Yamaha RX A870 - reicht die Leistung für Wharfedale D250

+A -A
Autor
Beitrag
jhdoanjsokjfoi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Mrz 2018, 20:00
Hallo zusammen,

ich wollte fragen ob die Leistung des RX A870 für die Standlautsprecher Wharfedale Diamond D250/D240 bzw. 11.5/11.4 ausreicht oder ob da der RX A1070 besser geeignet wäre?

Ich würde gerne auf den Subwoofer verzichten, das ist momentan einer von Teufel, der US 2110/1

Ich hoffe es ist verständlich geschrieben und dass ich im richtigen Forum bin.

Hier mal die links zu den Geräten
Yamaha RX A870 A870
Subwoofer
Wharfedale Diamond 11.5 beschreibung



Technische Daten "Wharfedale Diamond 11.5 walnut"
3-Wege Standlautsprecher
wandnahe Aufstellung möglich durch Bassreflex im Sockel
2 x 200 mm Kevlartreiber
100 mm Kevlartreiber
25 mm Gewebe-Hochtöner
90 dB Wirkungsgrad
25 - 200W empfohlene Verstärkerleistung
8 Ohm Impedanz
Frequenzbereich 35Hz - 20kHz
Abmessungen (HxBxT) 1125 x 290 x 350mm
Gewicht pro Lautsprecher 33.5kg



11.4 Beschreibung


Technische Daten "Wharfedale Diamond 11.4 walnut"
3-Wege Standlautsprecher
wandnahe Aufstellung möglich durch Bassreflex im Sockel
2 x 150mm Kevlartreiber
100 mm Kevlartreiber
25 mm Gewebe-Hochtöner
91 dB Wirkungsgrad
25 - 175Watt empfohlene Verstärkerleistung
8 Ohm Impedanz
Frequenzbereich 42Hz-20kHz
Abmessungen (HxBxT) 985 x 222 x 320 mm
Gewicht pro Lautsprecher 24 kg




D250 Beschreibung

D250
3-Wege Standlautsprecher
Bass: 200mm
Empfohlene Verstärker: 25-200W
Impedanz: 8 Ohm
Frequenzgang: 35Hz - 20kHz
Abmessung*: 250 x 1128 x 424
Gewicht pro Stück: 29,4 kg



D240 Beschreibung


D240
3-Wege Standlautsprecher
Bass: 165mm
Empfohlene Verstärker: 25-150W
Impedanz: 8 Ohm
Frequenzgang: 40Hz - 20kHz
Abmessung*: 204 x 1023 x 394
Gewicht pro Stück: 21,6 kg


Falls noch Infos benötigt werden, gerne melden,

viele Grüße
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2018, 20:10
jhdoanjsokjfoi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Mrz 2018, 21:42
Hi,

danke hab mir durchgelesen. Etwas verwirrt bin ich jetzt trotzdem. Ich war heute im HiFi laden und hab mir dort die Diamond D240 angehört. Hab dem Mitarbeiter dort auch gesagt dass ich weg vom Subwoofer möchte und dann hat er gesagt ich solle lieber den RX A1070 nehmen weil der mehr Leistungsreserven oder so für den Bass hätte.

Den Text in deinem Link verstehe ich aber so, dass es irrelevant ist was für Leistung der Receiver abgibt. Trifft dass auch für Bass zu? Sry für die Frage aber ich kapier das nicht so richtig.

Der 1070 liefert eigentlich nur gering mehr Leistung wenn ich mir das hier anschaue
1070 vs. 870

Auch liegt der THD wert gut, wenn ich dass mit deinem Link vergleiche und die Lautsprecher sind mit 90dB Wirkungsgrad auch 3dB über den 87dB die in deinem Text als Grenze zu schlecht angegeben werden.

