"Neue" Yamaha Displays, kein Dolby Digital; Lautsprecheranzeige nicht informativ

+A -A
Autor
Beitrag
Koseb58
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2017, 13:45
Hallo an alle erstmal

ich habe ein Problem mit den Klangprogrammen bei den "neuen" Yamaha Receivern. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe lange Zeit ein Yamaha RX-V440 gehabt, dieser wurde gegen ein RX-V757 getauscht.
Dann gab es noch ein RX-V365 der nun gegen ein RX-S601D ersetzt wurde.

Anscheinend wurde irgendwann in der RX-VX65 Serien ein neues Display verbaut. Deshalb für mich "neue Displays".

Nun zum Problem:

Im normalen TV-Betrieb stelle ich immer 5/7ch. Stereo ein. Sehe ich das ein Film in 5.1 kommt (Signaleingangsanzeige auf dem Display), stellen ich Dolby Digital ein.

Beim V440:
Habe ich auf die Programm Taste 9 gedrückt (Dolby Symbol)
Es erscheint im Display Dolby Digital (bei 5.1) oder Pro Logik (bei 2.0)

In der Anleitung steht:
Straight Decode (Direkte Dekodierung)
"Dieses Gerät ist mit verschiedenen, hochpräzisen Decodern ausgestattet:
• Einem Dolby Digital/DTS-Decoder für Mehrkanal-Reproduktion des Originalklangs;
....
Um einen der obengenannten Decoder zu verwenden, wählen Sie einen der Straight Decode-Modi in Programm 9
....."

Das heißt das wäre nun der Straight Modus?


Beim V757: Drücke ich auf die Programmtaste 5 (Standard)
Im Display erscheint nun Surround Standard. Danach springt es entweder auf Pro Logik (bei 2. Kanal) oder
Dolby Digital um (bei 5.1). Jetzt hätte ich gedacht es wäre derselbe Modus wie beim V440. Jedoch habe ich eine
extra Straight Taste wo das Display auf Straight umstellt.

Also nun was anders oder das gleiche wie beim V440?

Beim V365 ist es ähnlich. Dort gibt es den "Dolby Digital Modus" und den Straight Modus extra.

Nun haben wir den neuen RX-S601D.
Dieser hat gar kein Dolby Digital mehr in der Anzeige.
Kommt ein Film in 5.1 kann ich zwar zwischen den Klangprogrammen wählen wie Straight und Standard,....,aber es erscheint kein Dolby Digital.

Welche Einstellung entspricht nun "Dolby Digital" wie bei den alten Receivern?


Jetzt noch eine Frage zur Lautsprecheranzeige auf dem Frontdisplay.

In den "alten" Receivern handelte es sich immer um die "Eingangskanalanzeige".
Hier habe ich immer gleich gesehen ob es sich um ein 6.1, 5.1 oder 2.0 Signal handelte. Danach konnte ich mein entsprechendes Klangprogramm wählen (DD oder Stereo)


In den "neuen" Receiver handelt es sich nun um die Lautsprecheranzeige. Dort wird angegeben welche Lautsprecher gerade einen Ton ausgeben.
Finde ich persönlich nicht wichtig was auf die Frontanzeige gehört. Jetzt muss ich jedes Mal beim Umschalten im Receiver durchs Menü klickern um zu sehen, ob es sich um ein 5.1 oder 2.0 Eingangssignal handelt.
Das ist doch Mist und sehr Umständlich.

Sehe nur ich das so oder seid ihr der gleichen Meinung?


[Beitrag von Koseb58 am 29. Jan 2017, 13:46 bearbeitet]
Papierkorb
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2017, 17:14
Keine Ahnung ob ich es verstanden habe, aber es ist so.

Straight gibt die Kanäle so aus, wie sie rein kommen, da sieht man es dann auch an den Lautsprecher Icons auf dem Display.

Und die verschiedene Anzeigen wie Standard, Dolby Digital und Straight kann man mit der Info Taste wählen.
Das zeigt dann entweder den Decoder, DSP Progamm oder ähnliches
std67
Inventar
#3 erstellt: 29. Jan 2017, 21:38
ja

finde die Anzeige der Infos auch doof.
Was ich für einen Wiedergabemod gewählt habe weiß ich selber. Besser wär wenn man weiß was reinkommt um dann entscheiden zu können welchen Modus man zur Wiedergabe wählt.

Auch ne Infoanzeige per Taste auf der FB wäre ja eigentlich einfach umzusetzen.
Ich finde den Bildschirm unter "Information" im menü wesentlich informativer als das die Grafik die da da jetzt auf der taste liegt
Papierkorb
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2017, 22:36
Ich mach es immer so dass ich im Zweifel die Straight Taste drücke, da seh ich ja was rein kommt.

Ansonsten finde ich das sehr gut gelöst bei Yamaha
Koseb58
Neuling
#5 erstellt: 30. Jan 2017, 18:42
Bei manchen Sachen muss man sich halt umgewöhnen. Wie du schon sagtest, es ist halt so
"Früher" fand ich die Signaleingangsanzeige halt besser

Was es mit Straight auf sich hat, verstehe ich soweit. Auch die Umschaltung der Information auf dem Frontblenden-Display ist mir soweit bekannt. Trotzdem Danke

wichtiger wäre aber nochmal meine 1. Frage.

Wenn ich im alten Receiver das DSP Program "Dolby Digital" bzw. "Dolby Digital EX" (bei 7.1) eingeschaltet habe, welcher Soundmodus wäre dieser analog gesehen in den neuen Receivern? (RX-S601D oder gar mein Wunsch den RX-V781)?

