Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


WLAN-Bridge für alte Stereoanlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Mysterios
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2013, 19:30
Hi Leute,

auf der Suche nach der Lösung für ein Problem bin ich über dieses Forum gestolpert. Es wäre genial, wenn ihr mir helfen könntet.

Ich habe eine alte, sehr gute Stereoanlage, die schon seit Jahren in einer Ecke versauert. Ich würde sie nun gerne wiederbeleben.
Mein Problem ist nur, dass der einzige Platz für die Boxen meilenweit von dem einzigen Standort für die Stereoanlage entfernt ist.
Ich habe jetzt gelesen, dass es so genannte WLAN-Bridges gibt, die einem bei diesem Problem helfen können. Leider habe ich noch keine dem entsprechende gefunden.

Gibt es irgendwelche Tipps, welche ich nehmen kann und was ich bei deren Aufbau zu beachten habe?

Wäre für eure Hilfe echt dankbar.

Vielen Dank im Voraus

Mysterios
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2013, 19:46
Nein dafür gibt es keine einfache Lösungen mit Deiner vorhandenen Hardware, da Du für die Boxen noch Verstärker bräuchtest.
Mysterios
Neuling
#3 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:12
Vielen Dank.

Ich weiß nicht, ob das was hilft, aber einen Verstärker habe ich auch noch. Das war eigentlich ein Komplettes System aus vielen Geräten, die darauf ausgelegt waren, dass alles zentral Technisch geregelt wurde. Von den Verstärker führte früher ein Kabel in die Wand. Dies hat die Daten an eine andere Steckdose weitergeleitet, an das dem dann die Boxen angeschlossen wurden.

Ich hatte nur gehofft, dass es ein System gibt, dass diese alten Wandkabel ersetzt.
dialektik
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:33
Also die alten Wandkabel sind 100% besser als jede Funklösung
Mysterios
Neuling
#5 erstellt: 29. Mrz 2013, 22:23
Hehe, glaube ich gerne. Das Problem ist nur, dass ich sie vergessen habe rauszureißen, als wir aus dem Haus raus sind . Hatte der Käufer etwas gegen ....
anymouse
Inventar
#6 erstellt: 01. Apr 2013, 12:25
Vielleicht gibt es ja noch eine andere Lösung; um was für eine Stereoanlage geht es denn, und was heißt "meilenweit" denn in Metern? Gehts Dir nur um die Entfernung, oder ist es da einfach nich möglich, passende Kabel zu verlegen?
Micha94
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Apr 2013, 22:06
Wie wäre es mit Leitungsführungskanal, gibts für an die Wand oder die Sockelleiste...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kühlschrank<-->Stereoanlage
KFZStAnnA am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  7 Beiträge
alte stereoanlage viel zu tief, dröhnen
lixn am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  11 Beiträge
Stereoanlage tunen???
marv100 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  5 Beiträge
Transformator für MHC 1700 Stereoanlage
Patricia_Rivera am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Wie schalte ich einen Equalicer in die Stereoanlage ein
Barum am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  3 Beiträge
PC mit Stereoanlage verbinden
nachoman am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  4 Beiträge
Empfehlung: MP3 Player für Stereoanlage, der von Festplatte oder USB Stick abspielt
Jackie78 am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  6 Beiträge
3 Lautsprecher an Stereoanlage
pimatz am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  33 Beiträge
Stereoanlage an Autobatterie anschließen
wiese92 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  4 Beiträge
WLAN Zuspieler für Denon gesucht
Pietro77 am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.589