Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi der Zukunft?

+A -A
Autor
Beitrag
Don_Tomaso
Inventar
#1 erstellt: 12. Feb 2013, 03:05
Den ganzen Abend geht mir schon was im Kopf herum, was ich gerne hier zur Diskussion stellen möchte. Vielleicht hat es damit zu tun, dass ich den halben Tag CDs gerippt habe...
Die meisten von uns und auch alle anderen, die Musik hören, haben die Musik heute digital vorliegen. Sei es als CD, Blu-Ray oder Datei auf dem Rechner. Warum dann nicht mal Nägel mit Köpfen machen, und das nutzen?!?
Meist schaut es ja so aus, dass die Daten auf den CDs im CDP in das Analogsignal gewandelt werden, dann im Verstärker verstärkt, an die Boxen geliefert, dort und der Frequenzweiche aufgeteilt und den Chassis zugeführt werden. Manche ganz abenteurliche Zeitgenossen betreiben Aktivboxen, manche schleifen ein DSP ein, aber warum nicht den ganzen Weg gehen?
Wie stelle ich mir das denn nun vor? Wir haben eine digitale Quelle, PC, Cloud, CD, whatever und streamen direkt in die Box. Dort sitzt der DSP, der ALLES macht, Raumkorrektur, Kontolle der Chassis und natürlich auch die digitale Frequenzweiche. Danach noch einfache Verstärker für die Chassis und fertig ist die Laube.
Das gesamte Management der Box, also Raumkorrektur etc. geht über WLAN, für die Lautstärkeregelung spendieren wir noch eine FB oder nehmen einfach die des CDP bzw den PC.
Oder habe ich gerade das Rad neu erfunden, während ich im Bus saß?
Buschel
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2013, 08:17
Das ist keine Zukunft, sondern Gegenwart (z.B. BM 15). Bleibt einzig der Streamer als externes Playback-/Decoder-Device übrig, das digital an die Lautsprecher ausgibt.
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 12. Feb 2013, 08:21
Ist doch schon alles möglich, nein, so mache ich das sogar schon länger.

Klingt komisch, ist aber so
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
es brummt! was kann ich dagegen tun?
zehloff am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  3 Beiträge
Ungewollte Musik auf den Lautsprechern
schweizER-manndli am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  4 Beiträge
Was bedeutet das "S" auf den Netzsteckern?
Boxtrot am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  11 Beiträge
Problem beim abspielen von CDs: Kenwood K-511USB-B
der-andere am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  7 Beiträge
Was kann man daraus machen?
FraSa am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  15 Beiträge
Musik auf einmal verdammt leise
ANMA am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  33 Beiträge
Feuchtigkeit im cd player!
otto93 am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  3 Beiträge
Probleme mit Sony CD-Player CDP-715/Sony Verstärker F335R
Pletscher am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
Vom Mischpult in NAD und dann in die LS? Womöglich falsch?
UlrickK am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  5 Beiträge
Plattenspielereingang als Aux nutzen
NooorF am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.084