Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Licht parallel zur Musik?

+A -A
Autor
Beitrag
Thomas1848
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Okt 2009, 13:09
hallo

ich hatte den einfall lichter (z.b led) parrallel zur musik aufblinken zu lassen(also z.b zum subwoofer)damit ein lichtspiel erzeugt wird

geht das????

kann man das kaufen oder muss man das selber bauen???

wo gibts das bzw gibts ein tutorial???

vielen dank im vorraus
Thomas1848
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Okt 2009, 13:44
hat keiner eine idee oder hab ichs in die falsche kategorie gesetzt???
_ES_
Administrator
#3 erstellt: 24. Okt 2009, 13:46
Weil Dir nach 35 minuten noch keine Flut von Zuschriften entgegenkam ?

Abwarten....

Und mal genauer differenzieren:

Home oder Car-Fi ?

Eine klassische Lichtorgel tut es nicht ?

Usw...
Thomas1848
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Okt 2009, 13:48
also auf jeden fall "home"
Thomas1848
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Okt 2009, 13:51
und sollte auf die musik reagieren

hab keine ahnung was man da braucht
_ES_
Administrator
#6 erstellt: 24. Okt 2009, 13:57
Man kann seine Beiträge auch editieren, wenn einen noch was dazu einfällt..

Was Du meinst ist eine Lichtorgel, Lichter (Lampen,LEDs) werden im Takt der Musik angesteuert.

Und sicherlich willst du von der "klassischen" Form weg und was individuelles aufbauen.

Darin sehe ich kein Problem, die Schaltung ist ja die gleiche.

Google spuckt unzählige Links zu dem Thema aus- sicherlcih wird da auch was für Dich dabei sein, wenn es hier ruhig bleibt..


[Beitrag von _ES_ am 24. Okt 2009, 13:58 bearbeitet]
Thomas1848
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Okt 2009, 14:05
ok habe gefunfen was ich gesucht hab

danke
hf500
Moderator
#8 erstellt: 24. Okt 2009, 20:06
Moin,
wenn es den Thomas schon seit 1848 gibt ;-), dann sollte er wissen, dass so eine Lichtorgel besonders in den 70ern (2. Haelfte?) ziemlich populaer war.
Man sehe sich nur den Anzeigenteil einer damaligen Funkschau an. Zu manchen Zeiten wurde man mit Lichtorgeln regelrecht erschlagen.
Und jeder noch so kleine Bausatzhersteller musste einfach mindestens eine Lichtorgel im Programm haben...

73
Peter
Thomas1848
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Okt 2009, 20:59
Ne bin. 14^^
sbergert
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Okt 2009, 19:56
Für eine preisgünstige Lösung, schau mal nach Philips ambX... wenn Du bei den Philips-Fernsehern Ambilight kennst (kann man sich ja auch im Mediamarkt/Saturn anschauen), dann siehst Du das Prinzip. Soll auch Lichtshows zur abgespielten Musik können.
detegg
Administrator
#11 erstellt: 30. Okt 2009, 23:38

hf500 schrieb:
... wurde man mit Lichtorgeln regelrecht erschlagen.

.. und mit Stroboskopen - diesen Blitzlampen!

Ich nutze beides noch heute bei eigenen Party´s - kommt bei allen gelaserten Gästen stets gut rüber!

;-) Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Parallel Schalten ?
Alexander_Wagner am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  15 Beiträge
Teufel System anschließen - parallel?
clemphis10 am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  2 Beiträge
Licht an=Knall
puschin am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  10 Beiträge
Wenn Licht angeschaltet wird, fällt Receiver aus !!
Sauviech am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  15 Beiträge
Subwoofer tut Schlag wenn man Licht ausschält
dominikz am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  11 Beiträge
Parallel-Serienschaltung.
Ace-dude am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  4 Beiträge
Musik auf einmal verdammt leise
ANMA am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  33 Beiträge
Störung durchs Licht einschalten
schmeerle am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  2 Beiträge
Suche analogen Sat-rechiever für Musik...
nakidei am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  4 Beiträge
parallel oder reihe oder wie ?
Viperman19 am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 132 )
  • Neuestes Mitgliedn_axel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.448