Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Projekt USB Box auf mehren Kanälen zu hören! dankbar für Rat

+A -A
Autor
Beitrag
rawrawdraw
Neuling
#1 erstellt: 08. Jun 2012, 13:29
Hi ,

Ich eine Projekt USB Box s an meinen Verstärker angeschlossen und bin mit dem Sound echt zufrieden.
Nun habe ich aber das Problem, dass der Ton welcher eigentlich nur auf Line 2 zu hören sein sollte, auch auf allen anderen Kanälen sehr leise zu hören ist.

Zuvor hatte ich meinen Laptop über den Kopfhörerausgang (mit einem InLine Cinch/Klinke Kabel) an dem Verstärker betrieben und da war auf den anderen Kanälen immer Totenstille :D.

Wäre echt dankbar wenn mir jemand einen Tipp geben könnte wo vielleicht das Problem liegt
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2012, 13:38
Interessante Beschreibung aber ich glaube ich weis was du meinst.

Die Projekt USB Box ist eine externe Soundkarte?

Es könnte sein daß diese ein etwas stärkeres Signal als der Klinkeout des Notebooks hat und
sich so mehr die nicht perfekte Übersprechdämpfung des Verstärkers bemerkbar macht.

Das dürfest du aber nur merken wenn du auf einen nicht belegten Kanal sehr weit aufdrehst.
Das ist mit jedem Verstärker so, bei besseren weniger, bei schlechteren mehr.
rawrawdraw
Neuling
#3 erstellt: 08. Jun 2012, 14:02
Ja das ist eine externe Soundkarte.
Der Ton ist wirklich nur sehr leise zu hören , hat mich aber dennoch etwas beunruhigt.
Habe auch eben bemerkt das sobald ein anderer Kanal belegt ist, der Ton auf diesem zum Glück nicht mehr zu hören ist
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Jun 2012, 05:52
Das Übersprechen geschieht, wenn am nicht genutzten Kanal nichts angeschlossen ist. Die wirklich nicht genutzten Kanöle am Eingang kurzschliessen, dann kann das Übersprech-Signal nicht da einstreuen. Ist da (am nicht genutzten Eingang) ein Quellgerät angeschlossen, das momentan nichts liefert so stellt dieses für das Übersprechsignal auch einen Kurzschluss dar, daher ist dann Ruhe.
germi1982
Moderator
#5 erstellt: 25. Jun 2012, 18:25
Nicht benutzte Eingänge kurzschließen...das haben ordentliche Hersteller schon vor 40 Jahren gemacht...und zwar intern. Alle Eingänge, außer dem gerade gewählten, wurden kurzgeschlossen.


[Beitrag von germi1982 am 25. Jun 2012, 18:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen auf beiden Kanälen
hifi-chris am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Boxen / Verstärker defekt ?! Brauche Rat für Fehlersuche !
nycfeldmaus am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Pro-Ject USB Box D/A-Wandler
djofly am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  52 Beiträge
USB Verlängerung für Project
Adramir_Pemar am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  3 Beiträge
USB DAC (Computer)
florianpicheler am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  2 Beiträge
Wer kennt die Pro-ject Tuner Box
kempi am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  11 Beiträge
USB DAC für Mac gesucht.
informatiker am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  2 Beiträge
Pro-Jekt Tuner Box
HerEVoice am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  5 Beiträge
Pro-Ject Box Geräte
Giustolisi am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  62 Beiträge
Linke Box funktioniert nicht mehr
xhauster am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 10.08.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliediMySenf
  • Gesamtzahl an Themen1.344.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.032