Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen tatsächlichen Stromverbrauch hat meine Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
TMJS
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2012, 20:51
Moin.
Ich wollte meine Logitech X-540 (günstiges 5.1. System) über eine Autobatterie (70Ah) mit Hilfe eines Spannungswandlers betreiben. Jetzt interessiert mich natürlich wie lange ungefähr die Batterie hält.

Amazon gibt eine Leistung von 8 Watt an.
http://www.amazon.de...-RMS/dp/B000GU77EG#5

Auf dem Karton selbst sind diese Werte angegeben:
Spitzenausgansleistung: 140Watt
Sinusausgangsleisung: 70Watt

Der Wirkungsgrad des Spannungswandlers liegt bei 0,85


Trotz langer Googlearbeit kann ich nichts mit den verschiedenen Leistungswerten anfangen und weiß auch nicht wie ich mir jetzt die Lebensdauer meiner Batterie ausrechnen kann.

Würde mich über eine Antwort freuen

Edit:
Die Autobatterie liefert 12V Gleichstrom und der Spannungswandler gibt 230V Wechselstrom aus.


[Beitrag von TMJS am 17. Mrz 2012, 21:00 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2012, 21:51
Auf dem Karton wird seeeehr gerne maßlos übertrieben! Die 8W sind die realistische Angabe (auch wenn 140W werbewirksamer sind, weil es genug Deppen gibt, die ernsthaft glauben, Wattzahlen hätten was mit Performance oder Qualität zu tun und die folglich nur nach Wattzahlen kaufen - eagl ob die stimmen können oder nicht, aber das wissen sie eh nicht).

Gruß
Andreas
TMJS
Neuling
#3 erstellt: 17. Mrz 2012, 22:18
Das freut mich dann
Denn in meinem Fall ist ja eine niedrige Wattzahl weitaus besser, da ich damit dann eine längere Batterielaufzeit zu erwarten habe.

Dass zumindest die 140 Watt übertrieben sind, war mir auch klar.
cr
Moderator
#4 erstellt: 17. Mrz 2012, 22:35
Wenn das Teil max 10 Watt schlucken kann (geben wir auf die 8 etwas drauf!)*.
Die Batterie hat 840 Wh (sind sicher weit weniger, oder ist sie fabriksneu, aber lassen wirs mal), Wirkungsgrad 85% ergibt rund 710 Wh. Müßte also 70 Stunden laufen.

*) Nennleistung sollte eigentlich am Typenschild stehen!!
akem
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2012, 22:38
Du mußt aber auch immer trennen zwischen maximaler Leistungsaufnahme unter Volldampf und tatsächlicher Leistungsaufnahme in der konkreten Betriebssituation...
Auch einen Verstärker mit echten 1000W maximaler Ausgangsleistung kann man so betrieben, daß er nur 0,1W ausgibt Und bedenke: Lautstärkeregler sind logarithmisch. Das heißt, daß Du die Leistung um den Faktor 10 veränderst, wenn Du die Reglerstellung um Faktor 2 verdrehst. Bei normalem Hausgebrauch kommt man selten über 10W hinaus (und das ist dann schon ziemlich nachbarschaftsunfreundlich!).

Gruß
Andreas
cr
Moderator
#6 erstellt: 17. Mrz 2012, 22:59
Ob jetzt aber so ein Gerät selbst im Leerlauf nicht 5-10W braucht, würde mich eher wundern. Wenn man dann laut spielt, könnten es im Schnitt 20W sein, sind aber nur Schätzungen.

Bei vielen HiFi-Verstärkern bewegt sich der Leerlauf zwischen 20 und 60 W, die maximale Aufnahme für echte 2*100W sind dann um die 400.
Zum recht ordentlich laut Hören braucht man aber nicht viel mehr als die Leerlaufleistung, weil ja wenige Watt schon rechten Krach machen.
TMJS
Neuling
#7 erstellt: 18. Mrz 2012, 18:48
Hab hier mal noch ein Datenblatt von einem ähnlichem Modell gefunden:
http://www.logitech....speakers/devices/211
cr
Moderator
#8 erstellt: 18. Mrz 2012, 19:41
Das könnte schon passen, was ich geschrieben habe.
Auch wenn das Gerät Spitzen von über 100W ziehen kann, wird es im Normalbetrieb eher im unteren zweistelligen Bereich sein.

Die Batterie sollte damit schon ETLICHE Stunden durchhalten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromverbrauch
Mütze am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker?
Marci500 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  4 Beiträge
Technics Anlage
Tigges87 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  5 Beiträge
Meine neue HiFI-Anlage
Westerland am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  15 Beiträge
Meine Anlage hat nen Knall! (knallt)
Salmiakpastille am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  6 Beiträge
Meine Anlage verträgt meine selbstgebauteBassbox nicht?Warum?
db85 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für meine Kappas?
Rapiortimi am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  27 Beiträge
Wer macht meine Anlage wieder gesund??
musicmouse am 09.05.2003  –  Letzte Antwort am 09.05.2003  –  2 Beiträge
auto anlage zu home anlage umbauen.
vAMPx am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  23 Beiträge
sangean wr 1 2 Stromverbrauch!!
naan am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedphilo134
  • Gesamtzahl an Themen1.345.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.074