Ich vermute dann mal "Standard", nur wissen tue ich es nicht.
std67
Inventar
#6 erstellt: 30. Jan 2017, 18:52
nnein

DolbyDigital aktivierst du mit "Straight", genau wie jedes andere Format das nativ wiedergegeben soll.
Sollen ein oder zwei Backs,oder Highs emuliert werden wäre das Dolby Pendant der DolbySurroundUpmixer (DSU

Stattdessen kannst du auch Neural.X verwenden, oder jeglichen Yamaha-DSP. Musst halt ausproberen was dir am besten gefällt


[Beitrag von std67 am 30. Jan 2017, 20:21 bearbeitet]
Passat
Moderator
#7 erstellt: 30. Jan 2017, 19:50
Dolby Digital kann man bei keinen AVR der Welt, auch nicht bei den alten Yamahas, aktivieren.
Dolby Digital wird immer vollautomatisch vom AVR gewählt, wenn ein Dolby Digital Signal eingeht.
Du kannst nur zu Dolby Digital andere DSPs/Aufpolierer hinzuschalten.

Dolby Digital ist auch kein DSP, sondern ein Tonformat.
Würdest du bei Dolby Digital z.B. auf PCM umschalten können, würdest du dann außer Rauschen und seltsamen Geräuschen nichts hören.
Das o.g. gilt auch für DTS.

Dolby Digital EX gibts bei den neuen Yamahas (RX-Vx81) nicht mehr.
Ebensowenig Dolby Pro Logic.
Das wurde alles ersetzt durch "Dolby Surround", den Upmixer, der mit Dolby Atmos erschien.

Grüße
Roman
SPS-M-K
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jan 2017, 20:01
Finde ich auch gut so die Lösung.
Hat doch alles nur zur Verwirrung beigetragen.

Schlicht, einfach, passt.
std67
Inventar
#9 erstellt: 30. Jan 2017, 20:23

Dolby Digital kann man bei keinen AVR der Welt, auch nicht bei den alten Yamahas, aktivieren.
Dolby Digital wird immer vollautomatisch vom AVR gewählt, wenn ein Dolby Digital Signal eingeht.


okay, war streng genommen unsauber formuliert

Aber die native (DolbyDigital) WIEDERGABE aktiviert man halt mit "Straight"
Koseb58
Neuling
#10 erstellt: 30. Jan 2017, 21:12
jetzt muss ich mal andersrum Fragen...

Wenn im 757er ein 5.1 Signal reinkommt, wähle ich das Programm "Sur. Standard" (Anleitung Seite 50).
Im Display erscheint für wenige Sekunden "Sur. Standard" [Standard Verarbeitung für den gewählten Decoder].
Danach erscheint im Display "Dolby Digital" dauerhaft.

Was sagt mir der Yamaha damit eigentlich?
--> Das gewählte Tonformat ist Dolby Digital und wird Standard mäßig verarbeitet?
Passat
Moderator
#11 erstellt: 30. Jan 2017, 22:15
Surround Standard ist ein DSP.
Das Display sagt dir, das die Quelle Dolby Digital ist und durch den DSP Surround Standard nachbearbeitet wird.

Um reines Dolby Digital oder DTS ohne DSP zu hören, musst du "Straight" wählen.
Straight = DSP und analoge Dekoder AUS.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 30. Jan 2017, 22:16 bearbeitet]
Koseb58
Neuling
#12 erstellt: 30. Jan 2017, 23:54
-> Das Display sagt dir, das die Quelle Dolby Digital ist und durch den DSP Surround Standard nachbearbeitet wird.
Ahhh super

So das heißt wenn ich beim RX-S601D ein 5.1 Eingangssignal habe und auf Standard schalte:
-->Habe ich ebenfalls eine Quelle die Dolby Digital ist und durch das DSP Klang Programm Standard nachbearbeitet wird

Also entspricht doch Programm "Standard" im neuen Yamaha ungefähr der selben Einstellungen wie im alten Yamaha Surr. Standard?


Um reines Dolby Digital oder DTS ohne DSP zu hören, musst du "Straight" wählen.
--> Das ist soweit klar und habe auch nichts dagegen einzuwenden
ebnerjoh
Stammgast
#13 erstellt: 31. Jan 2017, 10:06
Hallo,

Blöde Frage:

Surround Upmixer und die Movie-Programme haben ja auf der Yamaha Fernbedienung eine eigene Taste.
Sind das zwei unterschiedliche Themen oder ist beides einfach ein DSP-Programm?

Also wenn ich die Upmixer-Taste drücke ist dann das Movie-Programm ausgechalten und umgekehrt?

Grüße
Johannes
Papierkorb
Inventar
#14 erstellt: 31. Jan 2017, 13:55
Dieser Upmixer mach aus 2.0 ein Rundum Sound.
Die Movie Programme greifen darauf zurück und versehen das mit Effekten
Koseb58
Neuling
#15 erstellt: 01. Feb 2017, 21:46
Ich wollte mich noch bei allen für eure Hilfe bedanken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V350 kein Dolby Digital
lassieman am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  5 Beiträge
YAMAHA Einstellung DTS & Dolby Digital
fpetrucci am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  5 Beiträge
Dolby Digital, prologic ,DTS ?
Danielo28 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V365 kein Dolby
Xanthoo am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  6 Beiträge
RX-A 1010 Kein DTS/Dolby Digital!
hinkebein11 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  16 Beiträge
Probleme mit der Lautsprecheranzeige !
lalebims am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  22 Beiträge
Dolby digital o
byzanz1973 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V765 Lautsprecheranzeige flackert bei Pause.
Tommy601 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  4 Beiträge
Yamaha 1071 brummt bei Dolby Digital
Sam55 am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 - Knistern bei Dolby Digital
IneXor am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedstibbelby
  • Gesamtzahl an Themen1.382.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.404

Hersteller in diesem Thread Widget schließen