Also zumindest verstehe ich dass so, bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2018, 21:57

jhdoanjsokjfoi (Beitrag #3) schrieb:
Der 1070 liefert eigentlich nur gering mehr Leistung wenn ich mir das hier anschaue

der 1070 liefert aber 400€ mehr Umsatz, DAS ist der einzig hier relevante Unterschied!

wenn du die beiden zusätzlichen HDMI Eingänge nicht brauchst, dann täte es auch der RX-V781, das ist technisch gesehen genau dasselbe wie der 860 und da es von 860 zu 870 kaum Änderungen (vor allem keine Verbesserungen) gab, somit auch zum 870.
jazznova
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mrz 2018, 22:58
Was ein wichtiger Unterschied ist zwischen 870 & 1070 --> Scene Plus

Du kannst Eingangsabhängig Deine Klangeinstellungen speichern. Z.b. TV schauen Bass +6dB und bei Musik dann eben nur 0dB.
Ich finde das Feature ist eine wichtige Einstellung, ob es dann den Mehrwert würdig ist, dass lass ich mal unbewertet

Mir hat es jedenfalls vom Umstieg 1050 auf 860 gefehlt.
jhdoanjsokjfoi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Mrz 2018, 11:42
Guten Morgen,

ich habe mir dass mit Scene+ mal angeguckt.
Mein Wunsch ist es, Morgens auf ne Scene zu drücken, und es soll eine Spotify Playlist gestartet werden. Ist dass mit Scene möglich oder brauche ich dafür Scene+ ?

In den BDA von 870 (Scene) und 1070 (Scene+) steht

Bei der Eingangsquelle NET, USB oder TUNER wird der gewählte Radiosender oder Inhalt zugewiesen


Ich interpretiere das so, dass wenn ich jetzt ne Playlist höre und das auf Scene 1 abspeicher, das Gerät ausmache, und am nächsten Morgen Scene 1 drücke, diese Playlist wieder startet. Oder?

Weil dann würde mir der V781 reichen.

edit: OK sehe gerade beim V781 fehlt dieser Hinweis obwohl er auch die
Scene Funktion hat wie der A870


[Beitrag von jhdoanjsokjfoi am 21. Mrz 2018, 11:46 bearbeitet]
Passat
Moderator
#7 erstellt: 21. Mrz 2018, 12:21
Für die Lautsprecher reicht leistungsmäßig selbst ein RX-S601 mit "nur" 60 Watt pro Kanal.
Selbst 30 Watt pro Kanal würden ausreichen.

Heutige AVRs haben im Gegensatz zu früher absurd hohe Leistungen.
In den 70ern und 80ern hatten nur die Verstärker-Topmodelle Leistungen von um die 100 Watt pro Kanal.
Nur wenige Geräte kamen deutlich über 100 Watt pro Kanal.
Im normalen Preisbereich lag die Leistung zwischen 30 und 80 Watt.

Und die Lautsprecher hatten damals auch keinen besseren Wirkungsgrad als heute und trotzdem konnte man mit so einer Kombination mit einem 30 Watt Verstärker sehr sehr laut Musik hören.

Grüße
Roman
jhdoanjsokjfoi
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Mrz 2018, 10:37
Guten Morgen zusammen,
jetzt war ich eigentlich kurz davor den V781 zu holen, dann hab ich das hier gelesen


Der RX-A870 ist jetzt mit „Scene Plus“ ausgestattet

in diesem Test von AreaDVD vom 08.08.17
RX A870 Test

kann da jemand was dazu sagen? Kam die Funktion evtl. per Update? Auf der Yamaha Homepage steht nichts von Scene+
Passat
Moderator
#9 erstellt: 22. Mrz 2018, 12:27
Das, was Area-dvd da schreibt, ist Unsinn.
Der RX-A870 hat keine Scene Plus, sondern nur die normale Scene.
Da kam auch nichts per Update.

Grüße
Roman
steelydan1
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2018, 15:03

Auf der Yamaha Homepage steht nichts von Scene+

So ist es richtig.
jhdoanjsokjfoi
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 22. Mrz 2018, 19:44
Auf "thomas electronic" steht beim Angebot auch Scene+
Hab dort heute angerufen und wollte nachfragen. Derr Herr war ganz ehrlich, sagte er wüsste es nicht, er ruft mal eben beim Support von Yamaha an und melded sich gleich bei mir. 3min später hat er dann zurückgerufen und sagte dass der Support erst Mittags ab 14 Uhr zu erreichen wäre und er sich dannach nochmal melden würde.
13:45Uhr hat er mich wieder angerufen und gesagt dass er noch nicht mit dem Support telefoniert hätte, aber er hat den Receiver aufgebaut und getestet und er hat Scene+ und sagte dann dass die Angaben auf deren Homepage richtig wären.

Ich ruf jetzt morgen selbst mal beim Support an und frage nach und wenn dem wirklich so ist kauf ich den warscheinlich.

