Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Chinch 10 Meter Schlechtes Signal! Was Einbauen?

+A -A
Autor
Beitrag
ricmcric
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Apr 2013, 20:35
Hallo ich habe folgendes problem!
Ich habe eine 5.1 heimkino Anlage und den tv via optischer lichtleiter angeschlossen dazu habe ich noch in ein mischpult 2 audioquellen angeschlossen und jetzt mein problem zwischen dem ausgang des mischpultes und dem eingang der heimkinoanlage ligen 10 meter chinch kabel.
Wenn ich das mischpult über diese entfernung anschließe lässt die qualität sehr zu wünschen übrig (ich muss den regler sehr hoch stellen und dann hört man die sprache kaum und die bässe hingegen zind extrem verzerrt) bei kurzer entfernung funktioniert alles tip top.
WAS KANN ICH DA MACHEN EVENTUELL EIN VERSTÄRKER EINBAUEN DER DAS SIGNAL VERSTÄRKT?
KANN MAN DAS BAUTEIL SELBER MACHEN WENN JA EVENTUEL EIN SCHSLTPLAN UND NAME
WENN NEIN WIE DAS BAUTEIL HEIßT

BITTE UM HILFE DANKE IM VORRAUS

MFG RICARDO
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2013, 12:28
Hi Ein Mischpult ist ja Studio Elektronik. Villeicht solltest du es mit XLR Kabeln versuchen. Und auf Lange sicht einen Verstärker mit XLR Eingängen kaufen. Oder villeicht bringt dich das schon weiter: http://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_mpatch_2.htm

Und dann halt Aktiv LS dazu. Sicher ist das Kosten intensiv aber sicher die beste möglichkeit.
Du kannst natürlich auch versuchen das zwischen das Pult und den AVR zu schalten villeicht kommt das Signal dann besser an. Besondern druch die XLR Kabel.
Natürlich brauchst du dann auch ein XLR zu Chinch Kabel für den anschluss an den AVR.

Das könnte villeicht auch dein erster Schritt sein XLR vom Pult zu Chinch am AVR
http://www.thomann.de/de/cordial_cfu_6_mc.htm

leider finde ich nur 6m länge.

Ich habe nicht so große Erfahrung mit Signal verlust und Studio Elektronik ich habe nur selber Aktive LS am PC und daher auch schon mit XLR experimentiert.Ich hatte auch mal das M-patch 2 zuhause gehabt in verbindung mit einem Sub um alles gleichzeitig steuern zu können ( Lautstärke) aber mir hats nichts gebracht im bezug auf Komfrort ( Sub ist wieder zurück gegangen) aber dir villeicht im Bezug auf Signal Stärke. Wenn die XLR Kabel das signal villeicht besser weiterleiten.

Aber bestell dir doch erstmal wie schon erwähnt einfach nur die XLR > Chinch wenn die 6 m reichen.

mfg
Klas
DB
Inventar
#3 erstellt: 14. Apr 2013, 12:50
Hallo,


ricmcric (Beitrag #1) schrieb:

Wenn ich das mischpult über diese entfernung anschließe lässt die qualität sehr zu wünschen übrig (ich muss den regler sehr hoch stellen und dann hört man die sprache kaum und die bässe hingegen zind extrem verzerrt) bei kurzer entfernung funktioniert alles tip top.
WAS KANN ICH DA MACHEN

was Du machen solltest: zuallererst aufhören hier herumzuschreien. Zweitens solltest Du das 10m lange Kabel überprüfen.
Es verzerrt, weil Du das Mischpult zu weit aufziehen mußt.

MfG
DB


[Beitrag von DB am 14. Apr 2013, 12:50 bearbeitet]
detegg
Administrator
#4 erstellt: 14. Apr 2013, 13:09
Auch 10m Cinch-Kabel sollten bei Heimpegel problemlos funktionieren.

Welches Mischpult?
Welcher AVR?
Wo angeschlossen?

@Klas
Du wirfst da was durcheinander. XLR ist eine Anschlußnorm der symmetrischen Signalübertragung. Diese Signalübertragung wiederum ist bei Home-HiFi nicht gebräuchlich. Dort wird unsymmetrisch übertragen. Man kann zwar XLR-Stecker/Buchsen verwenden, das ändert aber nichts daran.

;-) Detlef
ricmcric
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Apr 2013, 17:45
Welches Mischpult? http://www.amazon.de...words=mischpult+aunaAuna TMX
Welcher AVR? Das weiß ich leider nicht
Wo angeschlossen? mischpult
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VU meter irgendwo einbauen
oliverkorner am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  6 Beiträge
Chinch Kontaktprobleme
Lumpi am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  5 Beiträge
10 Meter langes Cinchkabel schädlich für den Klang?
Bierchecker am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  22 Beiträge
Audioverbindung 10 Meter
ineedsomehelp am 09.12.2002  –  Letzte Antwort am 09.12.2002  –  2 Beiträge
Aussteueranzeige (VU-Meter) anschliessen
Reiti am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  9 Beiträge
Lautstärkenregler nachträglich einbauen?
metalhead am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  2 Beiträge
Chinch Problem
Bambutscha am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  4 Beiträge
Koax oder Chinch Kabel
gnu am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  21 Beiträge
schnurloses chinch"kabel"^^
Dracul am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  12 Beiträge
Chinch Eingang kaputt ?!
sap am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.783