RX-A3040 Atmos knackt

+A -A
Autor
Beitrag
Sasmo9
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2017, 10:16
Hallo liebe Forengemeinde.
Hab seit längerem das Problem dass einer der vier Deckenlautsprecher knackt wenn er deutlichen Sound spielen soll. Habe mir die Atmos Demo Bluray gekauft und ausprobiert.
Bei manueller Lautsprechereinstellung ist mir beim Testton aufgefallen dass dieser eine Lautsprecher extrem leise wiedergibt im Gegensatz zu den anderen drein.

Hat jemand Erfahrung woran das liegen kann ? Alle Deckenlautsprecher sind gleich eingestellt und verkabelt.

Hab schon mehrere Yamaha-Receiver gehabt und noch nie Probleme wegen einer defekten Endstufe gehabt. Gibt es zur Not einen Reparaturdienst für solche Geräte ?

Bei Fragen einfach anschreiben
Danke für Eure Antworten

Sasmo9
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2017, 11:10
als erstes würde ich mal testen ob der Fehler "mitwandert" wenn du links und rechts vertauschst
steelydan1
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2017, 12:23
Genau.
Fehler wandert mit: Problem beim AVR
Fehler wandert nicht mit: Problem beim Lautsprecher oder -kabel
Sasmo9
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jun 2017, 12:49
Danke für die schnellen Antworten.
Die hinteren beiden Atmos-LS werden beim 3040 von einem externen Verstärker befeuert.
Ich war der Meinung er kümmert sich um die back-surround. Anschluss ist wohl schon etwas länger her.
Stereo-Receiver ausm Kino im Wohnzimmer ausprobiert und siehe da. Es läuft nur noch ein Lautsprecher, Gerät für'n Müll.

Jetzt steht der A-S700 mit im Kino und für's Wohnzimmer brauche ich nen neuen.

Problem also behoben und mein 3040er läuft weiter wie ne Eins!

Sorry für die Umstände
Sasmo9
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2017, 12:55
warum holst du dir fürs Kino nicht eine kleine Endstufe ala SMSL?, siehe auch https://av-wiki.de/zubehoer#externe_endstufe
steelydan1
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2017, 13:29
Dynavox ET-100 und fertig.
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2017, 13:33
siehe

Fuchs#14 (Beitrag #5) schrieb:
https://av-wiki.de/zubehoer#externe_endstufe

steelydan1
Inventar
#8 erstellt: 06. Jun 2017, 13:37
Da steht doch nix.
"Hierzu reichen in der Regel kleinere Geräte wie z. B." .... und dann?
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2017, 13:57
Dann hast du einen Adblocker aktiv, sonst würdest du die Amazon Links sehen

Screenshot_20170606-134901

Aber danke für den Hinweis, ich werde da auch noch Textlinks hinterlegen


[Beitrag von Fuchs#14 am 06. Jun 2017, 13:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A1050, BiAmping und Dolby Atmos
Baschtl-Waschtl am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  19 Beiträge
Yamaha RX 579 und Dolby Atmos
BliBlaBlo am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  11 Beiträge
RX 1050 und 2050 und Dolby Atmos
Junger_Schwede am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  3 Beiträge
verstärker knackt sound geht aus
Bass21 am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  6 Beiträge
Dolby Atmos YAMAHA RX-A2050
Jimmine am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  14 Beiträge
Hallo und Frage zu Atmos mit Yamaha RX-A860
Dirk070 am 06.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.02.2017  –  10 Beiträge
Yamaha RX-Ax050 - Einrichtung Dolby Atmos
McFlorky12 am 20.06.2017  –  Letzte Antwort am 21.06.2017  –  4 Beiträge
Dolby Atmos ziemlich flach
Junger_Schwede am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 22.06.2016  –  30 Beiträge
RX-A3040 wenig Bass
willybaldfreak am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  18 Beiträge
Rx 2060 kein atmos mehr im display
Razor187 am 02.08.2017  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.244