12:42

der_mArKuZZZ (Beitrag #2) schrieb:
Alle Zuspieler werden an den AVR angeschlossen und von dem per HDMI an den TV weitergegeben. Musst nichts mehr separat / zusätzlich an den TV anschließen.

Der 479 hat keinen Upscaler so wie ich das sehe, also keine Konvertierung von Composite zu HDMI. Hier wäre ein AVR mit entsprechender Funktion sinnvoller (und evtl. günstiger) gewesen.


Besorge dir einen Blurayplayer oder sende nur den Ton vom DVD an den AVR
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V479 / 579 Internetradio
luetgenboemmel am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  2 Beiträge
Hilfe bei Yamaha RX-V479 Straight Funktion
West-Berlin49 am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  4 Beiträge
USB bei RX-V479
Mike_Driver am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  7 Beiträge
RX-V479 & HDMI-Steuerung
Papaga15 am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  11 Beiträge
RX-V479 Subwoofer verschwindet
Fredili am 23.05.2017  –  Letzte Antwort am 25.05.2017  –  8 Beiträge
RX-V479 HDMI Probleme
snsnsn am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  3 Beiträge
RX-V479 an KDL-60W605B
Rhodan am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  6 Beiträge
RX-V479 aus/ein schalten
andibe am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  3 Beiträge
yamaha rx-v479 und ps4
lampe! am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V479 und Panasonic AXW804 ARC spinnt
Z20letcoupe am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.248 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.130

Hersteller in diesem Thread Widget schließen