Pepman 400 Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
G-Evil
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2020, 14:46
Einen Wunderschönen Nikolaustag euch allen.

Ich brauche mal Hilfe von den Profis.

Ich habe einen Pepman 400 zum reparieren vorbei gebracht bekommen.

Alle Endstufen Transistoren waren hinüber und noch ein paar andere, die ich alle getauscht habe.
Eingeschaltet und na klar, die Sicherungen fliegen trotzdem noch raus.
Trotz 1A Sicherungen anstatt der 8A Sicherungen sind wieder 2 Endstufen Transistoren kaputt gegangen.
Ärgerlich.

Aktuel betreibe ich den Verstärker mit zwei 1A Sicherungen in Reihe mit jeweils einem 47Ohm Widerstand der 100W aushält. Dann habe ich festgestellt, das der OP IC1 (LF351) nur noch die positive Halbwelle verstärkt und das mit einem negativen offset. Zusätzlich schwingte das ganze mit einer sehr hohen frequenz.

Also den OP und auch den Kondensator C5 getauscht.

Aktuel verstärkt die Endstufe schön sauber den angelegten Sinus und das Schwingen ist weg.
Also die Vorstufe wieder angeschlossen und den Bass angeklemmt.

Jawohl das klingt und das funktioniert auch aber...

Die beiden Lastwiderstände in Reihe mit den Sicherungen, werden so heiß, das ich sie fast nicht mehr anfassen kann und das auch im Leerlauf, wenn der Verstärker nichts zu tun hat.

Ja stimmt eigentlich hätte ich mal den Strum und die Spannung an den Widerständen messen können. Habe ich aber nicht daran gedacht. Hole ich aber noch nach.

Getauscht habe ich folgende Bauteile: Q102, Q103, Q104, Q105, Q51, Q52, Q41, Q42, IC1 und C5

Was sagen die Profis? richtige Sicherung rein und feuer frei oder wo soll ich nachgucken?
Anbei noch der Schaltplan.

Gruß Tim

kmt poweramp 04
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
E-Piano Verstärker defekt (Feinsicherung brennt durch) HILFE ?
SFOB am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  18 Beiträge
Suche USB MIDI Masterkeyboard bis 400?
schumi170388 am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
Bassverstärker CRATE B200XL - Schaltplan benötigt
Thorsten25 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  2 Beiträge
Verkabelung MPC1000
brokkiful am 08.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  2 Beiträge
Wie kann ich die Latenz meines MIDI-Keyboards verringern?
Kaninchenohr am 10.12.2018  –  Letzte Antwort am 23.07.2019  –  2 Beiträge
Synth gesucht zum jammen ! Drausen!
wacid am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  6 Beiträge
MFB 501 extern synchronisieren
basati am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  2 Beiträge
HILFE! MIDI Probleme mit Roland Boutiques in Verbindung mit Ableton und DJM750k
derdaniel21 am 04.07.2017  –  Letzte Antwort am 16.07.2017  –  4 Beiträge
Welches "Mischpult" für E-drums/-Piano/-Gitarre für Proben
Bas1l1us am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  4 Beiträge
Dann fang ich mal an.
Amimax am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.800 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedmuhieddin
  • Gesamtzahl an Themen1.492.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.384.043

Top Hersteller in Elektronische Instrumente Widget schließen