RX-V581 bringt nach Umschalten Radio > TV keinen Ton

+A -A
Autor
Beitrag
kinderski
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2017, 23:30
Nagelneuer RX-V581 kam heute an, Verkabelung wie von Yamaha vorgeschlagen: alles per HDMI (1 ist BR, 2 ist amazon fire tv), hdmi out geht an TV (Panasonic TX-L42ETW60).

Problem 1:
hdmi ist konfiguriert, ARC ist eingeschaltet. Trotzdem kommt kein Ton, wenn der TV läuft. ARC aus- und wieder eingeschaltet > Ton kommt. Receiver aus- und eingeschaltet > wieder kein Ton. Auf Radio umgeschaltet > Ton kommt. Auf TV umgeschaltet > wieder kein Ton. Nach 2 Stunden Ursachensuche hat das keinen Spaß mehr gemacht …
Ich hab jetzt spaßeshalber ein optisches Kabel zwischen TV und Receiver angeschlossen > jetzt kommt der Ton, allerdings nicht auf AV2, sondern auf Audio1. Ist zumindest eine Notlösung.
Woran mag das liegen? Kennt ihr eine Lösung über hdmi und ARC?

Problem 2:
Bluetooth-Kopfhörer mit Receiver verbunden, Ton kommt an Kopfhörer und über die Boxen. Am Receiver die Stumm-Taste gedrückt, ist der Ton an den Boxen weg, am Kopfhörer kann ich ihn über den dortigen Lautstärkeregler regeln. Passt soweit.
Wenn der Receiver ausgeschaltet wird, findet er nach dem Wiedereinschalten den BT-Kopfhörer erst nach erneuter manueller Suche. Jedes andere BT-Gerät, das ich kenne, verbindet sich automatisch mit "bekannten" BT-Geräten. Das Rumgemache im Setup wird mich auf Dauer nerven.
Gibt es eine Lösung, dass sich der Receiver automatisch mit dem Kopfhörer verbindet, sobald dieser eingeschaltet wird?

Vielen Dank schon mal …
hs65
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2017, 23:44
Problem 1: Normales Verhalten. Wenn ARC an ist Geräte über TV aus-/einschalten. Das ist auch einigermaßen logisch. Wenn AVR aus geht, schaltet der TV auf die eigenen LS und somit die CEC-Kopplung aus.

Zu 2 kann ich nichts schreiben
kinderski
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2017, 07:03
Sorry, ich bin nur ein Anwender, für den das leider nicht logisch ist. Wie kann ich denn denn den AVR "über TV" aus-/einschalten? Wenn alles aus ist und ich den TV einschalte, passiert weiter gar nichts.

Wenn das "normal" ist, dass sich ARC nach einem input-Wechsel nicht wieder einschaltet: Heißt das, dass ich jedesmal, wenn ich zwischen TV und Radio (oder fire tv) wechseln möchte, alles ausschalten muss?
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 05. Jul 2017, 12:53
Problem 1 (ARC) liegt zu 90% am älteren Panasonic-TV, nicht am Yamaha-AVR. Da gabs in der Vergangenheit häufiger Fragen und entsprechende Threads.
Benutz mal die Suchfunktion (Panasonic ARC Problem oder ähnliche Suchbegiffe)
Wusel
Neuling
#5 erstellt: 05. Jul 2017, 13:07
Hallo,

haargenau das Kopfhörerproblem habe ich auch. Bei mir funktioniert: Kopfhörer einschalten, am Receiver den Bluetooth-Eingang wählen, zurück zum gewünschten Eingang und nach ca. 10 Sekunden verbinden sich Yamaha und Kopfhörer. Absolute Notlösung aber immer noch besser als jedesmal ins Setup.

Gruß

Wusel
kinderski
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jul 2017, 13:15

Wusel (Beitrag #5) schrieb:
… Bei mir funktioniert: Kopfhörer einschalten, am Receiver den Bluetooth-Eingang wählen, zurück zum gewünschten Eingang und nach ca. 10 Sekunden verbinden sich Yamaha und Kopfhörer. …

Danke, das werd ich ausprobieren
kinderski
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jul 2017, 13:17

steelydan1 (Beitrag #4) schrieb:
Problem 1 (ARC) liegt zu 90% am älteren Panasonic-TV, nicht am Yamaha-AVR. Da gabs in der Vergangenheit häufiger Fragen und entsprechende Threads. …

Danke, hab schon einen gefunden, der Panasonic und Yamaha betrifft. Da kennt aber leider auch keiner eine Lösung … falls jemand also noch einen Geistesblitz hat, würde er mich damit glücklich machen …
BillyIdol
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jul 2017, 19:34

kinderski (Beitrag #1) schrieb:
N
Ich hab jetzt spaßeshalber ein optisches Kabel zwischen TV und Receiver angeschlossen > jetzt kommt der Ton, allerdings nicht auf AV2, sondern auf Audio1. Ist zumindest eine Notlösung.



