Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte, Anschluss TV

+A -A
Autor
Beitrag
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mrz 2010, 16:25
Hallo,

Kenne mich mit der ganze Sache nicht so aus.

Habe mir das gekauft: http://www.amazon.de...id=1268061598&sr=8-4

Ihr werdet jetzt sagen, Schrott, aber ich habe geringe Ansprüche und wollte auch nicht mehr ausgeben.

So jetzt sind da aber für 5.1 hinten 6 Anschlüsse, je 3 rot und 3 weiß! Habe am LCD Fernseher aber ja nur jeweils einen roten und weißen Anschluss, folglich brauche ich da wohl noch ein Gerät für oder was? Bitte alles ausführlich erklären, bin auf dem Gebiet ein Amateur.

Zudem würd ich da gerne auch vom Laptop aus Musik hören, bräuchte dafür eine Soundkarte. Sollte auch günstig sein, was für eine benötige ich da? Also Extern sollte klar sein;)

Liebe Grüße
mc-murphy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Mrz 2010, 17:07

Habe am LCD Fernseher aber ja nur jeweils einen roten und weißen Anschluss

Wenn ich das richtig verstehe, hat dein LCD Fernseher nur einen Stereoausgang, dann musst du den am "AUX/2CH" anschliessen oder wenn du einen Receiver oä. hast mal dort noch nachschauen.


Zudem würd ich da gerne auch vom Laptop aus Musik hören

Da brauchst du ein solches Gerät hier (habe nur mal schnell gegooglet, da gibts noch mehr Varianten und Hersteller): http://www.amazon.de/Creative-SoundBlaster-Surround-Soundkarte-extern/dp/B0019JDDC8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1268064103&sr=1-1
Und hier noch eine billigere Version.
Es gibt aber auch Sondkarten für den PCI-Einschub des Notebooks, sieht eleganter aus und ist handlicher.
Die 3.5mm Ausgänge musst du dann mit einem Chinch-3.5mm- Kabel an den Subwoofer anschliessen.

Gruss


[Beitrag von mc-murphy am 08. Mrz 2010, 17:09 bearbeitet]
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mrz 2010, 17:31
Cool Danke!

Ist AUX/2CH dann 5.1 überhaupt?

Kann man das nicht ändern mit irgendeinem zusätzlichen Teil dann?
mc-murphy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mrz 2010, 17:39
Wenn dein Fernseher nur Stereo herausgibt, kann dies nicht in ein 5.1 umgewandelt werden (nur pseudomässig)...
5.1 sind 5Lautsprecher, welche seperat angesteuert werden.
2.0 ist Stereo und besteht aus nur einem rechten und einem linken Audiokanal.

Für das Notebook brauchst du dann übreigens einen Player der 5.1 unterstützt. Ich benuze den neuen VLC 1.05 Player.


Kann man das nicht ändern mit irgendeinem zusätzlichen Teil dann?

Ein solches kenne ich nicht.
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Mrz 2010, 19:40
Ok Danke, an meinem Sat-Receiver sind auch nur zwei Anschlüsse, je einer rot und einer weiß. Da kann man wohl auch nichts machen, schade...Oder ist es da dann anders?


[Beitrag von Viddek am 08. Mrz 2010, 19:41 bearbeitet]
mc-murphy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Mrz 2010, 21:29
Ja da kann man wohl nochts machen. Aber das 5.1 System hat ja einen extra Stereoeingang ("AUX/2CH"). Dann sollte das System eigentlich das Stereosignal auf 5.1 umwandeln. Das 5.1 ist dann immer noch stereo aber der Ton kommt auch von hinten.

Der einzige Weg ist ein neuer Receiver soviel ich weiss (eine Weitere Hilfe aus dem Forum wäre da hilfreich, da ich nicht der Fachmann für Receiver und Fernsehen bin).

Für das Notebook sieht die externe Soundkarte von Creative noch gut aus, dann hättest du richtiges 5.1.

Und noch so als Nebensache ein 5.1 ist eigentlich für Filme und Fernsehen und nicht für Musik.
Oder stehst du bei einem Konzert auch mitten auf der Bühne (da Zuhause mitten in den Boxen)?
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Mrz 2010, 22:08
Ich mag das aber, höre ja meistens Rap und da hat ein Kumpel 5.1 und es kam mir geiler vor;)

Ja gut Receiver wäre halt cool, wenn es da was gäbe, habe eben Sky und zum Fußball wäre das schon fein!
mc-murphy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Mrz 2010, 12:19
ja dann schliesse das System doch mal am Stereoeingang an "AUX/2CH" an. Bei Stereowiedergabe spielt dies sowieso keine Rolle.
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 01. Apr 2010, 12:31
Habe das erste Gerät nun gekauft, aber kann es sein, dass Kabel fehlen? Und genauso weiß ich nicht, wie ich es anschließen muss! Kann mir das jemand sagen?

Hab hier mal Bilder gemacht:

http://s10.directupload.net/file/d/2116/b7xmjuxm_jpg.htm
http://s10.directupload.net/file/d/2116/tdsxksxk_jpg.htm
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Apr 2010, 18:00
Keiner einen Schimmer?
Matwei
Stammgast
#11 erstellt: 01. Apr 2010, 18:43
Also Viddek,

Du hast mal definitiv falsch angeschlossen.

Creative Sound L-R an FL (front left)-FR front right) anschliessen!

zum zweiten brauchst Du noch 2 Kabel wie dieses hier:
http://www.amazon.de...id=1270147016&sr=8-1

Rear ist klar, musst Du dann auf RL und RR klemmen
C-Sub // müsstest Du nachlesen, welches dann wofür ist oder ausprobieren!

damit sollte es dann gehen.