Ich werde hier dann auf jedenfall reinschreiben was bei dem Gespräch rauskommt.
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 22. Mrz 2018, 19:56
Du brauchst doch nur in die Bedienungsanleitung sehen
steelydan1
Inventar
#13 erstellt: 22. Mrz 2018, 23:50
Ja, auf die Idee könnte man kommen.

Und wenn man in die BDA reinsieht ergibt sich folgendes:
1) Der 870 kann nur 4 Szenen speichern, nicht 12 Szenen wie die Modelle 1070, 2070, 3070. Hier besteht kein Unterschied zum RX-V781.
2) Der 870 kann die gleichen, umfangreichen Detaileinstellungen auf einer Szene ablegen wie die Modelle 1070, 2070, 3070. Das unterscheidet ihn vom RX-V781, der hier einen geringeren Funktionsumfang bietet.

Also einerseits Scene+ und andererseits doch nicht.
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 23. Mrz 2018, 01:06
also quasi Scene+ light
Mickey_Mouse
Inventar
#15 erstellt: 23. Mrz 2018, 01:25
nee, Scene +/-

aber mal im Ernst, ich bin neugierig aber zu faul zu suchen...
hat jemand mal nachgesehen ob das eine "neue Erweiterung" von 860 -> 870 ist, oder konnte der 860 das auch schon?

es würde ja irgendwie in das Konzept "870 = Lückenfüller zwischen RX-V und "richtigen" RX-A" und Streichen des 783 passen
jazznova
Stammgast
#16 erstellt: 23. Mrz 2018, 11:52
Der 860 konnte das nicht, deswegen habe ich meinen wieder zurück gegeben,
Bin auch erstaunt, dass der 870 das nun können soll - ich bin mal gespannt.
Passat
Moderator
#17 erstellt: 23. Mrz 2018, 11:59
Die erweiterten Scene-Einstellungen kann auch schon der RX-V683.

Grüße
Roman
steelydan1
Inventar
#18 erstellt: 23. Mrz 2018, 17:49
Richtig, der RX-V683 hat das ebenfalls bekommen.
Für den ein oder anderen ggf. ein Grund sich den 683 anstatt 681/781 zu kaufen.

Für interessierte Mitleser ein Screenshot aus der BDA, worum es hier überhaupt geht:
Screenshot-2018-3-23 Yamaha RX-V683 Bedienungsanleitung
jhdoanjsokjfoi
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 23. Mrz 2018, 18:54
Ok danke euch. Ich hab nämlich verpeilt beim Support anzurufen. Bzw. gerade eben versucht, aber da scheint niemand mehr da zu sein.

@fuchs und steelydan

ich hatte in die BDA geschaut, aber da stand halt nix von Scene+ oder Scene light

egal es hat sich ja nun geklärt. Ich werde mir dann wohl den A870 holen, 12 Scenen brauch ich nicht. Eine für Morgens mit Musik, eine für Film und eine mit Film (Nachts).

Ich danke allen für die gute Hilfe
jazznova
Stammgast
#20 erstellt: 24. Mrz 2018, 00:35
Dann langt auch der 683 wenn er auch die Funktionen hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A870 kein Lipsync
dvbnick am 04.02.2018  –  Letzte Antwort am 08.02.2018  –  3 Beiträge
RX-A870 und Netflix
NeonlichtKW am 28.09.2017  –  Letzte Antwort am 28.09.2017  –  6 Beiträge
RX-A870 Frage
usei am 09.02.2018  –  Letzte Antwort am 10.02.2018  –  4 Beiträge
Yamaha RX-A870 in Ikea Besta Regal?
DadOfVI am 26.08.2017  –  Letzte Antwort am 26.08.2017  –  4 Beiträge
RX-A870: wie Koax anschließen?
Dreamweaver am 10.11.2017  –  Letzte Antwort am 11.11.2017  –  3 Beiträge
Yamaha RX V677 - reicht die Leistung?
shepard92 am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  5 Beiträge
Reicht der RX-V567?
Counterjam am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V471 Frage zu Funktionen
EyDuBrot am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V650RDS genug Leistung?
-Spooky- am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  41 Beiträge
Yamaha RX-S601D - Leistung ausreichend?
hörtgarnix am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSchicons
  • Gesamtzahl an Themen1.404.254
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.742.463

Hersteller in diesem Thread Widget schließen