Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stromverbrauch

+A -A
Autor
Beitrag
Mütze
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2004, 08:23
Mal ne Frage.
Ich habe nen Autoverstärker mit 2x 205W Sinus an 4 Ohm und 1x 405W gebrückt.
Mein Subwoofer hat 8 Ohm und macht maximal 250W Sinus.
Mal angenommen der Verstärker liefert bei Maximalleistung durch die 8 Ohm dem Lautsprecher 250W(nur als Beispiel).
Verbraucht er denn durch die 8 Ohm (bei einem illosorischen Wirkungsgrad von 100% - für die Rechnung ist's einfacher)Seine volle Leistung von 405W oder nur die 250W?
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jan 2004, 16:51
Es ist weder so, noch so.
Dein Verstärker hat 2x205 W an jeweils 4 Ohm. In Brückenschaltung gibt der Verstärker am einen Anschluss +, am anderen gleichzeitig -. Du hast also die doppelte Spannung. Als Rechenbeispiel: Einfach + oder - 10V an 10 Ohm = 1 A = 10 W.
Bei Brücke + und - 10V, also 20V an 10 Ohm = 2A = 40W.
Bei einem 4-Ohm-Lautsprecher hättest Du in Brücke also das vierfache der einfachen Leistung, also 820W. An 8Ohm hättest Du zwar die doppelte Spannung in Brücke, aber durch den doppelten Widerstand den einfachen Strom, also die doppelte Leistung.
Die in Brücke angegebene Leistung von 405W gilt also für 8 Ohm-Lautsprecher.
Bei einem Wirkungsgrad von 100% müsste ja die aufgenommene Leistung mit der abgegebenen identisch sein. Damit hast Du Dir die Antwort eigentlich schon gegeben.
Da der Wirkungsgrad aber nicht 100% ist, ergeben sich Differenzen. Und erfahrungsgemäss wird der Wirkungsgrad bei hohem Strom schlechter. Das bedeutet, dass ein Verstärker mit 8 Ohm Last leistungsgünstiger arbeiten als bei 4 Ohm. Im vorliegenden Fall ist es aber egal, ob 405 W an 8 Ohm in Brücke oder 410 W an 2 x 4 Ohm.
Mütze
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2004, 17:14
ok danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ohm !
papa25 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  9 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker
Hundshaxen am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  11 Beiträge
Ohm
zzr2 am 27.12.2002  –  Letzte Antwort am 28.12.2002  –  4 Beiträge
4 und 8 Ohm gleichzeitig ?
isch am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  21 Beiträge
Sansui AU-217 Verstärker und 8 ohm boxn?
Pontek am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  6 Beiträge
4 oder 8 Ohm-Anschluss
MC_Marek am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  7 Beiträge
4-Ohm-Verstärker Sony
aussie2310 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  7 Beiträge
Verstärker mit 4 oder 8 Ohm betreiben
gerrik am 12.02.2003  –  Letzte Antwort am 12.02.2003  –  3 Beiträge
8 und 4 Ohm kombinieren?
zebrastreifen am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  20 Beiträge
Frage zu Ohm!
derkarko am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 93 )
  • Neuestes Mitgliedjazzrocker!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.658