Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Röhrenverstärker für IPod

+A -A
Autor
Beitrag
Manfred_Kaufmann
Inventar
#1 erstellt: 15. Dez 2004, 19:34
Audiophiler Verstärker und 1-Wege-Boxensystem für den kleinen Musikplayer ... und das alles nur für 3200 Euro. Ich lach mich tot

http://www.golem.de/0412/35202.html
ta
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2004, 19:57
LOL 3200 Euro - wahrscheinlich für ein etwas hochwertiger verarbeitetes Brüllwürfel-System...da gibts eigentlich schon richtige Röhrenamps und vernünftige Boxen dafür...
Sogar ein ADI-Wandler wär da dabei...

Aber wahrscheinlich werden sich genug Lifestyle-Kunden finden, die das auch noch kaufen und neben dem Bose-Küchenradio betreiben...


Oder es ist ein Druckfehler?

Und Goldstar... das ist doch Lucky Goldstar, auch bekannt als LG Electrics, die machen doch meistens eh schon Brüllwürfelsets, DVD-Brenner und Kühlschränke...

Wie kommen ausgerechnet die überhaupt auf den Gedanken, sowas zu produzieren??
larry55
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Dez 2004, 20:03
Ich dachte , die heissen Goldster , oder ?

Und ein solches Produkt ist eine Frechheit , wie schon gesagt , dafür gibt´s schon etwas richtig Gutes .

Aber wem´s gefällt , und wer sich nicht informiert........

greetz
donperignon1993
Stammgast
#4 erstellt: 15. Dez 2004, 20:19
da fäll mir nur ein LOL ein, mehr nicht SORRY
ta
Inventar
#5 erstellt: 15. Dez 2004, 20:20
http://www.goldster-audio.com/concertino/product.de.html



Lautsprecher bieten trotz ihres geringen Volumens eine Klangwiedergabe, die dem hohen Niveau des Verstärkers in jeder Hinsicht entspricht. Sie arbeiten, wie es sich für ein Triodenkonzept gehört, "fullrange"; das heißt, das gesamte Frequenzspektrum der Musik wird von einem einzigen Chassis wiedergegeben.




Für die Übertragung der Signale zu den Lautsprechern verwenden wir speziell für uns gefertigte dreiadrige Kabel, die bei bester Qualität einen relativ dünnen Querschnitt erlauben und somit besonders unauffällig sind.





AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHH!


[Beitrag von ta am 15. Dez 2004, 20:21 bearbeitet]
Murray
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2004, 20:28

ta schrieb:
http://www.goldster-audio.com/concertino/product.de.html



Lautsprecher bieten trotz ihres geringen Volumens eine Klangwiedergabe, die dem hohen Niveau des Verstärkers in jeder Hinsicht entspricht. Sie arbeiten, wie es sich für ein Triodenkonzept gehört, "fullrange"; das heißt, das gesamte Frequenzspektrum der Musik wird von einem einzigen Chassis wiedergegeben.




Für die Übertragung der Signale zu den Lautsprechern verwenden wir speziell für uns gefertigte dreiadrige Kabel, die bei bester Qualität einen relativ dünnen Querschnitt erlauben und somit besonders unauffällig sind.





AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHH!


Hat da jemand was gegen die Komnination Breitbänder mit Röhrenverstärker?

Murray
ta
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2004, 20:38
wenn die Chassis stolze 11cm Durchmesser haben...
Murray
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2004, 20:57


10cm....
ta
Inventar
#9 erstellt: 15. Dez 2004, 21:20
...aber ohne "geringes Volumen"...
Murray
Inventar
#10 erstellt: 15. Dez 2004, 21:54

ta schrieb:
...aber ohne "geringes Volumen"...


Ich wollte dich doch bloß ein wenig ärgern... Zum Thema: die anlage kann auf jeden Fall net klingen, und Lifestyle-Aufpreis zahlen manche Menschen nun mal gerne!

Murray
Duncan_Idaho
Inventar
#11 erstellt: 17. Dez 2004, 17:56
mit maximalem Geld ne Fliege erschlagen, wuerde ich sagen....
Duncan_Idaho
Inventar
#12 erstellt: 18. Dez 2004, 15:08
Heute im Saturn Bose angeschaut....die Preise sind ja wirklich extrem hoch...6900 fuer ein System, dass noch nicht mal uberragend gut verarbeitet ist...was man bei dem Preis schon verlangen kann is heftig...den Vogel schoss aber das Musiksystem fuer den IPod ab 3900 Euro.... bei aller liebe zum Design und Mini, aber den Preis sind die Dinger sicher nicht wert...vom Materialufwand nicht und auch die Technik is das gleiche Wasser wie bei den anderen Herstellern...nur halt neu getauft..... Ich seh ja ein, dass die Dinger manchen Leuten gefallen, aber kann mir einer die Preise erklaeren (ausser dem Haendler wird dadurch eine hohe Gewinnspanne geliefert...)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ferndiagnose? Linker Kanal tot
DrNice am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  3 Beiträge
Subwoofer plötzlicher tot
Tom2k am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  3 Beiträge
Netzteil für Verstärker HILFE!
LennardPlay am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  3 Beiträge
Aqvox USB 2 D/A Wandler passend für Röhrenverstärker ?
Zidane am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  8 Beiträge
Scythe Verstärker für PC, Soundkarte ?
reklami am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  11 Beiträge
Brummen, rechter Kanal tot ??
jensl am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  4 Beiträge
alter Röhrenverstärker, LEM 16 Live Mischpult
-KeineAhnung- am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  4 Beiträge
Fernseher als Signalquelle für Verstärker
olfab23 am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  4 Beiträge
umschalter für zwei verstärker
japa am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  9 Beiträge
Verstärker Lautsprecher für Bike ?!?
Beelzebub2003 am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedpmac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.681
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.906