Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik rauscht

+A -A
Autor
Beitrag
Waldi777
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Okt 2012, 17:42
Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem mit rauschender Musik und hoffe hier Hilfe zu finden.

Ich höre Musik nur über meinen Computer. Die Musik habe ich als ALAC gespeichert und mit der Fehlerkorrektur von iTunes gelesen. Nun Rauschen die Stücke, aber ohne dauerhaftes, weißes Rauschen. Vielmehr bei basslastigen Passagen, praktisch beim Bass-peak (weiß nicht, wie ich das anders beschreiben soll), z.B. wenn die bassdrum geschlagen wird und schon fast wieder verklingt.

Das ganze taucht sowohl bei Nutzung der internen Soundkarte, als auch der Ausgabe über externen DAC auf. Außerdem sowohl bei Ausgabe auf Lautsprecher als auch zweier getesteter Kopfhörer. Das HIFI-Equipment scheint also nicht unbegingt Auslöser zu sein, sondern eher die Audiodatei. Allerdings tritt das Phänomen auch beim direkten Abspielen der CD (auf dem Computer) auf.

Vielen Dank schonmal!
Icebomber
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Okt 2012, 18:16
Hi.

Ich kann zwar keine genaue Antwort geben, aber ich wollte nur sagen, dass es auch am Netzteil liegen kann. Kann ja sowieso nur noch am PC liegen, oder? Wenn hier keiner was weiß, würde ich mal in einem PC-Forum einen Thread erstellen.

MfG Julian
Waldi777
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Okt 2012, 12:43
Ja, werde das mal ins Computerforum kopieren. Ich glaube aber nicht, dass das Netzteil des Computers die Ursache ist. Dann sollte das Rauschen eigentlich beim Hören mit DAC nicht auftreten, da dieses eine eigene Stromversorgung hat und die Daten halt digital erhält.
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Okt 2012, 05:35
Es müsste erst geklärt sein, ob es sich wirklich um Rauschen handelt oder um Brummen (Netzteil) oder Klirr.
Ich habe mal Schallplatten digitalisiert und versucht, das restliche Rauschen und Knacken durch ein entsprechendes Entknack-Programm (Nero) zu beseitigen. Je höher die Wirkung des Entknacksers eingestellt wird, umso grösser sind die letztlichen Verzerrungen des Signals. Und da dies so bearbeitet aufgezeichnet wird ist der Fehler im Digitalsignal enthalten. Dieser lässt sich nicht mehr korrigieren.
Ergebnis: Platten nochmals digitalisieren, aber auf diese "Verbesserungsfilter" verzichten, denn sie verschlechtern nur, zumindest das Nero!
Johanna55
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Okt 2012, 11:53
ich wusste gar nicht, dass es von Nero ein Entknack-Program gibt.
Kann man das kostenlos im Netzt downloaden, oder muss man das irgendwo kaufen?
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 16. Okt 2012, 03:45

Waldi777 schrieb:
Das HIFI-Equipment scheint also nicht unbegingt Auslöser zu sein, sondern eher die Audiodatei. Allerdings tritt das Phänomen auch beim direkten Abspielen der CD (auf dem Computer) auf.

Diese beiden Aussagen widersprechen sich. Wenn es direkt von CD ebenfalls auftritt, dann kann die Formatwandlung nicht das Problem sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rauschen
christoph.loehr1 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  2 Beiträge
Radiorekorder aufnehmen mit Musik
chefchenko am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  11 Beiträge
Rauschen
Liverix am 26.03.2003  –  Letzte Antwort am 27.03.2003  –  3 Beiträge
Musik überall
Phenomeno am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  4 Beiträge
Musik drahtlos streamen ohne NAS
StylaZz am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  2 Beiträge
Musik kratzt.
Klas126 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  8 Beiträge
Rauschen beim Akai AM-55
Imperium am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  11 Beiträge
dcx 2496 starkes rauschen
el_agil am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  23 Beiträge
Plötzliches Rauschen?
THEREALLEIMI am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  10 Beiträge
Musik auf einmal verdammt leise
ANMA am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.827