alter Röhrenverstärker, LEM 16 Live Mischpult

+A -A
Autor
Beitrag
-KeineAhnung-
Neuling
#1 erstellt: 15. Jul 2011, 10:29
Hallo alle miteinander.

Kollegen von mir haben sich eine alte Ausrüstung für ihr Studio gekauft. Es beinhaltet einen alten Röhrenverstärker (Name weiß ich gerade nicht), ein LEM 16 Live Mischpult und noch ein Echo-Effektgerät, welches vernachlässigt werden kann, da es jetzt hauptsächlich darum geht, das Mischpult mit dem Verstärker und den Verstärker mit der Box zu verbinden. Da es sich um alte Geräte handelt ist unser Hi-Fi Wissen nicht ausreichend genug, denn jeder kennt sich nur mit neuen Artikeln aus.

Jetzt zu meiner Frage: Wie bekomme ich aus dem Ganzen einen Ton?

Verstärker besitzt vorne vier Klinken-Anschlüsse, die Aufgeteilt sind in linker Channel und Rechter Channel, sprich jeder Kanal hat zwei Eingänge. Hinten hat er auch vier Anschlüsse (ohne Bezeichnung, Klinke). Ich denke mal diese sind für den Boxen-Anschluss gedacht.

Das Mischpult hat seine 16 Kanäle für den Input und dann noch einige Anschlüsse die wir nicht ganz verstehen. Da es sich bei den vorderen Anschlüssen des Verstärkers um einen Input handelt, war unsere Vermutung, dass dieser mit dem Output links und rechts des Mischpultes verbunden wird. Jetzt gleich die nächste Frage.

Wir haben 2 Kabeln mitbekommen, welche jeweils einen XLR-Anschluss haben und eine Klinke. Sollte das Kabel sich nicht in zwei Klinken aufteilen, da der Verstärker für seine Channel jeweils zwei Eingänge hat?

Groß herumprobieren wollen wir nicht, da es sich schließlich um einen alten Röhrenverstärker handelt und dieser schon beim Hochfahren nach ordentlich Leistung klingt.


Könnte uns hierbei jemand weiterhelfen? Wenn es von Nöten wäre, könnte ich auch ein Foto von den jeweiligen Anschlüssen und Kabeln machen und diese hochladen.

Und noch ne Frage: Mischpult hat DC-Eingang. Wie wirkt sich das mit dem AC-Strom, der aus der Steckdose kommt, aus?


[Beitrag von -KeineAhnung- am 15. Jul 2011, 10:34 bearbeitet]
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Jul 2011, 09:14
Da so auf die schnelle im Netz nichts zu finden ist zum LEM Mischer wären zumindest Fotos der Anschlüsse interessant und zwar so, dass man auch etwas lesen kann. Oder Fotos der Bedienungsanleitung (sofern vorhanden).

Weiter kann man ja (Studio?) von Profi-Material ausgehen und somit sind die Verbindungen symmetrisch. Daher ist für jeden Versstärkerkanal ein Kabel nötig, das über zwei Leiter-Verbindungen verfügt. Daher hat der XLR-Anschluss auch drei Stife am Mischpult, nämlich einmal Masse (Pin 1), einmal a-Draht (Pin ) und einmal b-Draht (Pin 3). Daher auch die beiden Kabel.

Um zu wissen, wo das Zeug am Verstärker rein gehört wäre ebenfalls ein Foto aufschlussreich.

Und wenn das Mischpult ein Netzteil eingebaut hat, verfügt es über eine Buchse, an welches ein üblichews driepoliges Kaltgeräte-Netzkabel angeschlossen werden kann. Die Buchse für DC-Speisung dürfte für 12V vorgesehen sein, hat aber nichts mit einer Netzbuchse zu tun (MUSS anders aussehen!) und ist für Wechselspannung nicht erlaubt!! Also auf keinen Fall Netz am DC-Anschluss zuführen, wenn Dir Dein Leben lieb ist
-KeineAhnung-
Neuling
#3 erstellt: 19. Jul 2011, 12:04
Danke soweit Freut mich, dass jemand antwortet. Ich werde mal Fotos machen und diese hier öffentlich stellen. Vielleicht können Sie (darf ich "Du" schreiben? :D) mir/uns dann weiterhelfen.
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Jul 2011, 12:26

-KeineAhnung- schrieb:
Danke soweit Freut mich, dass jemand antwortet. Ich werde mal Fotos machen und diese hier öffentlich stellen. Vielleicht können Sie (darf ich "Du" schreiben? :D) mir/uns dann weiterhelfen.

Hier sagt man generell DU!
Und wir werden sehen, wie weit wir kommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mischpult?
Hando am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  23 Beiträge
Mischpult???
Zerwas am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  16 Beiträge
Mischpult kaputt!
JCM900 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  2 Beiträge
Mischpult gesucht
CaptainHealy am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  2 Beiträge
Mischpult, Endstuffe???
Punk0r am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  20 Beiträge
Mischpult Problem
Hifi-Neu am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  2 Beiträge
Mischpult-crossfader
schlumpf86 am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  3 Beiträge
Röhrenverstärker für IPod
Manfred_Kaufmann am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  12 Beiträge
Anlagensetup mit Röhrenverstärker
Kalimera am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  9 Beiträge
Mehrere Geräte an einem Röhrenverstärker
Mietzekotze am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.854