Den Ausgang kann man doch zuordnen und "beschriften"..auf was auch immer. Du kannst doch den TV über optisches Kabel auf eine SCENE Taste ablegen.
Einfacher geht es nicht.
Wieso Notlösung, ich habe es auch so..

ARC wozu soll das gut sein? Ich selber will z.B. genau das nicht.


[Beitrag von BillyIdol am 05. Jul 2017, 19:35 bearbeitet]
kinderski
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jul 2017, 20:59
Tausend Dank, das geht wirklich einfacher als gedacht.

Hat nur leider zur Folge, dass kein Ton mehr kommt, wenn ich auf Tuner umschalte … Ich hab jetzt die hdmi-Steuerung komplett ausgeschaltet, damit ist ARC ja auch tot und der AVR bleibt an, wenn ich den TV beim Radiohören ausschalte. Mit eingeschalteter hdmi-Steuerung ist nämlich der TV angegangen, sobald ich auf Tuner eingeschaltet hab – warum auch immer. Beim Radiohören brauch ich nun mal kein TV. Wieder mal einen Haufen Geld für features ausgegeben, die dann gar nicht nutzbar sind.

@BillyIdol: Ist bei dir die hdmi-Steuerung auch aus oder hast du einen anderen Weg gefunden?
BillyIdol
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jul 2017, 21:20

kinderski (Beitrag #9) schrieb:


Beim Radiohören brauch ich nun mal kein TV. Wieder mal einen Haufen Geld für features ausgegeben, die dann gar nicht nutzbar sind.

@BillyIdol: Ist bei dir die hdmi-Steuerung auch aus oder hast du einen anderen Weg gefunden?


Ist bei allen Herstellern so, das meiste ist Unfug.

An meinem AVR ist kein einziges HDMI Kabel dran..

TV über Toslink via. SCENE Taste TV
DVD über Coax via. SCENE Taste BD/DVD
UKW AVR-Radio über SCENE Taste RADIO
INTERNET AVR-Radio über SCENE Taste NET
CD über AV2 wird aber nicht genutzt..alle meine CDs(ca.1000st.) sind Auf NAS/bzw. einer Festplatte die direkt am AVR über USB verbunden ist.
Festplatte über USB Taste

Hat man jetzt noch mehr spricht nichts gegen HDMI..man kann es ja machen wie man will.

Hat man Blu-ray Player und will bestimmte Tonformate erhalten muß man ja über HDMI gehen, bei 5.1.
kinderski
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jul 2017, 21:23
Wenn es hier einen "Danke"-Button gäbe, würde ich den gern drücken
steelydan1
Inventar
#12 erstellt: 05. Jul 2017, 21:37
Und wenn man bestimmte Komfort-Funktion wie z.B. das gemeinsame Ein-/Ausschalten von Geräten, dass alle gleich auf dem richtigen Eingang starten, usw. haben will ärgert man sich nicht mit HDMI CEC rum. Sondern nimmt eine gute programmierbare FB, besonders beliebt sind die von Logitech Harmony.
kinderski
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jul 2017, 22:14

BillyIdol (Beitrag #10) schrieb:

TV über Toslink via. SCENE Taste TV…

Was wird denn bei dir im Display angezeigt? Bei mir steht immer "Broadcast", ist das so richtig? Vom alten AVR war ich es gewohnt, dass je nach Sendung CinemaDSP verschieden ausgegeben hat …
hs65
Stammgast
#14 erstellt: 06. Jul 2017, 00:22
Wenn ich meinen AVR einschalte, geht der TV nicht mit an. Somit kann ich über AirPlay streamen oder Radio über NET hören, ohne das der TV läuft. Schalte ich den TV an, geht der AVR, falls er nicht schon an ist, mit an und schaltet auf den AV1 (Ist bei mir der TV). Schalte ich TV aus, geht AVR aus. Schalte ich vorher auf iTunes oder Net-Radio, geht der AVR nicht mit aus. Wo ist da das Problem?