Einen optischen Eingang hast Du leider nicht.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Gruß

Matthias
mc-murphy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Apr 2010, 19:00
Die beiden Chinch kommen an die entsprechenden Lautsprechereingängen an deinem Soundsystem. Also an "FR" und "FL" (Front rechts und Front links) und nicht so wie es auf dem Bild zu sehen ist.

Am "rear" deiner Soundkarte musst du ein "3,5mm-Klinke-zu-zweimal-Chinch-Kabel" anschliessen. Dieses schliesst du beim Subwoofer an die Anschlüsse "RL" und "RR" (Rear rechts und Rear links).

Beim Anschluss "C/Sub" schliesst du ebenfalls ein solches Kabel an, dieses kommt am Subwoofer an die Anschlüsse "C" und "W" (C ist sicher für Center und W wahrscheinlich für den Bass)
Ich weiss nicht ob beim Chinch der rote Stecker der Bass ist oder der Center ist. Ich würde mal darauf schliessen, dass Beim "3,5mm -> 2Chinch"-Kabel, welches du an der Soundkarte anschliesst der rote der Center ist (also das Rote beim "C" einstecken)

Rot bedeutet bei den Chinch IMMER rechts und schwarz links.

Entweder kamen zwei "3.5mm -> 2 mal Chinch"-Kabel mit oder musst noch zwei solche kaufen: So ein "Gerät" hier
Du musst sowas nicht in diesem Shop kaufen, gibt es meistens sogar beim Mediamarkt oder beim Elektronikladen um die Ecke...

Wenn du die zwei anderen Kabel auch hast, kann man weiterschauen.


Gruss


[Beitrag von mc-murphy am 01. Apr 2010, 20:26 bearbeitet]
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Apr 2010, 16:02
Vielen Dank euch beiden, bringt mich schon mal weiter. Waren natürlich nicht dabei die Kabel!

Aber ich glaube ich benötige ja drei Kabel? Weil beim Kabel auf dem 2.Bild geht das Kabel nicht weiter, das ist nur so ein Kopplungsanschluss. Da muss ich dann scheinbar auch dann so ein Kabel reinstecken, wenn ichs richtig verstehe.

Also werd ich morgen mal drei kaufen. Sollten ja im Elektronikgeschäft nicht mehr als 30 Euro kosten..(Wohn auf dem Land, hier ist Wucher...)
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 03. Apr 2010, 12:33
Ah ok hab jetzt drei gekauft und klappt soweit, aber der Bass hört sich so scheiße an, des vibriert wie Sau, in meinen Augen viel zu arg. Weiß nicht, wo ich den runterschrauben kann oder kann das an einer falschen Verkabelung liegen?
mc-murphy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Apr 2010, 16:38
Du brauchst nur 2 Kabel, Die Frontlautsprechersignale gehen über das Chinch-Chinch-Kabel.
Die hinteren Lautsprecher, der Center und der Bass gehen über die zwei "3,5mm->Chinch-Kabel".
Die dritte Buchse ist der optische/digitale Ausgang. Den benötigst du nicht.

Vertausche mal die Beiden Chinch "W" und "C". Vielleicht hast du den Center am Bass angeschlossen und umgekehrt...

Sonst schau mal im Windows ob du da einen Equalizer hast. http://img41.imageshack.us/img41/7122/realtek.jpg
Oder probiere mal die Einstellungen durch, welche du mit der Frenbedienung oder mit den Knöpfen am Subwoofer machen kannst...


aber der Bass hört sich so scheiße an, des vibriert wie Sau

wenn die Equalizer nichts helfen, dann liegt es vielleicht auch an der qualität des Systems, du hast ja nicht sehr viel für die Lautsprecher bezahlt...


Gruss


[Beitrag von mc-murphy am 03. Apr 2010, 16:45 bearbeitet]
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 03. Apr 2010, 16:55
Ok Danke werde es mal ausprobieren morgen:)
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 04. Apr 2010, 13:22
Wenn ich W und C vertausche, dann kommt aus dem C nichts, und wenn ich W ziehe, ändert sich eigtl. nix
mc-murphy
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Apr 2010, 05:31
Ja dann war das vorher so gut, das würde ich also so lassen.
Dass der Bass vibriert kannst du eben mit den equalizer ändern bei den meisten Treiber im Windows ist sowas vorhanden.

Vielleicht vibriert auch nicht der Bass sondern etwas anderes, was mit dem Bass in Berührung kommt...

Gibt es am Soundsystem selbst irgendeine "Mega-Bass-Einstellung", welche du deaktivieren kannst?

Gruss
Viddek
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 05. Apr 2010, 19:10
Mir jetzt nicht bekannt, bin die Woche auch nicht mehr bei diesem Wohnsitz, wo ich die Anlage habe.

Werde es dann mal mit den Einstellungen probieren, Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 und 4 Ohm kombinieren?
zebrastreifen am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  20 Beiträge
3 Lautsprecher, aber nur 2 Anschlussmgl. am Verstärker!?
Kalle_Krebs am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  7 Beiträge
Equalizer mit Tape-Anschluss
smitty16 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  4 Beiträge
Was für einen Audio Digital Analog Konverter brauche ich ?
jojostar am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  6 Beiträge
dvd player anschluss
outfast am 02.04.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2003  –  2 Beiträge
AUX-Anschluss
Badhabits am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  6 Beiträge
Anschluss Probleme
andreh96 am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  8 Beiträge
AUX-Anschluss für Plattenspieler
Afribo am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  4 Beiträge
Anschluss Probleme!
karuzo93 am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.09.2014  –  4 Beiträge
Notebook anschluss an Anlage
BerlinerBursch am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ICORE

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.210