Wie bekommt ihr hochwertige Tonformate rüber, wenn ihr nicht HDMI benutzt?
kinderski
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Jul 2017, 08:54
@hs65: Hast du die hdmi-Steuerung an oder aus?
So wie du das Verhalten deines AVR beschreibst, hätte ich das auch gern. Das Problem ist, dass ich es entweder nicht hinbekomme oder der AVR das in Verbindung mit dem Panasonic-TV nicht kann. Hast du ebenfalls einen Panasonic? Wenn ja – wie hast du den AVR konfiguriert, dass er sich so verhält wie von dir beschrieben?


[Beitrag von kinderski am 06. Jul 2017, 08:54 bearbeitet]
hs65
Stammgast
#16 erstellt: 06. Jul 2017, 12:28
TV: LG
HDMI: ein
BillyIdol
Stammgast
#17 erstellt: 06. Jul 2017, 15:47

kinderski (Beitrag #13) schrieb:

BillyIdol (Beitrag #10) schrieb:

TV über Toslink via. SCENE Taste TV…

Was wird denn bei dir im Display angezeigt? Bei mir steht immer "Broadcast", ist das so richtig? Vom alten AVR war ich es gewohnt, dass je nach Sendung CinemaDSP verschieden ausgegeben hat …


Bei mir steht TV, kann man umbenenen.
Seite 96 BDA
kinderski
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Jul 2017, 21:47
So, ich bin einen Riesenschritt weiter und hoffentlich am Ende meiner Basteleien angelangt … TV und AVR wurde beide in den Werkszustand versetzt und noch mal von vorne angefangen, unter Berücksichtigung aller Tipps, die mir hier zuteil wurden. Nochmal vielen Dank an alle!
Das optische Kabel hab ich jetzt einfach mal drangelassen – muss das ab oder stört das nicht? Der Eingang für TV ist auf AV2 gestellt, da sollte meiner Vermutung nach dann das optische Kabel keine Rolle spielen, richtig?

Jetzt läuft das wie ich es wollte: hdmi-Steuerung ist an, Geräte (sogar incl. fire-tv) schalten sich automatisch ein und aus, wenn der TV eingeschaltet wird, Bluetooth-Kopfhörer geht jetzt auch, bis auf ca. 0,25 Sekunden Verzögerung zum Bild, aber ist egal, weil der hauptsächlich von unserem Pubertier benutzt wird und ihr ist es noch nicht mal aufgefallen

Nur eines wundert mich noch: Wenn TV läuft, wird im Display "Broadcast" angezeigt, siehe Bild. Da die Bedienungsanleitung das Wort nicht kennt und google vermutet, das habe was mit MusicCast zu tun: Weiß es jemand von euch?
AVR RX-V581 Broadcast


[Beitrag von kinderski am 06. Jul 2017, 21:51 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#19 erstellt: 06. Jul 2017, 22:56
Der englische Begriff "broadcast" bedeutet "eine Radio-/ Fernsehsendung ausstrahlen".
Sendeanstalten, z.B. ARD, ZDF, RTL, BBC, usw., werden englisch als "Broadcaster" bezeichnet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX V581 Tonaussetzer
nelke1234567 am 19.05.2017  –  Letzte Antwort am 07.06.2017  –  3 Beiträge
RX-V471: kein Ton bei TV und Radio
divinus am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  6 Beiträge
RX-V481D gibt keinen TV-Ton wieder
Funky_MF am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 26.09.2016  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V581 / PC 4k durchschleifen
redbull2100 am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  45 Beiträge
Yamaha RX V581 liefert kein Bild
jedermann1176 am 26.06.2017  –  Letzte Antwort am 26.06.2017  –  3 Beiträge
RX-V679 kein Ton im TV Modus
Varus am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  3 Beiträge
RX-V677 - Automatisches Umschalten der Eingänge
wandtapete am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  10 Beiträge
Kein Ton Yamaha RX V 1600
JRichmann am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  9 Beiträge
RX-V581 -eindruck nach eine woche
BogdanH am 14.05.2017  –  Letzte Antwort am 17.05.2017  –  8 Beiträge
Keinen TON beim RX-S600
Hradil21 am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPrimalaune
  • Gesamtzahl an Themen1.382.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.686

Hersteller in diesem Thread Widget schließen